WLAN Chip BMC4311

German Forum

WLAN Chip BMC4311

Postby RudiOnTheAir on Fri Jun 03, 2011 9:06 am

Hallo

Bin auf meinem Notebook (Compaq nx 7300) quasi Umsteiger von Ubuntu, weil mir die Umstellung des Desktop nicht zusagt.

Auf dem Notebook war bisher Ubuntu 10.04. Da hat Wlan bisher einwandfrei funktioniert,

Jetzt mit Mint 11 32bit wird mir zwar der propritäre Treiber Angeboten und ich habe den installiert. Die LED für " Wlan aktiv" geht aber am Notebook nicht an.

lspci sagt

Network controller: Broadcom Corporation BCM4311 802.11b/g WLAN (rev 01)

Ein tail auf /var/log/syslog meldet bei betätigen des Schalter

Jun 3 14:58:18 notebook-wolf NetworkManager[514]: <info> WiFi now disabled by radio killswitch
Jun 3 14:58:20 notebook-wolf NetworkManager[514]: <info> WiFi now enabled by radio killswitch

Aber leider ändert das nichts,

Wo muss ich suchen.??

In der GUI für die propr. Hardware wird mit gemeldet, das der Treiber aktiv ist.

--
Rüdiger
RudiOnTheAir
Level 1
Level 1
 
Posts: 2
Joined: Fri Jun 03, 2011 8:51 am

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: WLAN Chip BMC4311

Postby RudiOnTheAir on Fri Jun 03, 2011 11:38 am

Ich antworte mir mal eben selbst.

Habe hier das kontrolliert:

> http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Broadcom_bcm43xx
...
> Der STA-Treiber erscheint mit dem Modulnamen wl und der b43/b43legacy-Treiber entsprechend mit b43 oder b43legacy.

Ein lsmod bringt den "wl"

Weiter steht da.

> Die Kernelmodule ssb/b43/b44 sind geladen und gleichzeitig ist der STA-Treiber installiert (insbesondere bei Ubuntu Hardy Heron 8.04, da Jockey nicht beide >Module automatisch entlädt)

Dieses ssb und b44 ist auch geladen...

Wenn ich mit modprobe -r den b44 oder ssb stoppe, geht das Kabel Lan nicht mehr.

--

Rüdiger
RudiOnTheAir
Level 1
Level 1
 
Posts: 2
Joined: Fri Jun 03, 2011 8:51 am

Re: WLAN Chip BMC4311

Postby ugubabba on Sun Jun 05, 2011 5:48 am

Welchen Kernel faehrst du?
2.6.39 (eventuell sogar schon .38 ) unterstuetzt broadcom nativ. Das fuehrt hier und da zu problemen mit den proprietaeren treibern.
Hatte aehnliche probleme mit wifi/lan nach kernel update auf pclinuxos.
There he goes. One of God's own prototypes. A high-powered mutant of some kind never even considered for mass production. Too weird to live, and too rare to die.
User avatar
ugubabba
Level 1
Level 1
 
Posts: 3
Joined: Sun Jun 05, 2011 4:51 am
Location: Europe


Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests