[Erledigt] - Samsung CLX-3185FN - Scanner funktioniert nicht

German Forum

[Erledigt] - Samsung CLX-3185FN - Scanner funktioniert nicht

Postby Tuf-Tuxxen on Tue Aug 23, 2011 6:10 am

Hallo und guten Tag zusammen,

wir kommen direkt aus dem LinuxMintUsers.de Forum und haben das selbe Thema bereits da gestellt, allerdings noch keine Antwort erhalten. Vielleicht ist ja hier jemand der sich mit LMDE und mit Samsung Laserdrucker auskennt.
Also, mein Mann und ich haben Linux Mint Debian Edition (Gnome 32 Bit) 2011.08 und haben bereits den Unified Treiber für Linux installiert und soweit geht auch alles, wie es den Anschein hat. Leider geht aber der Scanner nicht wirklich.
Es wird uns eine Mitteilung gegeben im Simple Scan, daß es kein vorhanden Scanner gibt. Da wir Mint 9 hatten und da alles lief, auch der Scanner, ist es für uns fraglich, wieso es bei LMDE gerade nicht kappt?

Wir würden uns freuen über eine Antwort von jemanden

Viele Grüße
Tuf-Tuxxen
Last edited by Tuf-Tuxxen on Tue Sep 13, 2011 3:22 am, edited 1 time in total.
Tuf-Tuxxen
 

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Tue Aug 23, 2011 10:20 am

Hallo Tuf-Tuxxen,

lief der Scanner in LiMi 9 out of the box, oder musstet ihr auch da den Unified Treiber installieren?
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Tue Aug 23, 2011 10:41 am

Hallo Gerd50, schön dich wieder zu lesen. Zuletzt ja bei LMU wegen der Grafikkarte :D
Habe dir übrigens auch in der LinuxMint.com Comunity eien Nachricht hinterlassen. Falls du sie noch nicht gelesen hast.

So zum Thema zurück...

Bei Linux Mint 9 lief er fast out of The Box, wenn das bedeutet, das es ohne was zu machen, automatisch erkannt wird?
Bei Mint 9 mussten wir halt den Scanner mit dem Unified Treiber installieren, daher haben wir auf den Freien Treiber verzichtet bei Mint 9
und immer direkt den Unified genutzt, da lief wegen alles dann.

Ist das ein schlechtes Zeichen? :(
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Tue Aug 23, 2011 12:43 pm

Ja, out of the box heisst es wenn etwas ohne zusätzliche Aktionen läuft. In LiMi 9 habt ihr aber auch den Unified Treiber
zusätzlich installiert, also ganz ootb ging es auch da nicht. Was ich vermute ist ein Konflikt dieses Treibers mit dem LMDE
Kernel. In Mint 9 ist glaube ich der aktuelle Kernel 2.6.33. in LMDE 3.0.0. Im englischen Teil des Forums gibt es diverse
Berichte, daß ab dem 38er Kernel einiges nicht mehr lief wie gewohnt und empfohlen wurde, beim 37er oder noch älteren
Kernel Versionen zu bleiben. Wo man die her bekommt weiss ich nicht. Es gibt eine Debian Seite mit älteren Kernel zum
download, doch ich finde die einfach nicht wieder.
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Tue Aug 23, 2011 12:53 pm

Hallo Gerd50,

bei Mint 9 ging alles bis auf der Scanner, mit dem freien Treiber splix.
Da wir aber den Scanner brauchten, sagten wir uns einfach, das wir den Unified Treiber nehmen werden.

Wenn das bei LMDE nicht geht, aktueller Kernel laut uname -a Abfrage lautet bei mir: 2.6.39-2-486 #1

Sollte ich sonst Mint 9 noch zusätzlich drauf knallen? Ob sich das lohen würde, nur wegen einem Blatt was man vllt. mal scannen muss? :D
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Tue Aug 23, 2011 1:27 pm

Ich würde sagen ja, lohnt sich und zwar nicht nur wegen eines Blattes Papier. LMDE basiert auf Debian Testing. Updates
können auch mal fehlerhaft sein und es braucht dann manchmal Zeit, Fehler zu finden und zu reparieren. Oder es
dauert ein paar Tage, bis fehlerhafte Pakete repariert werden. Dann ist es gut, wenn man ein solides System als
Ausweichmöglichkeit hat. Aus dem Grund laufen bei mir LiMi 9 und LMDE parallel. Ich hab das ohne separate /home
Partitionen installiert auf zwei Partitionen zu je 10 GB. Statt /home habe ich zwei grosse Datenpartitionen auf die
ich von beiden Systemen zugreifen kann. Sollte mal ein System den Bach runter gehen, passiert mit meinen persönlichen
Daten nichts, und ich brauche lediglich das System neu aufsetzen.
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Tue Aug 23, 2011 2:33 pm

Okay das klingt natürlich logisch. Kannst du mir vielleicht zeigen wie das bei dir aussieht im Gparted oder so?
Damit ich weiß wie ich mir das auch einrichten könne?
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Tue Aug 23, 2011 6:38 pm

Was ich versuchen kann ist zu beschreiben, wie ich meine 80 GB Platte vorbereitet habe. Dafür habe ich Gparted benutzt:

http://gparted.sourceforge.net/download.php

1. Partition für /swap einrichten. Faustregel ist, swap halb so groß wie RAM. Bei 2GB oder weniger RAM gleich groß auf /dev/sda1

2. Systempartitionen vorbereiten. Ich habe drei zu je 10 GB. Drei, da ich dann leicht einmal eine Distribution von Interesse in
'echt' ausprobieren kann. Das dritte System ist bei mir momentan ein pures Debian Testing. Die drei Partitionen befinden sich auf
/dev/sda5, sda6 und 7. Formatiert als ext4.

3. Datenpartitionen vorbereiten. Den verbliebenen Platz von 50 GB habe ich in zwei Partitionen aufgeteilt, ext4
formatiert. Es reicht aber auch eine Partition. Ihr solltet nach der Größe eurer Platte entscheiden, was für euch sinnvoll ist.
Wenn ihr mehr Partitionen für bestimmte Aufgaben wollt, ist auch das möglich.

4. LiMi 9 installiert mit Grub und /swap

5. LMDE installiert ohne Grub, ohne /swap

6. Debian Testing installiert ohne Grub, ohne /swap. Bei Kernel Updates, oder falls ich dieses System durch ein anderes ersetze,
starte ich LiMi 9 und fahre im Terminal ein

Code: Select all
sudo update-grub

Das gilt auch für Kernel Updates in LMDE.

In LiMi 9 habe ich noch den Grub Customizer installiert:

https://launchpad.net/~danielrichter200 ... customizer

Damit kann man Grub Einträge so gestalten, wie man sie gerne haben möchte.

Jetzt soll noch /swap für LMDE und eventuell ein drittes System funktionieren. Dafür öffnet ihr die /etc/fstab in LiMi 9.
Dort findet ihr einen Eintrag, der bei mir so aussieht:

Code: Select all
# swap was on /dev/sda1 during installation
UUID=8f1b4081-a7fe-4e76-bcb9-37f0a3729429 none            swap    sw              0       0

Diesen Eintrag kopiert ihr in die fstab eures LMDE oder eines dritten Systems indem ihr die jeweilige fstab als Administrator öffnet.

Es bleibt natürlich euch überlassen, welches System ihr als erstes mit Grub und swap einrichtet. Ich habe dafür LiMi 9 als
solide Grundlage gewählt. Falls noch Fragen offen bleiben, fragt. Es braucht ein wenig Zeit, bis so eine Operation im Kopf
ankommt. Doch es lohnt sich. Einmal so eingerichtet ist die ganze Sache ziemlich pflegeleicht :wink:

Bevor ich meine sda Platte vorbereitet habe, habe ich alles an wichtigen Daten auf eine externe Platte ausgelagert!
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Tue Aug 23, 2011 11:25 pm

Hallo Gerd, das war nun eine sehr lange Nachricht. :D
Ich werde mir GParted den ich natürlich schon lange aufn Rechner habe anschauen.
Unsere Platte hat 320 GB. In Moment habe ich eine Partition mit ext4 formatiert, der linux-swap ist 8 GB groß, das hat Mint 9 immer selber gemacht automatisch und bei LMDE habe ich da halt auch 8 GB gemacht.

Kann ich jetzt noch eine weitere partition einrichten oder sollte ich eine komplett saubere installation machen?
Muss ich dann für zwei Partitionen auch zwei linux-swaps machen?
Die erste Platte ist Primär, soll die andere logisch oder eine erweitere sein?
Und wie kann ich danach wie du es geschrieben hast, von beiden Systemen aus auf mein einen und den selben homeordner zurück greifen?

Viele Grüße und danke schon mal für deine Zeit
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Wed Aug 24, 2011 5:27 am

Was ich beschrieben habe sieht bei mir in gparted so aus:

Image

Auf /sda5 ist LiMi 9, auf /sda6 Debian, auf / LMDE.

Einmal die Platte sauber vorbereiten würde ich machen mit nur einer swap. Wenn Mint das automatisch macht, fällt die swap
überdemensioniert aus. 4 GB sollten reichen. Was du als deinen einzigen homeordner bezeichnest, ist bei mir /media1 und
/Archiv. Also zwei Partitionen. Die haben eine UUID, die du per gparted > Informationen ermitteln kannst. Diese UUID wird
im Dateisystem > /etc/fstab deiner Systeme eingetragen. Das sieht bei mir so aus:

Code: Select all
UUID=6b4e87d3-48f9-4986-962e-c183595677f4 /media1         ext4    defaults        0       0
UUID=6e034375-5e63-4d0f-996c-2423171860e6 /Archiv         ext4    defaults        0       0


Die Platte muss für die Vorbereitung ausgehängt sein und das oben verlinkte Gparted auf CD gebrannt oder USB Stick installiert
als Live System benutzt werden.

zu primär, logisch, erweitert lest bitte:

http://wiki.ubuntuusers.de/Partitionierung/Grundlagen

Falls die Sache zu kompliziert ist, lasst lieber die Finger davon, bevor ihr möglicherweise versehentlich bei dieser Operation
Daten vernichtet, die ihr benötigt. Oder fragt auf LMU nach, vielleicht kann jemand besser erklären, wie es geht.
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Wed Aug 24, 2011 9:04 am

Hallo Gerd,

vielen Dank für deine ganze Hilfe. Soweit hatte alles wunderbar funktioniert. Aber mit LMDE und Mint9 lief es nicht so ganz wie es sollte. Ich bekomme kein Bootlader angezeigt. Ich konnte keinen installieren über Mint 9, habe daher den von LMDE in das Mint 9 Verzeichnis installiert, als er mich fragte wohin er den Grub installieren sollte. Das ist alles ein bisschen verwirrend :)

Aber ich hoffe du bist mir nicht alt zu böse, ich werde aber Mint 9 am besten wieder rauf spielen. Ich glaube das ist nicht meine Welt mit den zwei Betriebsystemen :oops: Werde aber dennoch wie du es getan hast, ein Archiv anlegen für Daten und ein Media wo nur Musik drauf ist. Das Archiv mache ich daher noch mit drauf, da ich keine Festplatte mehr habe die ist mir dahin gegangen vor paar Tagen und habe meine wichtigsten Daten auf die externe Platte meiner Mutter geworfen aber die sollen da ja nicht drauf sein da ich die Daten ja alle bei mir haben will :D

Trotzdem vielen Dank, ich hoffe du bist mir nicht böse oder so :?:

Viele Grüße
Tuf-Tuxxen
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Wed Aug 24, 2011 10:31 am

Ich denke auch, für den Anfang seid ihr besser mit LiMi 9 bedient :D
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Wed Aug 24, 2011 11:24 pm

Danke das du es verstehst :)

Viele Grüße
Tuf-Tuxxen
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Wed Aug 31, 2011 4:00 am

Hallo nochmals,

wir würden gerne wissen, da wir nun doch zu LMDE gewechselt sind und auch da bleiben möchten, ob irgendwer uns sagen kann, was bei LMDE besser geeignet wäre.
Wir haben hier zwei Möglichkeiten den Unified Driver für Linux zu installieren, einmal den von der Samsung Hauptseite

Samsung CLX-3185FN - Multifunktionsgerät - Unified Linux Driver

oder vielleicht den Unified Driver aus der PPA über eine inofzizielle Paketquelle

The Samsung Unified Linux Driver Repository

Weiß nicht ob das für LMDE gehen sollte oder so, nicht das wir da nun eine reine Ubuntu PPA benutzen würden.
Scanner wird leider nicht gehen, auch nicht über das freie Projekt SpliX da die wohl Scanner nicht 100 % mitbedacht haben.
Zumindest ist LMDE wohl ein ganz anderer Schlag als ein Mint 9, 10 oder 11 auf Ubuntu basierender Ebene.

Vielleicht weiß doch noch jemand einen Rat.
Gerd50 hat uns schon sehr gut weiter helfen können. Danke dir nochmals dafür :)

Viele Grüße
Tuf-Tuxxen
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Wed Aug 31, 2011 4:33 am

Die Samsung Driver Repository ist keine PPA sondern eine Fremdquelle geeignet für neuere Distributionen. Sie kann für Debian,
Ubuntu und Linux Mint gleichermassen verwendet werden. Den Treiber kannst du damit über die Paketverwaltung installieren
was m. E. zu bevorzugen ist.
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Wed Aug 31, 2011 6:05 am

Hallo Gerd50,

danke für deine Antwort.
Dann werde ich das gleich mal versuchen.

Viele Grüße
Tuf-Tuxxen
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Sat Sep 10, 2011 8:44 am

Habe da noch eine Frage...
kann ich eigentlich wenn ich Mint 9 installiere, die Samsung Driver Repository installiert habe über die Synaptic,
danach den Ordner von Samsung (müsste ja einer abgelegt werden ich glaube im /opt) kann ich den nicht dann bei LMDE
einfügen das der Scanner dann laufen sollte?

Habe nur die Latest Quellen und keine Incoming Quelle, wo noch der Kernel 3.0 drinne stecken sollte.
Oder kann ich den 3er Kernel schon bei LMDE nachinstallieren ? Vielleicht geht der Scanner ja dann auch wieder und ich würde mir ersparen
zu formatieren und rum zu experimentieren. Wie sieht es denn damit sonst aus, ein älteren Kernel, den von Mint 9 2.6.32. xxx mit der #72
da funktionierte der Drucker wegen auch mit Scanner.

Schwierige Sache zur Zeit. Der Drucker meiner Mutter ein HP 1510 All-in-One konnte auch nicht scannen, aber mit einem HP Paket was hplip heißt oder hplib konnte danach
alles einwandfrei funzen. Schade das Sasmung noch so rumzickt.
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Gerd50 on Sat Sep 10, 2011 9:54 am

Du kannst die testing Quelle zu deiner sources.list hinzufügen

Code: Select all
# deb http://ftp.debian.org/debian testing main contrib non-free

und dann den 3er Kernel installieren.

Wenn du die Raute bei der testing Quelle entfernst, wird sie aktiviert. Anschliessend Synaptic neu laden, linux-image 3.0.0
Metapaket und passende Headers installieren. Nach der Installation die Raute bei der testing Quelle wieder hinzufügen und
Synaptic neu laden.
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Sat Sep 10, 2011 11:45 am

Vielen Dank Gerd!
Das einfügen war erfolgreich. Habe die Quelle aber später wieder entfernt.
Scanner läuft weiterhin nicht, aber ich werde da am Ball bleiben, das es doch vielleicht bald unter LMDE klappt.
Immerhin scheint nur die Scan-Quelle nicht gefunden zu werden, bei Simple Scan unter Einstellung. Bei Mint 9 hatte es ja bekanntlich auch geklappt.
Wieso sollte es dann bei LMDE nicht auch gehen. Mal sehen was ich da noch machen kann :)

Danke nochmals
Tuf-Tuxxen
 

Re: Samsung CLX-3185FN Laserdrucker - Scanner funktioniert n

Postby Tuf-Tuxxen on Sun Sep 11, 2011 10:39 am

Eigentlich kann man den Beitrag löschen, da er nicht zu lösen zu sein scheint. Im LMU kann mir auch keiner wirklich helfen. Ich denke das es ein Problem sein muss was selber die Entwickler von Mint nicht kennen oder wissen. Nicht einmal Samsung.de kann mir da helfen. Frag mich nur was bei LMDE so anders ist als bei Mint 9 das mein Scanner vom MFP Gerät nicht erkannt wird, oder die Scan-Quelle nicht eingeordnet werden kann :(
Tuf-Tuxxen
 

Linux Mint is funded by ads and donations.
 
Next

Return to German

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 4 guests