Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

German Forum

Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 6:27 am

Start: Laptop mit 4 primären Partitionen (davon eine erweiterte P.) - Windows vorinstalliert
Ziel: Platz schaffen für eine Mintinstallation durch manuelles Bearbeiten der Partitionen mit GParted live

Windows pre-installed > prepare Mint installation

Start: Laptop with 4 primary partitions (one extended) - Windows preinstalled
Target: To clear a space for an installation of Mint: manually partitioning with GParted live


I recommend one of the latest versions of GP:
PartedMagic/ GP or GParted

Important note: You will find a translation of the main terms > my reply post Feb 20, 4:16 pm!

Hinweis/ hint:
EeePC-vx6 Dualboot Windows7 - Mint10 (incl. Skype)

Nach meinen langjährigen Erfahrungen kann ich nur eine möglichst neue Version von GParted - live - empfehlen:
entweder PartedMagic / GParted, GParted oder LMDE / GParted; andere Linux Distributionen enthalten z.T. kein GP oder eine alte Version!


Ich habe einmal eine PM CD gebrannt, dann mit PM / UNetbootin live USB erstellt - sowohl für PM als auch GP.
Einfache Aktionen führe ich mit PM / GP durch, komplizierte (wie Partition verkleinern oder sogar verschieben) nur mit GP.
PM hat den Vorteil, daß es viele nützliche Tools enthält, auch ein grafisches mount-Programm, Zugriff auf alle Dateien ermöglicht, Internetverbindung herstellt
(und Bildschirmfotos einfach speichern kann).
GP ist kleiner (man muß allerdings mit dem Terminal umgehen können, um z.B. zu speichern; Anleitung: siehe Bild 12!).

Bisher habe ich PM 5.9 eingesetzt, inzwischen ist 5.10 erschienen - mit wesentlichen Neuerungen (ausführlich getestet habe ich 5.10 noch nicht!):
+ neuer kernel
+ Firefox
+ GP 0.8 -> Menupunkt 4: Laufwerke > Datenrettung versuchen

Überblick und Download: http://partedmagic.com/doku.php

Foto des PM Desktops mit einigen wichtigen Icons (zum Desktop hinzugefügt):

PartedMagic: Desktop with important Icons (added to Desktop)

01g.png
PartedMagic mit GParted + Mount-gtk
01g.png (752.18 KiB) Viewed 5848 times


Man sollte ein paar Unterschiede der dt. und engl. Tastatur kennen:
Insbesondere:
US keyboard "/" DE Tastatur: "-"
US keyboard "-" DE Tastatur "ß"

02.png
US keyboard
02.png (20.25 KiB) Viewed 5848 times


Einen Überblick des Gnome Partition Editor und Download findet man hier: http://gparted.sourceforge.net/livecd.php

Nach dem Booten von GParted live werden 4 Möglichkeiten angeboten:

After booting from GParted live you have the choice:

1. GP live (default)
2. other modus
3. local operating system
4. memory test

>>

keymap
1)Select keymap from arch list
2)Don't touch keymap
3)Keep kernel keymap
4)Select keymap from full list

Regler 80% nach unten schieben -> pc / qwertz / German / Standard / Programmer

>>

Loading language settings: default 33 = US
-> 10 German

>>

Which mode do you prefer?
(0) Continue to start X to use GParted automatically
(1) Run 'Forcevideo' to config X manually
(2) Enter command line prompt
[0]

03.png
GParted live
03.png (105.42 KiB) Viewed 5848 times
Last edited by lauren on Sat Apr 30, 2011 5:09 am, edited 11 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 6:36 am

Initial position
04.png
GParted - Ausgangslage
04.png (44.88 KiB) Viewed 5846 times


_Partition________File System___Mount Point______Label_____________Size___________used_________unused___________Flags

_Partition_______ Dateisystem__Einhängepunkt___Bezeichnung________Größe_________benutzt_______unbenutzt________Markierungen

Wichtig:
Vor dem Löschen der einzigen logischen Partition sda5 (und danach der erweiterten P.) wurden die Daten auf einen USBstick kopiert, um sie später wieder auf die neue log. P. sda5 zurück zu kopieren!

Before deleting /dev/sda5: save data!

Delete logical partition
Delete extended parttion

05.png
logische Partition und erweiterte P. löschen
05.png (47.04 KiB) Viewed 5846 times

2 pending operations

RESULT:
06.png
nicht zugeteilter Bereich
06.png (39.72 KiB) Viewed 5846 times
Last edited by lauren on Tue Feb 22, 2011 6:28 am, edited 2 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 6:39 am

_GParted____Edit_______View____ Device__ Partition__Help
07.png
Windows Partition verkleinern
07.png (44.9 KiB) Viewed 5846 times

Shrink Windows parttion /dev/sda2

Erweiterte Partition erstellen (als Container für die logischen Partitionen): Partition > neu
Create extended partition: Partition > New
08.png
Erweiterte Partition erstellen
08.png (47.67 KiB) Viewed 5846 times

RESULT:
09.png
Extended
09.png (43.59 KiB) Viewed 5846 times
Last edited by lauren on Tue Feb 22, 2011 6:23 pm, edited 3 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 6:55 am

_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________

____New_______Delete____Resize / Move______Copy_______Paste________Apply__


10.png
neue logische Partition erstellen
10.png (50.18 KiB) Viewed 5846 times


In der erweiterten Partition wird die 1. logische Partition "Lenovo" erstellt, um die gespeicherten Daten später wieder hierhin zu kopieren.
Nach Wahl von "Anwenden" bekommt diese Partition die Nummer 5 ;
(die 1. logische Partition wird immer Partition Nr. 5, unabhängig von der Zahl der primären Partitionen).

Within the extended partition create the first logical partition "Lenovo" to later on copy saved data on it.
After "Apply" this partition gets the number 5 (the first log. partition always is number 5).


11.png
1. log. Partition (sda5)
11.png (47.55 KiB) Viewed 5846 times


The following overview shows how to copy a screenshot from GP live with Terminal.
Yellow or red coloured: Typing errors!

Hier nun ein Überblick über im Terminal eingegebene Kommandos; es geht hier nur um das Speichern von Bildschirmfotos!
Ich habe mich entschlossen, meine Fehleingaben nicht zu tilgen, sondern zu kommentieren, um auch für Andere (hoffentlich) einen gewissen Lerneffekt zu erzielen.

Wichtig! Mit
Code: Select all
sudo su

bekommt man Administrator-Rechte (root).
Trotzdem ist es möglich, daß man noch mal "sudo" vor einem Kommando eingeben muß!

Zum Bild 12:
Code: Select all
blkid

listed die Partitionen, auch von USB-Geräten (hier: /dev/sdb mit Partition sdb1- ohne Bezeichnung: mein GP live USB).

Die gelb markierte Eingabe "blkid /dev/sdb1" war nat. überflüssig.
Inzwischen hatte ich meinen mit "USBStick" bezeichneten Speicherstick angeschlossen (Label vorher mit GP erstellt),
der als /dev/sdc erkannt wurde.
Vor dem "mount" Befehl muß "mkdir" ausgeführt werden, also war (erste rote Markierungen)
"mount /dev/sdb1 /media/USBSTICK" falsch;
es mußte zuerst im Ordner /media ein Ordner /USBSTICK erstellt werden!

12k.jpeg
Terminal
12k.jpeg (109.97 KiB) Viewed 5846 times

Also:
Code: Select all
mkdir /media/USBSTICK

Danach passierte ein Tipfehler (zweite rote Markierungen) -> Wiederholung mit "c" statt "b":
Code: Select all
mount /dev/sdc1 /media/USBSTICK

Ein Bildschirmfoto wird im Ordner /home/user als "gparted.jpeg" gespeichert, ein evt. vorhandenes überschrieben.
Mit "cp" kann man dann ein Bild nach dem anderen auf den Stick kopieren.
Bild 5 (grün markiert) fehlt.

Hinweise:
Mit
Code: Select all
pwd
[print working directory]
kann man sich immer versichern, in welchem Ordner man gerade "operiert",
mit
Code: Select all
ls -l
[list long format]
erhält man eine ("lange") Liste der Dateien im entspr.Ordner.
mit
Code: Select all
man command
[command ersetzt durch das gesuchte Kommando]
öffnet man ein (engl.) "Handbuch" über den entspr. Befehl.
Last edited by lauren on Wed Feb 23, 2011 1:32 pm, edited 8 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 6:59 am

Erstellung der logischen Partitionen für root (bei der Installation -> mount as "/"), swap und home (-> "/home")

Creating of logical partitions root, swap and home within the extended partition.

13.jpeg
root-Partition (log.) erstellen
13.jpeg (26.18 KiB) Viewed 5846 times

Wichtiger Hinweis: Man muß bei "Neue Größe (MiB)" MB * 1,024 rechnen!
Die log. Partition für root soll exakt 10 GB groß werden, also: 10240 MiB.

Hint: New size: MB * 1.024; example root partition: 10240 MiB = 10000MB = 10 GB.

14.jpeg
swap-Partition erstellen
14.jpeg (25.91 KiB) Viewed 5846 times

Die log. Partition für swap soll exakt 4 GB groß werden, also: 4096 MiB (4 GB > 3 GB = RAM).
Analog für home: 30720 MiB = 30 GB!

Log. partition for swap: 4096 MiB = 4 GB.
Analogue: Log. partition for home: 30720 MiB = 30 GB.

15.jpeg
3 ausstehende Operationen
15.jpeg (73.16 KiB) Viewed 5846 times

Es bleibt ein "Rest" von 150,13 GB; natürlich kann man die einzelnen Partitionen größer machen -
allerdings sollten für root max. 15 GB genügen, swap - falls überhaupt gewünscht (-> "suspend to disk") - größer als RAM, home beliebig.
Ich richte immer noch eine Datenaustauschpartition Windows - Linux (Format ntfs) ein und "reserviere" Platz (nicht zugeteilt) für andere Linux Distributionen.

Falls man keine Austauschpartition "Data" möchte, kann man nun "anwenden" wählen.

If you don't want a Data exchange partition Linux - Windows you can "apply" all operations.
Last edited by lauren on Tue Feb 22, 2011 4:58 pm, edited 6 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sat Feb 19, 2011 7:02 am

Einrichten einer Datenaustauschpartition Windows - Linux (ntfs):
Größe: 51200 MiB = 50 GB!

Creating of a Data exchange partition (ntfs): 51200 MiB = 50 GB.

16.jpeg
Datenaustausch-Partition erstellen
16.jpeg (26.58 KiB) Viewed 5846 times

4 pending operations
17.jpeg
4 ausstehende Operationen
17.jpeg (84.9 KiB) Viewed 5846 times

Apply ->
"Anwenden" führt zum Endergebnis mit nun 5 logischen Partitionen (sda5, 6, 7, 8, 9) innerhalb der erweiterten Partition /dev/sda3.
Es bleibt immer noch ein nicht zugeteilter Bereich von 100,13 GiB am Ende der erweiterten Partition.

END RESULT - manually partitioning with GParted live:
18.jpeg
Fertig: Ergebnis der manuellen Partitionierung mit GP
18.jpeg (74 KiB) Viewed 5846 times
Last edited by lauren on Wed Feb 23, 2011 1:35 pm, edited 5 times in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Sun Feb 20, 2011 11:16 am

Hier eine Übersetzung der wichtigsten Befehle für diejenigen, die der dt. Sprache nicht mächtig sind:

GParted Menu DE - EN:

TRANSLATION:
Code: Select all
GParted

1 GParted  2 Bearbeiten  3 Ansicht  4 Laufwerk  5 Partition  6 Hilfe
1 GParted  2 Edit        3 View     4 Device    5 Partition  6 Help

2
Letzte Operation rückgängig machen   Undo last operation
Alle Operationen löschen             Clear all operations
Alle Operationen ausführen           Apply all operations

5
Neu                          New
Löschen                      Delete
Größe ändern / Verschieben   Resize / Move
Kopieren                     Copy
Einfügen                     Paste
Formatieren als              Format to
Aushängen                    Unmount
Markierung bearbeiten        Manage Flags
Überprüfen                   Check
Bezeichnung                  Label
Information                  Information
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Wed Feb 23, 2011 1:41 pm

So, das Dokument ist fertig!

Leider mußte ich das Lenovo Netbook zurückschicken, weil wichtige Angaben des Internetanbieters falsch waren
(angeblich wurden alle Daten von Lenovo ohne Überprüfung übernommen).
Last edited by lauren on Sat Mar 05, 2011 7:02 am, edited 1 time in total.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am


Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby LudgerB on Mon Mar 14, 2011 1:23 pm

Sehr hilfreiche Tipps, die mir gerade recht kommen. DA kann ich einiges von gebrauchen. Gut, dass es solche Beiträge immer wieder gibt.


------------------------------------------------------------------------------------------
http://www.freewarenetz.de/windows-logi ... ndard.html
LudgerB
Level 1
Level 1
 
Posts: 1
Joined: Mon Mar 14, 2011 1:21 pm

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Mon Mar 14, 2011 1:38 pm

Hi LudgerB!
Freut mich, das zu lesen. Gut, daß es User gibt, die die Arbeit würdigen (und vielleicht "Neue", die Hilfe suchen, darauf hinweisen, denn ich bin nicht andauernd online).
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby casey972oo on Fri Apr 08, 2011 12:34 pm

Hallo ! ... ' lauren ' ! ...

will auf deine Ausführungen antworten ...
denn sie sind bestimmt hilfreich ... für jemanden ... der weis .. wie man mit dem ' root-Terminal ' umgehen kann/muß ! ...

verstehe nur eines nicht ... wozu die vielen Partitionen ? ...
kann verstehen ... wenn man ' LINUX ' ... neben ' Windows ' installieren will ... daß man da mindestens zwei ' Partitionen ' braucht ...

aber das ganze ist mir echt ein wenig zu hoch ... für den Augenblick ! ...
denn ich bin gerade dabei .. die Programm-Sprache ' C ' ... zu erlernen ... und natürlich auch .. den Umgang mit den verschiedenen ' shell ' ...

habe selbst schon wiederholt ... ' LINUX ' neben ' Windows ' installiert ... aber das gefällt ja den ' Microsaft-Fuzzies ' überhaupt nicht ! ...
denn sie befürchten ... daß Du IHR ' Windows ' manipulieren willst ! ...
und deshalb werfen sie dir dauernd irgendwelche ' Knüppel ' zwischen rein ... damit das Ganze nicht mehr funktioniert ! ... bis hin zum totalen ' Räderstillstand ' ! ...

habe eine Festplatte ... auf der mal ' Windows XP ' vorinstalliert war ! ... die jetzt nicht mehr brauchbar ist ... oder halt ' lahmgelegt ' ist ! ...
habe noch eine andere Festplatte ... auf der mal .. ' Windows 7 Home Premium ' .. vorinstalliert war ! ... auch ' lahmgelegt ' ! ...
jedesmal ... nachdem ich ... mit ' Partition ' ... ' LINUX ' anbei installiert hatte ! ...

Ich meine ... daß Diejenigen ... die ' Mint ' installieren wollen ... auf einer Festplatte .. auf der ' Windows ' bereits " vorhanden " ist ! ...
gefaßt sein sollen ... auf die ' Überraschungen ' ... die kommen .. mit den ' Updates für Windows ' ! ...

denn da ist bei mir noch nie etwas Gutes dabei gewesen ! ... höchste Vorsicht geboten ! ...

und ich möchte nur Jedem empfehlen ... für ' LINUX ' .. und .. für ' Windows ' ...
je eine separate Festplatte einzubauen ... denn beide auf einer Festplatte tut nicht gut ! ...

also dann ! ... Viel Glück ! ... mit LINUX Mint ! ... denn das ist gut ! ...
casey972oo
Level 4
Level 4
 
Posts: 347
Joined: Tue Mar 22, 2011 6:26 pm

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby lauren on Fri Apr 08, 2011 1:02 pm

Hi casey972oo!
Meine langjährigen Erfahrungen kurz gefaßt:
Wenn man mit einem (nicht mehreren) Partitionierungsprogramm (GParted!) alle Manipulationen vornimmt und für Linux (z.B. Mint) mindestens root- und home-Partiton vorbereitet, gibt es keine Probleme (über ein Dutzend mal erfolgreich Dual- oder Multiboot installiert und auf meinem alten Testcomputer über 30 Installationen erfolgreich durchgeführt). In allen Linuxforen kann man sehen, daß es Probleme gibt, wenn man sich auf einen Automatismus verläßt ("alongside") - der Hauptfehler vieler Windows/ Linuxuser.
lauren
Level 5
Level 5
 
Posts: 589
Joined: Thu Nov 26, 2009 10:50 am

Re: Windows vorhanden > Mint Installation vorbereiten

Postby casey972oo on Fri Apr 08, 2011 2:40 pm

Salü ' lauren ' ! ... and respect .. for your long expierience ! ...

Respekt ! ... vor Deiner langjährigen Erfahrung ... vielleicht komm' ich auch noch soweit ... (wenn meine Zeit dazu noch reicht) ! ...
aber ich bin im Vergleich zu Dir .. ein ' bloody greenhorn ' ... ein ' newbie ' ! ... und Deine Ausführungen deshalb etwas zu hoch für mich ! ...

bin gerne bereit immernoch etwas dazu zulernen ! ... aber das Thema ... mit der ' Partition ' ... ist derzeit ' zweitrangig ' ... für mich ! ...

werde jetzt erstmal die Programmier-Sprache ' C ' erlernen ... und mir dann ein eigenes Programm basteln ... für einen Katalog ! ...
einen ' Rennpferd-Katalog ' ... zur Speicherung der nötigen Informationen ... eines jeweiligen Pferdes ! ...

aber nichts für ungut ! ... denn ich bin jetzt total am Thema vorbei ! ... völlig daneben ! ...

die aufgeführten ' commands ' kann ich jedenfalls bestimmt irgendwie verwenden ... irgendwann ! ...
sind ja nicht ohne Wert ! ... deine Ausführungen ! ...

Tausend Grüßle ... aus der Karibik ... casey972oo ...

.
casey972oo
Level 4
Level 4
 
Posts: 347
Joined: Tue Mar 22, 2011 6:26 pm

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests