Mint 19.1 - Grub2 Problem Installation

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
linux_0815
Level 1
Level 1
Posts: 2
Joined: Thu Mar 14, 2019 6:37 pm

Mint 19.1 - Grub2 Problem Installation

Post by linux_0815 » Thu Mar 14, 2019 6:53 pm

Hallo,
ich bin neu hier im Forum.

Nach einiger zeit wollte ich endlich mein neuen Rechner in Betrieb nehmen und stehe vor einen Problem mit der Installation. Das System läuft auf einer NVMe Platte und einen UEFI System, diese möchte ich gern Teilen, die hälfte für das System und die andere hälfte für Backups, Daten und co. Formatiert habe ich es immer als XFS. (möchte auch gern das System nutzen, hab mich gut informiert)

Bei der Installation wähle ich daher "Etwas anderes" aus. Lege eine neue Partitionstabelle an, erstelle eine EFI Partition mit 600 MB und die andern beiden Partitionen. Eine davon binde ich als / ein.

Der Bootloader landet natürlich auf der NVMe.

Nach der Installation versuche ich zu starten und komme leider in die "Minimal BASH-like line ... ", es startet nicht und nur "grub>" steht da.

Was ich schon probiert habe:
- EFI Partition mit gparted vor der Installation anlegen >>> bringt nichts
- den Bootloader direkt auf die EFI Partition zu schreiben >>> kein Erfolg
- Andere Kombinationen aus zuerst EFI anlegen und dann Bootloader direkt auf die Platte oder auch mal ohne vorher gparted zu nutzen

Ich hab circa 7 mal versucht Linux Mint zu installieren ... kein Erfolg

Jetzt kommt natürlich noch die normale Installation mit Festplatte löschen und automatisch Partitionieren, genau das Funktioniert! Ich habe auch mal reingeschaut, es schaut alles genauso aus mit der EFI Partition und danach ebend die Linux Partition.

Was mache ich Falsch?

Security Boot und Fast boot sind deaktiviert. Langsam verzweifel ich, vielleicht ist es auch ein Bug in der "Etwas Anderes ..." installation unter UEFI.

hcentaur13
Level 4
Level 4
Posts: 463
Joined: Sat May 18, 2013 5:13 pm

Re: Mint 19.1 - Grub2 Problem Installation

Post by hcentaur13 » Fri Mar 15, 2019 2:50 am

Voraussetzug UEFI:
Partitiontabelle Typ: GPT
UEFI Bootpartition:
Typ: EF00
Formattyp: FAT32
Flags: boot, esp

gdisk ist ein fdisk das auf GPT spezialisiert ist. Es kann Partitiontabellen nacxh GPT konvertieren. Die Konvertierung kann nur im RAM durchgeführt werden. Danach muß das explizit auf die Platte/ssd geschrieben werden. man gdisk lesen!

grub gehört in genau die Partition! grub-install legt damit /efi/ubuntu an.
update-grub sorgt dafür daß andere Betriebssysteme von grub auch gefunden werden.

linux_0815
Level 1
Level 1
Posts: 2
Joined: Thu Mar 14, 2019 6:37 pm

Re: Mint 19.1 - Grub2 Problem Installation

Post by linux_0815 » Fri Mar 15, 2019 4:33 am

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe die von dir genannten Schritte schon gemacht, lediglich die Flaggs boot, esp habe ich vergessen. Jezt habe ich es natürlich nochmals Probiert und wieder kommt ein leeres grub ...

EFI ist vorhanden, die Parttionstabelle ist auch in gpt erstellt. Der Installer hat sofort EFI erkannt, die Partition für Linux habe ich unter / eingehangen.

Der Bootloader verweist auf die Efi Partition

Zur Kontrolle habe ich die EFI Partition nach der Installation gemounted. Dort gibt es EFI/ubuntu und EFI/boot . Bitte schaut euch mal die Bilder an.

Starte ich Neu, erscheint Grub2 wieder minimal ... update-grub macht er bereits wärend der Installation, anscheinend findet er das System vielleicht nicht. Oder kann es am XFS Filesystem liegen?

Ich habe auch versucht per chroot nochmals manuell ein update-grub und install-grub auszuführen, hat funktioniert aber denoch Startet Grub2 leer ...
Attachments
20190315_090908 - Kopie.JPG
20190315_090900 - Kopie.JPG
20190315_090029 - Kopie.JPG

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”