De-Installation des Web Site Editors BlueGriffon

German Forum

De-Installation des Web Site Editors BlueGriffon

Postby Icarus149 on Sat Nov 09, 2013 12:23 pm

Hallo Linuxfreunde,

ich verwende Linux Mint 13 Mate in der 64-bit Version. Da der Web-Editor BlueGriffon leider nicht in der Softwareverwaltung auftaucht, habe ich ihn nach folgender Methode manuell "installiert":

1. Download der Datei "bluegriffon-1.7.2.Ubuntu12.04.x86_64.tat.bz2" von der Webseite und speichern unter Downloads.
2. Datei entpackt. Nach dem Entpacken befand sich der Ordner "bluegriffon" als Unterordner in Downloads.
3. Programm über den Terminal gestartet mit dem Befehl: /home/ich/Downloads/bluegriffon/bluegriffon
4. Programm ist gestartet.
5. Programm beendet und den Ordner bluegriffon durch voranstellen einen Punktes zum "Versteckten Ordner" gemacht.
6. Starter im Menü angelegt.

Alles funktioniert.

Nur ... was müsste ich machen, um das Programm wieder vollständig zu deinstallieren?

Ich habe es ja ohne die Paketverwaltung oder Softwareverwaltung installiert. Da ich es lokal (und nicht systemweit) in meinem Profil installiert habe, reicht es aus den Ordner ".disruprive innovations sarl" in meinem Home-Verzeichnis und den Ordner ".bluegriffon" in Downloads zu löschen? Gibt es evtl. noch irgendwelche Abhängigkeiten?

Sorry für die evtl. bescheuerte Frage aber ich fange auch gerade erst an mit Linux :roll:
LM17 Xfce 64-bit
Icarus149
Level 1
Level 1
 
Posts: 13
Joined: Wed Nov 06, 2013 1:29 pm

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: De-Installation des Web Site Editors BlueGriffon

Postby karlchen on Sun Nov 10, 2013 10:52 am

Hallo, Icarus149.

Da ich es lokal (und nicht systemweit) in meinem Profil installiert habe, reicht es aus den Ordner ".disruprive innovations sarl" in meinem Home-Verzeichnis und den Ordner ".bluegriffon" in Downloads zu löschen?
Im Prinzip ja.

Langfassung:
Wenn ich nichts übersehen habe, dann sollte die De-Installation von BlueGriffon so funktionieren:
  1. Entfernen des manuell angelegten Starteintrages im Mint Menü.
    Das sollte sich z.B. erledigten lassen, indem man auf [Menu] rechtsklickt, zu dem Untermenü navigiert, in dem BlueGriffon angezeigt wird, und indem man das BlueGriffon Item deaktiviert. (Häkchen in der Spalte "Anzeigen" wegnehmen.)
    Alternativ kann man auch mit dem Dateimanager in den Ordner ~/.local/share/applications navigieren. Dort die .desktop Datei identifizieren, in der der Aufruf von bluegriffon erfolgt. Datei löschen. (~ steht dabei für das eigene Homeverzeichnis.)
  2. Den grafischen Datei-Manager (Nemo, Thunar, usw) so einstellen, dass er auch versteckte Ordner und Dateien, also die mit . als erstem Zeichen im Namen anzeigt.
  3. Den Profilordner "~/.disruptive innovations sarl" samt Inhalt mittels Dateimanager löschen. (~ steht dabei für das eigene Homeverzeichnis.)
  4. Den Programmordner ~/Downloads/.bluegriffon samt samt Inhalt mittels Dateimanager löschen. (~ steht dabei für das eigene Homeverzeichnis.)
  5. Den Papierkorb leeren.
Grüße
Karl
User avatar
karlchen
Level 11
Level 11
 
Posts: 3763
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am

Re: De-Installation des Web Site Editors BlueGriffon

Postby Icarus149 on Mon Nov 11, 2013 6:13 am

Hallo Karl, vielen Dank für die Info!
LM17 Xfce 64-bit
Icarus149
Level 1
Level 1
 
Posts: 13
Joined: Wed Nov 06, 2013 1:29 pm


Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest