Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

German Forum

Moderator: karlchen

Icarus149
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Wed Nov 06, 2013 1:29 pm

Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Icarus149 » Sat Oct 17, 2015 6:42 am

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem guten VPN-Anbieter. Der VPN Anbieter sollte Linux (Mint bzw. Ubuntu), OS X und iOS unterstützen.

Ich hatte in 2013 für ein halbes Jahr "vpntunnel.com" genutzt. Dieser Anbieter unterstützt die drei oben genannten Betriebssysteme und hatte damals auch einen guten Kundendienst, die Verbindung war auch weitestgehend stabil. Allerdings scheint sich etwas an den Besitzverhältnissen geändert zu haben. Das Unternehmen ist jetzt auf den Seychellen registriert (vormals Schweden) und einige Kunden scheinen sich über Verbindungsabbrüche und schlechten Support zu beschweren (siehe http://www.vpnvergleich.net/anbieter/vpn-tunnel/). Daher ist das Vertrauen in diesen Anbieter nicht mehr so groß.

Der Platzhirsch ist "Hidemyass", aber dieses Unternehmen ist ja in UK registriert und damit scheidet es ja eigentlich auch aus...

Hat jemand einen Tipp für mich?

Ic

Mirko1984
Level 1
Level 1
Posts: 2
Joined: Sun Apr 17, 2016 8:15 pm

Re: Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Mirko1984 » Sun Apr 17, 2016 8:33 pm

Hallo icarus149,

ich hoffe du liest dieses Poting noch, da es ja doch ein gewisses Alter auf dem Buckel hat und vielleicht bist du schon andersweitig fündig geworden. :wink:

Ich habe schon viele VPN-Anbieter genutzt und getestet und kann eigentlich in Sachen Stabilität, Serverauswahl und Zuverlässigkeit folgende empfehlen:

1.) ipVanish (Sitz in den USA)

Positiv: Große Serverauswahl auf faktisch allen Kontinenten
Mögliche Gratismonate als "Bonbon" bei Verlängerung (Englischer Kontakt mit dem Support über Facebook nötig)
Schneller, freundlicher Support
Unterstützung für alle gängigen Plattformen und VPN-Protokolle
Gutes Preis / Leistungsverhältnis (ab 10 $ pro Monat, günstiger bei längerer Bindung)
Sehr gute Geschwindigkeiten
Zuverlässig
Geben an keine Logdaten zu speichern

Contra: Sitz in den USA (Beugung der dortigen Gesetze / Zugriffserzwingung auf Serverdaten durch FBI/CIA/NSA


2.) Nord VPN (Sitz in Panama)

Positiv: Ebenfalls große Serverauswahl (jedoch weniger als ipVanish)
Sehr günstig (ab 4 $ / Monat bei 12 Monaten Laufzeit)
Offshore-VPN (Sitz in Panama, somit erschwerter Zugriff für CIA/NSA)
Geben ebenfalls an keine Logdaten zu speichern
Unterstützung aller gängigen Plattformen und VPN-Protokolle
Sehr gute Geschwidigkeiten
Zuverlässig

Negativ: Mir sind keine negativen Punkte aufgefallen


Vielleicht hilft dir da ja schon etwas weiter, solltest du immer noch auf der Suche sein. ;) Von HideMyAss (HMA) würde ich dringend abraten, siehe hier:

http://www.spiegel.de/netzwelt/web/hidemyass-com-anonymisierdienst-hilft-bei-der-nutzeridentifizierung-a-788360.html


Aus meiner Sicht geht sowas einfach gar nicht, egal ob Hacker oder nicht. Ein VPN-Anbieter, der damit wird seine Nutzer zu schützen darf sowas nicht machen und gehört geächtet.



Liebe Grüße


Mirko

Philip1975
Level 1
Level 1
Posts: 1
Joined: Sun Jun 12, 2016 7:46 pm

Re: Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Philip1975 » Sun Jun 12, 2016 7:50 pm

Ich empfehle beim Thema VPN-Anbieter mal auf https://anonymweb.de/ zu schauen. Dort gibt es viele Infos zum Thema und die besten Anbieter im Überblick. Hat mit persönlich sehr gut weiter geholfen. Evtl. hilft es euch ja auch.

MfG

Icarus149
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Wed Nov 06, 2013 1:29 pm

Re: Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Icarus149 » Mon Jun 13, 2016 4:04 pm

Hallo,

danke für die Infos! Ja, ist bei mir noch aktuell, denn ich habe mich noch immer nicht entschieden.

Zur Zeit nutze ich Tor wenn ich die IP verschleiern will, ein VPN ist aber in einigen Punkten bequemer.

Ich schaue mir das noch mal an!

Ic

Eluandar
Level 1
Level 1
Posts: 3
Joined: Sun Jun 19, 2016 5:44 pm

Re: Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Eluandar » Sun Jun 19, 2016 6:06 pm

Hol dir OpenVPN (über apt-get install) und gehe auf die Seite vpnbook, um dir ein Server-Bündel für bspw Europa auszusuchen.
Falls du nicht weißt wie man das ganze konfiguriert kannst du ja nochmal nachfragen.

Termi84
Level 1
Level 1
Posts: 1
Joined: Thu Aug 24, 2017 5:42 pm

Re: Auf der Suche nach einem VPN-Anbieter

Postby Termi84 » Thu Aug 24, 2017 5:54 pm

Habe HIER einen ganz neuen VPN-Anbieter gefunden.

Er heißt Hidester und kostet zur Einführung nur 3,90 Dollar im Monat.

Werde ich auf jeden Fall ausprobieren.

MfG


Return to “Deutsch (German)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests