USB-Ports manchmal inaktiv - Notebook

German Forum

USB-Ports manchmal inaktiv - Notebook

Postby bau4men on Thu Sep 15, 2011 4:30 am

Hallöli zusammen,

mein Problem, ich habe auf einem Notebook HP G62 die Mint Vers. 10 Julia, Kernel 2.6.35-22, Gnome 2.32.0
In unregelmäßigen Abständen - auffällig oft nach einem längeren Standby - sind urplötzlich die 3 USB-Ports inaktiv gestellt. Die angeschlossenen Geräte funktionieren dann nicht mehr und lassen sich auch durch Abziehen/ neu einstecken nicht wieder aktivieren. Ich habe daran permanent 1 x USB-Maus und Tastatur sowie 1x eine externe Festplatte angeschlossen. Das Touchpad und die Tastatur des Notebook funktionieren auch mit inaktiven USB-Ports, weswegen durchaus ein Konsolenbefehl eingegeben werden könnte.

Wie kann ich per Konsole oder GUI die USB-Ports dann wieder aktivieren? Bislang habe ich den Rechner in derartigen Fällen neu gestartet.

Ich freue mich über Lösungswege, die ich gerne ausprobiere :wink: sobald der Fehler wieder auftritt

Gruß
bau4men
bau4men
Level 1
Level 1
 
Posts: 2
Joined: Thu Sep 15, 2011 4:13 am

Linux Mint is funded by ads and donations.
 

Re: USB-Ports manchmal inaktiv - Notebook

Postby bau4men on Tue Sep 20, 2011 4:56 pm

Hallöli,

die Thematik Stromsparen hatte ich ja wie gesagt im Verdacht; das ist allerdings ein recht diffiziles Kapitel wenn man alles bedenken will. Kann ich zeitlich und technisch leider nicht! Und daher habe ich speziell nach einem Kommandozeilenbefehl gesucht, der die nach einem unvollständigem Wakeup aus dem Bereitschaftsmodus weiterschlummernden USB-Ports auch noch aufweckt.

So einen Befehl habe ich auch nach einigem Suchen und Googeln nicht finden können.
Auch im Bios lässt sich bei dem Notebook HP G62 nichts machen, das BIOS ist bis auf minimalste Einstellungsmöglichkeiten nämlich unkonfigurierbar.

Also habe ich jetzt folgenden Ansatz verfolgt: Offenbar funktioniert das standardmäßig installierte Linux Mint Powermanagement (Kernel) auf diesem Notebook nicht immer zuverlässig, dafür steht als ergänzendes Tool dann noch uswsusp (steht für User-SoftWare-Suspend) zur Verfügung und genau das habe ich jetzt zusätzlich installiert ( http://wiki.ubuntuusers.de/uswsusp ).

Bisher ist 24 Stunden alles OK. Ich werde das System eine Zeit lang beobachten müssen, ob der Fehler nochmal -auch mit uswsusp- auftritt.

:-D Wünscht mir einfach Glück :-D

Gruß
bau4men
bau4men
Level 1
Level 1
 
Posts: 2
Joined: Thu Sep 15, 2011 4:13 am

Re: USB-Ports manchmal inaktiv - Notebook

Postby Gerd50 on Tue Sep 20, 2011 6:11 pm

Moin bau4men,

Daumen und Zehen drücken das der Fehler nicht mehr auftritt mache ich gerne, nachdem ich zur Fehlerbehebung
einfach nichts beitragen konnte :)
I believe in everything, except humans.

LM9, Debian Testing Xfce, Debian Sid Xfce - CPU/Amd64 2,6Ghz, Graphics/Nvidia 9600 GT, Sound/SB Audigy4 emu10K1
User avatar
Gerd50
Level 5
Level 5
 
Posts: 738
Joined: Wed Jul 22, 2009 3:42 pm
Location: Fishtown, Germany


Return to Deutsch (German)

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests