Filemanager gefahrlos wechseln?

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Mintuser_2017
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Thu Nov 23, 2017 2:12 pm

Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Mintuser_2017 » Thu Nov 23, 2017 2:30 pm

Bin gerade von Windows auf Linux Mint mit Cinnamon Desktop gewechselt.
Alles funktioniert wie gewünscht. Nur habe ich noch ein Problem mit dem Filemanager:

Mint läuft bei mir auf einem Media-PC, den ich mit fast ausschließlich mit der Maus steuere.
Der Nemo Filemanager ermöglicht leider kein selektieren von Dateien, in der Listendarstellung, mit der Maus.

Ich habe bereits einen Filemanager gefunden, der dies beherrscht: Dolphin

Dieser muss es aber nicht sein. Ich suche einen Filemanager der folgendes kann:
  • - Selektion von Dateien in der Listendarstellung mit der Maus.
  • - Ich verschiebe sehr häufig Dateien von einem Ordner zu einem anderen. Daher ist Drag and Drop sehr wichtig.
  • - Die Auswahlkästchen vor den Dateinamen, wie im Windosws-Explorer einstellbar, wären schön.
Ich wollte schon zu Dolphin wechsel, habe aber mehrfach gelesen, dass das Wechseln des Filemanagers manchmal nicht unkritisch ist. Einige Filemanager sind wohl starkt mit dem Desktop verbunden.

Ich suche also einen Filemanager, der die von mir gewünschten Eigenschaften hat und auf den ich ohne größere Probleme wechseln kann.

Für Tipps währe ich sehr dankbar!

Links zu Anleitungen helfen mir als Anfänger sehr!

Cosmo.
Level 23
Level 23
Posts: 17830
Joined: Sat Dec 06, 2014 7:34 am

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Cosmo. » Thu Nov 23, 2017 4:57 pm

Nemo ist ein wesentlicher Teil von Cinnamon, ein Entfernen ist nicht möglich, ohne erhebliche Probleme heraufzubeschören.

Wunsch Nr.1 kann ich gut nachvollziehen. Hier gibt es schon lange die Bitte um eine Änderung, so daß Lasso-Auswahl (das dürfte wohl das sein, was du meinst), möglich wird. Leider tut sich da nichts.

Einen 2. Dateimanager dazu zu installieren dürfte in den meisten Fällen ohne Probleme möglich sein, doch das dürfte aus ganz praktischen Gründen wenig befriedigend sein Du kannst Nemo nicht als Haupt-Dateimanager ersetzen und für die gewünschten Operationen erst den zweiten Dateimanager zu starten und zum gewünschten Ort zu navigieren wäre mir viel zu umständlich.

Wechsel einfach im Bedarfsfall in Nemo auf eine der beiden anderen Ansichten (über die Symbolleiste oder mit Strg-1 / 2 / 3 (alternativ). In den beiden anderen Ansichten funktioniert Lasso-Auswahl (und übrigens auch der Wechsel in das nächst höhere Verzeichnis durch Doppelklick wenn in den Einstellungen von Nemo aktiviert).

Mintuser_2017
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Thu Nov 23, 2017 2:12 pm

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Mintuser_2017 » Thu Nov 23, 2017 7:48 pm

Danke für die Information!

Das ist sehr enttäuschend!!
Ich habe mir schnell mal die Versionen von Mint angesehen:
Cinnamon → nemo
MATE → caja
Xfce → thunar
KDE → dolphin

Das bedeutet, dass ich zu KDE wechseln muss. Nur Dolphin hat die Lasso-Funktion.

Ich bitte um eine kurze Bestätigung, dass ich KDE ohne Probleme parallel zu Cinnamon installieren kann und später zwischen den beiden Oberflächen wechseln kann. KDE kenne ich überhaupt nicht nicht.

Mintuser_2017
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Thu Nov 23, 2017 2:12 pm

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Mintuser_2017 » Fri Nov 24, 2017 4:17 am

Hat sich erledigt!

Habe gerade folgende Information gefunden
"
Demnach soll die Version 18.3 die letzte sein, für die eine Variante mit KDE Plasma Desktop bereitsteht.
Aus diesem Grund würde man ab dem nächsten Jahr mit Linux Mint 19 keine KDE-Edition mehr anbieten.
"

Da lohnt ein Wechsel zu KDE nicht!

Cosmo.
Level 23
Level 23
Posts: 17830
Joined: Sat Dec 06, 2014 7:34 am

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Cosmo. » Fri Nov 24, 2017 7:06 am

Davon unabhängig ist die gleichzeitige Installation mehrerer Desktops in einem System der Ruf nach Problemen.

geobart
Level 1
Level 1
Posts: 22
Joined: Sat Jan 16, 2016 10:10 pm

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by geobart » Sat Nov 25, 2017 5:09 pm

Mit gedrückter STRG-Taste kann man auch in der Listenansicht von Nemo mehrere Dateien und Verzeichnisse mit der Maus markieren und verschieben. Grade getestet. 18.2 Cinn

User avatar
wallyUSA
Level 4
Level 4
Posts: 394
Joined: Thu Jun 08, 2017 2:31 pm
Location: N. Georgia Mtns USA (UTC-4/5)

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by wallyUSA » Sat Nov 25, 2017 5:21 pm

In Nemo, you can cut and paste, or copy or move. You just do not have the check boxes (lasso?). The selections are highlighted instead.
18.3 Cinnamon 3.6.7 Kernel 4.13.0-39 (64 bit)
Please, if your query has been resolved, edit your first post and add [SOLVED] to the subject line.

Mintuser_2017
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Thu Nov 23, 2017 2:12 pm

Re: Filemanager gefahrlos wechseln?

Post by Mintuser_2017 » Sat Nov 25, 2017 5:25 pm

Meine Lösung, die für mich recht gut funktioniert:

Habe auf dem Panel, Desktop und Favoriten Nemo ersetzt durch Links zu Dolphin.

Natürlich kommt immer einmal wieder Nemo zum Vorschein. Das ist aber nicht so schlimm.
Zu 95% Arbeite ich mit Dolphin nur mit der Maus. Das ist ausreichend.

In besonderen Fällen kann ich ja ausnahmsweise zur Tastatur greifen. Bei einem Media-PC liegt die nicht immer griffbereit.


Danke für die Hilfe!

Vor allem die Warnung nicht mehrere mehrerer Desktops gleichzeitig zu verwenden und den Standarddateimanager nicht zu löschen hat mir wahrscheinlich viele graue Haare erspart.

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”