manipuliert Mint die Google-Suche?

German Forum

manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby tuxuser33 on Thu Jun 19, 2008 5:28 pm

Habe ganz normal Firefox2 installiert.

Wenn ich mit Google etwas suche, erhalte ich die Treffer. Siehe --> Apple Support Discussions

Aber! Es werden kein Google-Cache's angeboten.

Schnell mal mit Firefox 2 auf Sabayon (Gentoo) auf einem anderen PC gegengeprüft.

Dort kommen auch die gleichen Treffer mit Link zum Cache.

Eigentlich möchte ich ja gerne mit Mint. :wink:

Aber so wird das keine dauerhafte Verbindung. :x No,no,no!

Das fixt mich echt an! Lasst den Blödsinn!

Bild1 Treffer mit Mint

google_firefox.jpg
google_firefox.jpg (86.35 KiB) Viewed 2613 times


Bild2 Treffer mit Sabayon

goglecache_firefox.jpg
goglecache_firefox.jpg (109.15 KiB) Viewed 2617 times
tuxuser33
Level 1
Level 1
 
Posts: 22
Joined: Thu Jun 14, 2007 5:56 pm

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby blubbalub on Thu Jun 19, 2008 6:20 pm

Japp,...
du hast völlig recht. Mint hat das Google-Search Plugin umgestellt, um durch die eingeblendete Werbung ein wenig Geld für das Projekt zu bekommen.

Du hast zwei Möglichkeiten:
http://www.linuxmint.com/forum/viewtopic.php?f=47&t=9504&st=0&sk=t&sd=a&hilit=google+search+plugin&start=30#p59474
oder aber du richtest dir einen Bookmark mit folgender Adresse ein:
"http://www.google.de/search?hl=de&q=%s&btnG=Google-Suche&meta=lr%3Dlang_de"
und trägst unter Schlüsselwort z.B "g" ein.
Wenn du dann in Firefox zum Beispiel "g time machine osx" in der Adressleiste gibst suchst du automatisch bei google.de (funktioniert natürlich auch mit anderen Suchmaschinen)
User avatar
blubbalub
Level 1
Level 1
 
Posts: 27
Joined: Fri Feb 01, 2008 3:40 pm

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby tuxuser33 on Thu Jun 19, 2008 8:28 pm

blubbalub wrote:Japp,...
du hast völlig recht. Mint hat das Google-Search Plugin umgestellt, um durch die eingeblendete Werbung ein wenig Geld für das Projekt zu bekommen.

Du hast zwei Möglichkeiten:
http://www.linuxmint.com/forum/viewtopic.php?f=47&t=9504&st=0&sk=t&sd=a&hilit=google+search+plugin&start=30#p59474
oder aber du richtest dir einen Bookmark mit folgender Adresse ein:
"http://www.google.de/search?hl=de&q=%s&btnG=Google-Suche&meta=lr%3Dlang_de"
und trägst unter Schlüsselwort z.B "g" ein.
Wenn du dann in Firefox zum Beispiel "g time machine osx" in der Adressleiste gibst suchst du automatisch bei google.de (funktioniert natürlich auch mit anderen Suchmaschinen)


Das ist ja wie bei der Telekom.
Wenn es (das Undenkbare / Böse) herauskommt findet sich eine "Erklärung". Der Versuch zu entschuldigen, was das Vertrauen beschädigt hat.
Murks!
Wenn schon ein eigenes Plugin, dann ohne Funktionsverlust und mit der Wahl des Users, es beim Aufruf des Browsers zu akzeptieren; oder aber auch nicht. Das muss wenigstens beim ersten Mal fett auf den Bildschirm.

"Hey ! Wir haben da was; möchtest Du uns unterstützen? Das Plugin macht das...
O.K? Dann lasse das geänderte Plugin zu. Sonst nicht.
Danke."

So und nicht anders sieht vertrauensvoller Umgang miteinander aus.

Shame on you!

Wie muss mann denken, um das zu verstehen?

Da wird fast paranoid der Zugriff für den Eigentümer des Systems auf root erschwert/verbaut. Dient ja der Sicherheit; und dann wird der User im Browser manipuliert.
Was brauche ich dann noch auf einen virulenten Angreifer zu warten? Phishing? Albern.

Das System ist schon korrumpiert;kompromitiert.

Es tut nicht, was ich will bzw. erwarte.

Gibt's einen Maintainer/Entwickler, der ein Statement dazu abgeben möchte?
tuxuser33
Level 1
Level 1
 
Posts: 22
Joined: Thu Jun 14, 2007 5:56 pm

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby blubbalub on Fri Jun 20, 2008 7:08 am

Hallo nochmal,

ich will ja nichts sagen, aber so langsam strapazierst du meine Geduld.
Bei vielen Topics die du bisher veröffentlicht hast, hätte ein wenig Zeit und die Nutzung der Suchfunktion sicherlich schonmal erste Anhaltspunkte geliefert. Stattdessen gehst du lieber dazu über auf irgendwelche Features von anderen Distributionen hinzuweisen, welche eine ungleich größere Anzahl an Entwicklern, finanziellen Support haben und dabei noch wesentlich älter sind.

Clem und seine Jungs sind stets bemüht sich um die Sorgen und Probleme ihrer Nutzer zu kümmern und bei Hardware-/Installations-/Setuproblemen zu helfen.
Mint existiert gerade mal seit Edgy Eft und basiert im Prinzip immer noch darauf, nur die Paketbasis wurde mit den nachfolgenden Ubuntuversionen stets aktualisiert. Hinzu kommen natürlich immer noch die Vorschläge von Nutzern für Abwandlungen von bisherigen Programmen oder kompletter Neugestaltungen.

Hättest du dir den Link den ich dir oben gegeben hatte mal etwas genauer angeschaut wäre dir einiges aufgefallen.
1.) Die Erklärung warum das Googlesuch-Plugin leicht abgeändert wurde.
2.) Das Jeder der ein wenig Ahnung hat oder sich die Zeit nimmt es rückgängig machen kann (bzw. die Änderungen in /usr/share/firefox/searchplugins/google.xml nachlesen kann)
3.) Das in Zukunft mehrere Browser dieses Plugin nutzen werden, aber auch daran gearbeitet wird, dass die Nutzer vorher besser benachrichtigt werden warum diese Änderungen gemacht werden und ob sie diese Varianten nutzen wollen oder nicht.

Wenn dir einige Sachen hier nicht schnell genug gehen, oder aber nicht demensprechend mit den Nutzern so umgegangen wird wie du es gerne hättest, solltest du dich vielleicht weiter nach anderen Distributionen umschauen.

Nochmal der Hinweis von Clem persönlich
http://www.linuxmint.com/forum/viewtopic.php?f=47&t=9504&st=0&sk=t&sd=a&hilit=google+search+plugin#p59319
http://www.linuxmint.com/forum/viewtopic.php?f=47&t=9504&st=0&sk=t&sd=a&hilit=google+search+plugin&start=30#p59707
User avatar
blubbalub
Level 1
Level 1
 
Posts: 27
Joined: Fri Feb 01, 2008 3:40 pm

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby tuxuser33 on Fri Jun 20, 2008 6:58 pm

Danke für die Blumen!

Ich will hier keinem auf die Füsse treten.

Jeder, der hier mitarbeitet verdient Anerkennung. Kein Problem.

Aber das, was der geneigte Anwender auf seinem Desktop dann erlebt, ist das Kriterium für den Erfolg der Mühe.

Wenn Mint/Ubuntu den Ansatz durchhalten will/soll, den User nicht nach Dingen zu fragen, die er nicht wissen kann;
dann muss mehr "von alleine" funktionieren. Oder der Zugang für den "Wissenden" muss komfortabel sein.

Ganz klar steht Mint im Wettbewerb mit anderen Distributionen.
Entscheidend für den Erfolg bleibt, was der User davon hat und wie das Erlebnis ausfällt.
SuFu ist nett, wenn jemand auf Fragen nicht antworten mag, wird er es sein lassen.

Das Wichtigste bleibt aber, dass der User darauf vertrauen darf, dass Ihm Ehrlichkeit wiederfährt.

OpenSource heisst ja nicht, den Code nach obskuren Mätzchen durchsuchen zu dürfen, um sich persönlich Gewissheit zu verschaffen.

Sorry, aber genau dieses Feeling stellt sich nach diversen Fragen/Problemen/Überraschungen nicht ein.

Die Unschuld ist weg. Das ist mein ganz persönliches Erleben, nach Mint 4, das mir bis auf ungenügende WLAN-Unterstützung ganz gut gefiel, eine Enttäuschung.

Wünsche viel Spass und Erfolg bei Eurem Projekt.
tuxuser33
Level 1
Level 1
 
Posts: 22
Joined: Thu Jun 14, 2007 5:56 pm

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby haruspexed on Wed Aug 27, 2008 4:36 am

OpenSource heisst ja nicht, den Code nach obskuren Mätzchen durchsuchen zu dürfen, um sich persönlich Gewissheit zu verschaffen.


Doch, ganz genau DAS ist es, was einem absolute Gewissheit verschafft.
Wenn ich eine Software installiere oder compile, dann kann ich jede einzelne geschriebene Zeile des Quellcodes nachlesen und seh genau, ob da drin versteckte Features, AdWare oder sonst was drin ist.

Es ist genau diese Transparenz!

Mint kommt eben genau so wie es kommt, ob es nun an allen Ecken und Kanten ausgereift ist oder nicht.

Wenn dir das Hintergrundbild nicht passt - dann ändere es!
Wenn dir der Fenstermanager nicht passt - dann ändere das eben!

;) Und für einen, der keinen Plan hat, gibt es im Web genügend Tutorials von den Usern, die schon etwas weiter sind...
Denn jeder Pro war mal ein Noob, du verstehst... :)
User avatar
haruspexed
Level 2
Level 2
 
Posts: 52
Joined: Mon Apr 28, 2008 6:24 am

Re: manipuliert Mint die Google-Suche?

Postby chrisbee on Wed Aug 27, 2008 4:28 pm

Wow, sowas nennt man, glaube ich, "Threadnecromantie".

Sicherlich magst du mit deiner Aussage vollkommen Recht haben, aber das Thema ist nun schon mehr als 2 Monate alt, und betreffender User, der sich hier so herzlich echauffiert hatte, und auch schon in seinen anderen Threads durch ein herzlich provokantes Verhalten auf sich aufmerksam gemacht hatte, war schon lange nicht mehr in diesem Forum zu finden.

Möge es bitte auch so bleiben.

Cheers

ChrisBee
I was born wet, naked and hungry. Then things got worse...
chrisbee
Level 1
Level 1
 
Posts: 18
Joined: Sun Jul 27, 2008 2:56 pm
Location: Germany, near Wiesbaden

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests