Boot Probleme

German Forum

Boot Probleme

Postby Mint-Einsteiger on Tue Apr 22, 2008 1:39 pm

Hallo zusammen,

ich bin erst vor kurzer Zeit auf Linux Mint 4.0 umgestiegen. Ich war selber überrascht wie einfach und gut das System läuft.
Nur meine externen NTFS-USB-Festplatten konnten nicht automatisch gemountet werden ;-((( Daher habe ich einige USB-Pakete
eigespielt. Danach habe ich neu gestartet und in der Bootroutine wurde der "Memtest86+" geladen, da dachte ich mir noch nichts dabei.
Diesen habe ich ca. 2h laufen lassen und danach abgebrochen. Jetzt wird dieses "Programm" immer geladen und das System wird nicht mehr gestartet.
Früher wurden in der Bootroutine -Zeilen wie z.B.:

title Linux Mint, kernel 2.6.22-14-generic
root (hd0,11)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=/dev/hdb12 ro quiet splash
initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic

diese Zeilen sind jetzt weg und ich kann mit der Boot-CD noch auf mein System zugreifen.

Gibt es da irgendwelche Wiederherstellungsprogramme oder Funktionen auf der CD bzw. hat jemand einen einfachen Tipp, wie ich wieder die
normale Bootroutine bekomme.

Vielen Dank...

mfg

Robert
Mint-Einsteiger
 

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: Boot Probleme

Postby Husse on Tue Apr 22, 2008 4:26 pm

Du muss grub reparieren
Wenn du English liest gibt es hier eine beshreibung
http://www.linuxmint.com/wiki/index.php ... _your_grub
Image
Don't fix it if it ain't broken, don't break it if you can't fix it
Husse
Level 21
Level 21
 
Posts: 19714
Joined: Sun Feb 11, 2007 7:22 am
Location: Near Borås Sweden

Re: Boot Probleme

Postby Mintanor on Wed Apr 23, 2008 7:01 am

Starte deinen Rechner mit Knoppix 5.x
Öffne mit dem Texteditor KWrite die Datei >menu.lst< welche du
unter >boot/grub< findest und überprüfe die Einträge.
U.A. sollte da auch stehen:

## ## End Default Options ##

title Linux Mint Gnome 2.20.1, kernel 2.6.22-14-generic
root (hd1,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=/dev/hdc1 ro quiet splash
initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic
boot

title Linux Mint 4.0 KDE CE, kernel 2.6.22-14-generic (recovery mode)
root (hd1,0)
kernel /boot/vmlinuz-2.6.22-14-generic root=/dev/hdc1 ro single
initrd /boot/initrd.img-2.6.22-14-generic
boot

title Linux Mint 4.0 KDE CE, kernel memtest86+
root (hd1,0)
kernel /boot/memtest86+.bin
boot
****************************************************************************************
Deine Partition kann natürlich anders lauten.
Wenn das nicht hilft mußt du den Bootloader reparieren.
Das machst du am besten mit Supergrub.
Download unter:

http://linux.softpedia.com/progDownload/Super-Grub-Disk-Download-8071.html

Um Laufwerke einzubinden empfehle ich dir das Tool ubuntu tweak.
Damit kann man Einstellungen vornehmen ohne dies über die Konsole zu tun.
Download ist unter:

http://ubuntu-tweak.com/downloads

Ich empfehle übrigens immer den Ordner boot mit seinen Dateien zu sichern.
Es macht sich auch gut >boot< auf eine eigene Partition zu geben.

MFG Dietmar
Mintanor
Level 1
Level 1
 
Posts: 7
Joined: Tue Apr 22, 2008 9:52 am

Re: Boot Probleme

Postby Husse on Wed Apr 23, 2008 5:02 pm

Danke für die Hilfe
Es macht sich auch gut >boot< auf eine eigene Partition zu geben.

Kann sein - aber dan protestiert gfxgrub weil message.mint nich zu finden ist - aber ganz einfach gelöst
Image
Don't fix it if it ain't broken, don't break it if you can't fix it
Husse
Level 21
Level 21
 
Posts: 19714
Joined: Sun Feb 11, 2007 7:22 am
Location: Near Borås Sweden


Return to German

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests