Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
maybe
Level 1
Level 1
Posts: 5
Joined: Mon Oct 20, 2014 5:01 am

Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by maybe »

Hi,
alle Jahre wieder gebe ich Linux eine Chance, weil mir das meiste von der Handhabung und von der Idee her gut gefällt und Windows einfach nicht mitkommt. Doch auch diesmal gibt es Probleme, die meinen Wechsel zu Linux schon früher verhindert haben. Aber vielleicht habt ihr eine Lösung für folgende Probleme:
1) Mein Drucker wird nicht erkannt, und nach Angaben des Herstellers gibt es auch keinen Linux-Treiber dafür: Brother MFC-J870DW
2) Bei der TV-Karte dasselbe: Technisat CableStar HD2
3) Dazu der DVB-Viewer
4) Starmoney

Bei 3 und 4: Wäre es möglich, die Programme mit zB. Wine zu installieren (bin da allerdings noch nicht ganz firm)? Wenn nicht, müßte ich mich eben an eine andere Software gewöhnen, das krieg ich hin. Aber 1 und 2 sind unabdingbar, d.h. ohne Drucker ist kein sinnvolles Arbeiten möglich, und TV wäre ebenfalls ganz schön.

Was meint ihr? Schöne Grüsse.
User avatar
Jrassek
Level 1
Level 1
Posts: 18
Joined: Wed Oct 08, 2014 5:15 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by Jrassek »

Guten Tag,

weißt du wie man Drucker unter Linux installiert?
Du musst im Grunde nur unter Einstellungen gehen und den Drucker erstmal installieren...
Und das machst du ganz einfach in dem du unter Einstellungen gehst, dann Drucker und dann müsste da in der Liste,
dein Drucker angezeigt werden und dann einfach installieren.
Falls du das schon wusstest tuts mir leid, wollte nur ein evtl offensichtliches Problem aus der Welt schaffen :D

Mfg
Image Image Image Image
Gundo
Level 1
Level 1
Posts: 1
Joined: Tue Jul 15, 2014 10:59 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by Gundo »

Hi,

Und noch übler sieht es aus wenn man 2 Grafikeinheiten verwendet. In meinem Fall eine NVidia 750Ti (primär), und die Onboardgrafik HD3000(sekundär). Mit der 750Ti Tearing ohne Ende ... einfach grauenhaft wenn man Videos anschaut. Und das Umschalten der Grafikeinheit wird erst gar nicht angeboten.

Das braucht man gar nicht schönreden. Linux-Mint ist für Umsteiger von Windows nicht so einfach zu handhaben wie behauptet wird.

Gruß Gundo
Mint17v2-Mate
maybe
Level 1
Level 1
Posts: 5
Joined: Mon Oct 20, 2014 5:01 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by maybe »

Danke für die Antwort, Gundo. Wirklich schade.
Hätte ich denn mit einem anderen Linux bessere Chancen bei der Hardwareerkennung? Knoppix, Ubuntu, Debian usw.?
py-thon
Level 4
Level 4
Posts: 315
Joined: Fri Sep 27, 2013 2:24 pm
Location: Paraguay

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by py-thon »

maybe wrote:1) Mein Drucker wird nicht erkannt, und nach Angaben des Herstellers gibt es auch keinen Linux-Treiber dafür: Brother MFC-J870DW
Schlecht recherchiert. Zumindest die Basisfunktion müßten bereits von CUPS unterstützt werden, allerdings muß der Drucker natürlich erst eingerichtet werden, wie Jrassek schon anmerkte. Treiber u.ä. des Herstellers (allerdings nicht auf deutsch) findet man in wenigen Sekunden (z.B. per Google mit dem Typennamen und Linux als Suchbegriff) unter http://support.brother.com/g/b/download ... ng=English
maybe wrote:2) Bei der TV-Karte dasselbe: Technisat CableStar HD2
Genau, dasselbe (z.B. per Google mit dem Typennamen und Linux als Suchbegriff). Die Karte wird vom Kernel seit langem unterstützt (zumindest ohne CI). Einfach ein bißchen suchen, welche Pakete noch erforderlich sind.

3 und 4 könnte man durch andere Programme ersetzen (siehe http://wiki.ubuntuusers.de/TV und http://wiki.ubuntuusers.de/Finanzverwaltung ) oder in der Kompatibilitätsliste für Wine https://appdb.winehq.org/ abklären.

Andere Linuxdistributionen bieten nicht mehr Hardwareerkennung als Mint, ich sehe das Problem hier auch nicht in der Hardwareerkennung.
Tower: Sparky 64 bit Mate+mintmenu - Netbook: Sparky 32 bit Mate+mintmenu
jebediah
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Thu Jun 13, 2013 11:07 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by jebediah »

Hallo maybe,

eine Option könnte Fedora sein, dies ist meines Wissens von den "großen" Linux-Distributionen diejenige, welche den aktuellsten Kernel hat und damit am ehesten mit neuer Hardware klar kommt.
Linux Mint basiert zwar auf Ubuntu, wird aber nicht mehr so häufig als eigene Version herausgebracht, insofern könntest du auch mit der kommenden Ubuntu-Version 14.10 Glück haben.
linugun
Level 1
Level 1
Posts: 3
Joined: Tue Oct 21, 2014 9:46 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by linugun »

Hallo

Bin ja auch erst seit kurzem dabei Linux zu testen aber hier ist eine, meiner Meinung nach, echt gute Anleitung.

Wenn es dann nicht klappen sollte, kann man es noch im Terminal Anleitung versuchen.

mfg
maybe
Level 1
Level 1
Posts: 5
Joined: Mon Oct 20, 2014 5:01 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by maybe »

Ich danke euch.
Bei der Hardwareerkennung bin ich auf die homepages der Hersteller gegangen und habe nach dem genauen Gerät gesucht, zB. bei Brother. Mein Drucker taucht in der Liste der unterstützten Geräte nicht auf. Aber gut - dann werde ich mal weitersuchen.
Gerade sehe ich das posting von linugun. Vielen Dank auch dir!
linugun
Level 1
Level 1
Posts: 3
Joined: Tue Oct 21, 2014 9:46 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by linugun »

Hallo nochmal^^

py-thon hat Link für Treiber zu genau deinem Druckermodell gepostet. Nur falls du ihn übersehen hast.

Hier nochmal von mir.

mfg
maybe
Level 1
Level 1
Posts: 5
Joined: Mon Oct 20, 2014 5:01 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by maybe »

Tatsächlich, das stimmt. Hatte ich übersehen.
Wie sicherlich jeder hier bemerkt hat, habe ich noch keine echte Ahnung von Linux. Bei meiner Suche habe ich darauf geachtet, dass auch überall genau Linux Mint steht. In dem einen Brother-Link zB. sind Treiber aufgelistet, die unter Debian funktionieren sollen. Ich weiß zwar, dass Mint ein Abkömmling anderer Versionen ist, aber woher soll ich wissen, dass auch Treiber für Debian oder Ubuntu passen, machmal ja und manchmal nein..
Es liegt noch eine Menge Arbeit vor mir. Mit eurer Hilfe schaff ich das, hoffe ich. Wenn es ok ist, macht euch auf weitere Fragen gefaßt.
Danke nochmals.
py-thon
Level 4
Level 4
Posts: 315
Joined: Fri Sep 27, 2013 2:24 pm
Location: Paraguay

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by py-thon »

maybe wrote:aber woher soll ich wissen, dass auch Treiber für Debian oder Ubuntu passen,
Die Standardversionen von Mint (aktuell 13 und 17) sind technisch Ubuntu mit ein paar geringfügigen Ergänzungen bzw. Veränderungen, es wird auch direkt auf die Ubuntu-Repos zugegriffen. Treiber für Ubuntu funktionieren daher in 99,99 % der Fälle mit Mint, es muß nur die entsprechende Version sein (Mint 17 Qiana entspricht Ubuntu 14.04 Trusty Tahr). Falls es keine Ubuntu-Treiber gibt, wird der Treiber für Debian in 99 % (bitte nicht auf die Goldwaage legen) der Fälle funktionieren, da Ubuntu überwiegend auf Debian aufbaut. Meist sind es ohnehin keine Gerätetreiber im Windows-Sinne, dies erledigt normalerweise der Linux-Kernel, sondern Zusatzprogramme für Anzeige von Tintenstand o.ä.
Durch die enge Verwandtschaft mit Ubuntu kann man sich im Regelfall auch auf die umfangreichen Informationen von wiki.ubuntuusers.de verlassen.
Pakete mit der Endung .deb stammen aus der Debianwelt, die Endung .rpm entstammt ursprünglich dem RedHat-Universum. Falls nur ein rpm vorliegt, so kann man das mit dem Befehl alien in ein deb umwandeln.

Für künftige Posts: es ist übersichtlicher, wenn Du für jede Frage einen einzelnen Thread aufmachst. Sonst gehen die Antworten schnell thematisch durcheinander und man verliert die Übersicht.
Tower: Sparky 64 bit Mate+mintmenu - Netbook: Sparky 32 bit Mate+mintmenu
maybe
Level 1
Level 1
Posts: 5
Joined: Mon Oct 20, 2014 5:01 am

Re: Wieder kein Umstieg von Windows zu Linux?

Post by maybe »

OK.
Danke nochmal.
Post Reply

Return to “Deutsch (German)”