Festpalttenverwirrung Mint15

German Forum

Festpalttenverwirrung Mint15

Postby jogiba on Sun Jul 21, 2013 10:16 am

Hallo Mintprofis,
einst hatte ich eine Festplatte auf die ich von Win7 und Mint13 zugreifen konnte. Nach MINT15-fresh-Update sehe ich die Platte nur noch in MINT. Win7 markiert sie als "ungültig". Habt Ihr eine Idee wie ich das schlau reparieren kann ?

MINT 15 - Cinnamon-64bit

#df
/dev/sdb5 219130876 39939908 179190968 19% /media/DAT2
/dev/sdb4 102399996 23501516 78898480 23% /media/Win7_64
/dev/sdb3 102399996 79973396 22426600 79% /media/Prgs_Data
/dev/sdb1 47929224 4125972 41361884 10% /media/6a8c48ac-6986-47c

#fdisk /dev/sdb
Disk /dev/sdb: 500.1 GB, 500107862016 bytes
255 Köpfe, 63 Sektoren/Spur, 60801 Zylinder, zusammen 976773168 Sektoren
Einheiten = Sektoren von 1 × 512 = 512 Bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Festplattenidentifikation: 0xe721b941

Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
/dev/sdb1 63 976771119 488385528+ 42 SFS
/dev/sdb2 0 0 0 82 Linux Swap / Solaris

Partitionstabelleneinträge sind nicht in Platten-Reihenfolge

Starte ich Gparted 0.12.1 so ruft es :
Partitionen 1,3,4,5 von /dev/sdb wurden geschrieben, aber es war nicht möglich den Kernel über diese Änderungen in Kenntnis zu setzen....
Weiter mit IGNORE (der angebotene Reboot führt zum gleichen Ergebnis) und gparted behauptet :
/dev/sdb1 ext4 /media/6a8c48ac-6986-47c4-aa7b-005f9167c738 465,76 GiB 423,99 GiB 41,77GiB
nicht zugeteilt 1 MiB

ext4 ?? Ups, woher kommt das ? Verwirrung !
Könnte jetzt die 424 GB unter MINT sichern (da fehlt mir aber leider eine dicke USB-Platte) dann sdb neu formatiern und alles wieder aufspielen.
Geht das irgenwie einfacher ?

Bin für jeden Tip dankbar
jogiba
Level 1
Level 1
 
Posts: 1
Joined: Sun Jul 21, 2013 9:51 am

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Return to German

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests