Benutzerverzeichnis Desktop-Icon, das Wort wird umbrochen!

German Forum

Benutzerverzeichnis Desktop-Icon, das Wort wird umbrochen!

Postby boyherre on Tue Dec 10, 2013 12:18 pm

Hallo,
ausgerechnet die Bezeichnung dieses Desktop-Icons in Mint 15 Cinnamon mit "Benutzerverzeichnis" ist um so viel zu lang, dass diese Bezeichnung auf eine zweite Zeile umbrochen wird, und das auch noch falsch getrennt (!); alle anderen Icon-Namen auf dem Desktop kann ich umbenennen; dieses jedoch nicht (!). Auch das Icon selbst läßt sich nicht vom Desktop entfernen ("Löschen" ist gegraut).
In der Taskbar ist der Ordner aber noch mal mit der Bezeichnung "Dateien" vorhanden.
Ist das aus "technischen" Gründen so notwendig, ist das ein Feature - oder ein Bug? Gibt es einen Weg? Ich möchte das Icon nur kürzer umbenennen. Das ist für das sehr gute System zwar nicht essentiell wichtig, aber ich hätte schon gern eine Lösung...
LG, Boy
boyherre
Level 1
Level 1
 
Posts: 22
Joined: Sun Jul 15, 2012 5:50 pm

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: Benutzerverzeichnis Desktop-Icon, das Wort wird umbroche

Postby karlchen on Wed Dec 11, 2013 11:04 am

Hallo, boyherre.

Die Icons, die auf dem Desktop vom System aus angezeigt werden können, kann man hier auswählen (oder auch abwählen):
cinnamon-settings starten. (Heißt, glaube ich, in Mint 15 im Menü einfach "Systemeinstellungen" (Kommentar: Kontrollzentrum).)
Dann Icon "Arbeitsfläche" anklicken.
Die Icons markieren, die man auf dem Desktop sehen will, die anderen de-aktivieren.

Im Englischen heißt das "Benutzerverzeichnis" nur "Home". Das paßt natürlich auch in großen Schriftarten eher einzeilig unter ein Icon, als "Benutzerverzeichnis". (Bei mir paßt es übrigens ohne Umbruch.)

Warum man einerseits ein Icon "Benutzerverzeichnis" auf dem Desktop braucht und andererseits ein Mini-Icon neben dem Start-Menü Button, das "Dateien" heißt, und die beide dasselbe tun, nämlich den Dateimanager Nemo mit $HOME als Startordner aufrufen? Keine Ahnung. Eine hinterfragenswerte Design-Entscheidung.

Grüße
Karl
User avatar
karlchen
Level 11
Level 11
 
Posts: 3945
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am

Re: Benutzerverzeichnis Desktop-Icon, das Wort wird umbroche

Postby boyherre on Wed Dec 11, 2013 4:31 pm

Hallo Karl,
danke für die schnelle Antwort!
Wie ich hier sehe, ist dies einzig ein Problem von Cinnamon, das unter Mate nicht existiert. Im direkten Vergleich der Usability ist Mate m. E. – auch aus anderen Gründen – besser für die produktive Arbeit geeignet; und da meine ich nichts „Geschmäcklerisches“, sondern nur den ermöglichten „Workflow“; aber zurück zur Frage: Unter Cinnamon kann ich das Icon vom Desktop abwählen/entfernen, aber in den Einstellungen des Icons nicht die Bezeichnung ändern (was unter Mate funktioniert). Und das war die Frage, ob es nicht doch an irgendeiner Stelle möglich ist?! Es funktioniert auch nicht als root mit geänderten Schreibrechten etc.
Und „home“ kann man zwar umbenennen, aber dann wird der Ordner (natürlich) nicht gefunden – das verbietet sich also.
Wenn's also nicht geht, OK, dann könnte/sollte man das mal anregen, dass die Editions-Sperre in den Eigenschaften des Icons aufgehoben werden sollte – vor allem, wenn's ohnehin mit $HOME angesprochen wird… Für User mit einem Hang zur Ästhetik ist eine (falsch) umbrochene Zeile als Icon-Kennzeichnung ein Graus.

Gut, auf dem Desktop braucht man das Icon gar nicht, solange es sich mit gleicher Funktion unter dem Namen „Dateien“ in der Leiste befindet. Und dort kann man die Eigenschaften/Bezeichnung ändern (!).
Verwendet man aber Mate, ist es sowieso egal…

Jedenfalls danke noch mal…
LG, Boy
boyherre
Level 1
Level 1
 
Posts: 22
Joined: Sun Jul 15, 2012 5:50 pm


Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests