kein Ton

German Forum

kein Ton

Postby Jens-Florian on Sun Jun 03, 2007 4:02 pm

Hallo,

seit gestern geht mein Ton nicht mehr. Bis dahin ging er immer. Ich habe nichts verändert und nichts installiert.
Sobald mein Laptop startet ist die Lautstärkenregelung durchgestrichen ein Doppelklick bringt folgende Meldung:
"Es konnten keine GStreamer-Plugins und/oder Geräte für Mischpultelemente gefunden werden."

auch sudo /etc/init.d/alsa-utils reset
bringt nix.
Jetzt weiß ich echt nicht was ich tun soll!

Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich verwende LinuxMint Bea
Jens-Florian
Level 1
Level 1
 
Posts: 11
Joined: Fri Mar 09, 2007 12:37 pm
Location: Lüneburg -Germany

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Postby Husse on Sun Jun 03, 2007 5:52 pm

Bea bringt probleme....vielleicht
Gstreamer ist im Synaptics zu finden aber mit Bea kann es sein das die version zu neu ist - oder das Ihre sources list zu alt ist.
Hmmm ich shreibe zu wenig deutch finde ich nun... :)
Image
Don't fix it if it ain't broken, don't break it if you can't fix it
Husse
Level 21
Level 21
 
Posts: 19703
Joined: Sun Feb 11, 2007 7:22 am
Location: Near Borås Sweden

strange

Postby Jens-Florian on Mon Jun 04, 2007 1:31 pm

The strange thing is, that the sound worked perfect and I didn't changed something.
Now I tried ubuntu 7.04 live system and there was no sound either, maybe its a hardware problem?

Auch mit einem Ubuntu 7.04 Live-System habe ich keinen Sound sehr seltsam. Kann bei einem Laptop die Soundkarte einfach so kapputt gehen?
Jens-Florian
Level 1
Level 1
 
Posts: 11
Joined: Fri Mar 09, 2007 12:37 pm
Location: Lüneburg -Germany

Re: strange

Postby scorp123 on Mon Jun 04, 2007 4:56 pm

Jens-Florian wrote:Kann bei einem Laptop die Soundkarte einfach so kapputt gehen?
Ja, kann schon passieren. Ein Kollege von mir hat sein Mikrofon in die Nähe der Lautsprecher gestellt. Ergebnis: Ein seeeehr hässliches Gepiepse wegen einer akkustischen Rück-Kopplung. Einen Knackser später war dann Stille. Boxen futsch, Soundkarte wahrscheinlich auch (auf der Kopfhörer-Buchse kommt auch nix mehr).

Versuch mal ob Du evt. mit Knoppix oder SUSE oder Fedora (von den letzteren zwei gibt's jetzt auch Live-DVD's) einen Ton rauskriegst. Oder sogar mit Windoofs?

Was passiert wenn Du dieses Kommando abfeuerst:
Code: Select all
sudo lspci
... wird dann Deine Soundkarte aufgelistet?

Wenn ich das hier mache kriege ich u.a.:
Code: Select all
00:1b.0 Audio device: Intel Corporation 82801G (ICH7 Family) High Definition Audio Controller (rev 02)
... was bedeutet dass mein Laptop die Soundkarte sieht (und sie funzt auch).
User avatar
scorp123
Level 8
Level 8
 
Posts: 2287
Joined: Sat Dec 02, 2006 4:19 pm
Location: Switzerland

Postby Jens-Florian on Mon Jun 04, 2007 5:37 pm

Danke erstmal!
wenn ich das eingebe kommt
Code: Select all
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 82830 830 Chipset Host Bridge (rev 02)
00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 82830 830 Chipset AGP Bridge (rev 02)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801CA/CAM USB (Hub #1) (rev 01)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801CA/CAM USB (Hub #2) (rev 01)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801CA/CAM USB (Hub #3) (rev 01)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev 41)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801CAM ISA Bridge (LPC) (rev 01)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801CAM IDE U100 (rev 01)
01:00.0 VGA compatible controller: S3 Inc. SuperSavage IX/C SDR (rev 05)
02:07.0 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments TSB43AB22/A IEEE-1394a-2000 Controller (PHY/Link)
02:08.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82801CAM (ICH3) PRO/100 VE (LOM) Ethernet Controller (rev 41)
02:0a.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCI1410 PC card Cardbus Controller (rev 01)
02:0b.0 CardBus bridge: Toshiba America Info Systems ToPIC100 PCI to Cardbus Bridge with ZV Support (rev 32)
02:0b.1 CardBus bridge: Toshiba America Info Systems ToPIC100 PCI to Cardbus Bridge with ZV Support (rev 32)
02:0d.0 System peripheral: Toshiba America Info Systems SD TypA Controller (rev 03)

dies hier
sieht mir nicht nach einer Soundkarte aus.
Jens-Florian
Level 1
Level 1
 
Posts: 11
Joined: Fri Mar 09, 2007 12:37 pm
Location: Lüneburg -Germany

Postby scorp123 on Mon Jun 04, 2007 6:12 pm

Jens-Florian wrote:dies hier sieht mir nicht nach einer Soundkarte aus.
Nein, da wird alles andere aufgelistet (VGA-Karte, usw.) nur Soundkarte sieht er da keine ....

Wie alt ist Dein Laptop? Kann ja sein dass sie nicht an der PCI-Logik hängt und deshalb nicht gesehen wird ... ? Kannst Du genauere Angaben zum Laptop machen? Welcher Hersteller, welches Modell, wann gekauft, wann hergestellt, usw?
User avatar
scorp123
Level 8
Level 8
 
Posts: 2287
Joined: Sat Dec 02, 2006 4:19 pm
Location: Switzerland

Postby Jens-Florian on Mon Jun 04, 2007 7:04 pm

Es ist ein Toshiba Tecra 9000 - schon was älter, ich hab ihn gebraucht bekommen, er muss so etwa von 2001 sein.
Pentium III und 512 Ram.
Ich glaube da ist ein Yamaha Sound Chip drin, das hab ich mal irgendwo gelesen.
Jens-Florian
Level 1
Level 1
 
Posts: 11
Joined: Fri Mar 09, 2007 12:37 pm
Location: Lüneburg -Germany

Postby scorp123 on Tue Jun 05, 2007 8:36 am

Jens-Florian wrote: Ich glaube da ist ein Yamaha Sound Chip drin, das hab ich mal irgendwo gelesen.
OK, das kann sein dass dieser nicht an den PCI-Schaltkreisen hängt und deshalb nicht gelistet wird. Schon mal versucht die "alsa" Treiber neu zu installieren? Bin nicht sicher ob das der richtige Befehl ist:
Code: Select all
sudo dpkg-reconfigure alsa
... Such mal im Deutschen Ubuntu-Forum obs da evt. gute Tips gibt ...
User avatar
scorp123
Level 8
Level 8
 
Posts: 2287
Joined: Sat Dec 02, 2006 4:19 pm
Location: Switzerland

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests