[gelöst] Mint 18.3 und Wine 2.0.3

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

[gelöst] Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sat Dec 02, 2017 12:23 pm

Moin,

warum wird mit "Linux Mint 18.3" immer noch das veraltete WINE " Version 1:1.6.2-0ubuntu14.2" und nicht das neue WINE 2.0.3 über die Anwendungsverwaltung installiert?
Gibt es dafür einen plausiblen Grund?
Wenn man die aktuelle WINE-Version von der Homepage installiert, meckert dann die Aktualisierungsverwaltung jedesmal wegen Problemen mit dem Schlüssel für WINE.
Besteht noch Hoffnung das es die aktuelle WINE-Version auch noch für Mint (Cinnamon) geben wird?

Gruß Heiko
Last edited by Lazman on Sun Dec 03, 2017 3:58 am, edited 1 time in total.
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sat Dec 02, 2017 12:28 pm

Hi :)
weil mint auf lts versionen von ubuntu aufsetzt..
innerhalb von lts versionen wird meist nur die genutzte software linie aktualiert.. (stabilität)
wenn du immer das neuste möchtest, musst du dir eine entsprechende rolling release distribution suchen.

für wine und playonlinux gibt es doch passende ppas mit neuen versionen für xenial (16.04)
https://launchpad.net/~ubuntu-wine/+arc ... ter=xenial

https://wiki.ubuntuusers.de/Wine/

da hast du wohl was falsch gemacht ;)
Lg. Ehtron :)

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sat Dec 02, 2017 12:39 pm

Moin,
ehtron wrote:Hi :)
da hast du wohl was falsch gemacht ;)
Ich habe hier https://www.winehq.org/download die
Neueste stabile Version:
gezogen und installiert.
Aber das passiert natürlich an der Anwendungsverwaltung vorbei und vielleicht gibt es deshalb auf dem Notebook und in der VM die Meldung.

Gruß Heiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sat Dec 02, 2017 12:45 pm

Hi :)
nö.. du hast das ppa nicht richtig eingebunden .. keinen key

siehe ubuntu wiki
Lg. Ehtron :)

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sat Dec 02, 2017 1:19 pm

Moin,

ich habe das jetzt laut Anleitung auf der WINE-Homepage gemacht:

Code: Select all

sudo dpkg --add-architecture i386
wget -nc https://dl.winehq.org/wine-builds/Release.key
sudo apt-key add Release.key
sudo apt-add-repository https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/
sudo apt-add-repository 'deb https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/ xenial main'
sudo apt-get update
sudo apt-get install --install-recommends winehq-stable
Danach meckert die Aktualisierungsverwaltung rum das Pakete mehrfach installiert sein.

Habe die VM jetzt wieder zurück gesetzt und schaue nochmal nach, ob es auch Gemecker gibt, wenn ich über die Anwendungsverwaltung die alte Version installiere.

Melde mich dann wieder.

gruß Heiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sat Dec 02, 2017 1:24 pm

Hi :)
das ist doch quatsch... wenn du eine quelle mehrfach eingebunden hast, kannst du sie doch in den
anwendungspaketquellen im menü (suchen)
wieder entfernen.. eine reicht ja ;)
Lg. Ehtron :)

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sat Dec 02, 2017 1:28 pm

Moin,

also wenn ich WINE mit den Befehlen der Homepage installiere, dann gibt es mecker.
Wenn ich es über die Anwendungsverwaltung mache ist alles in Ordnung.
Gerade in einer VM ausprobiert.
Da ich die WINE-Installation in einer Anleitung mit Beschreibe, werde ich den Weg über die Anwendungsverwaltung wählen.

Gruß HEiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sat Dec 02, 2017 1:35 pm

Hi :)
vielleicht solltest du das mecker hier mal genau bringen...

wenn du wine über die standard quellen installierst sind die schlüssel ja schon richtig eingebunden.
wenn du eine fremd quelle einbindest, müssen auch die schlüssel dazu integriert werden.

übrigens, solche sachen sollte man besser per synaptic machen..
Lg. Ehtron :)

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sat Dec 02, 2017 2:25 pm

Moin,

das hier meldet die Aktualisierungsverwaltung wenn man WINE mit obigen Befehlen installiert hat:
W: Target Packages (main/binary-amd64/Packages) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
W: Target Packages (main/binary-i386/Packages) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
W: Target Packages (main/binary-all/Packages) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
W: Target Translations (main/i18n/Translation-de_DE) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
W: Target Translations (main/i18n/Translation-de) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
W: Target Translations (main/i18n/Translation-en) is configured multiple times in /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:1 and /etc/apt/sources.list.d/additional-repositories.list:2
Die Meldung bleiben auch nach einem Neustart erhalten.

Und was will Mint mir damit sagen?
In der Anwendungsverwaltung ist WINE 2.0.3 nach der Installation nicht zu finden.
Ein

Code: Select all

wine --version
zeigt aber an, das die Version 2.0.3 installiert ist.

Gruß Heiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sat Dec 02, 2017 2:50 pm

Hi :)
multiple times
du solltest lesen was ich dazu bereits geschrieben habe...
Lg. Ehtron :)

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sun Dec 03, 2017 3:56 am

Moin,
ehtron wrote:Hi :)
das ist doch quatsch... wenn du eine quelle mehrfach eingebunden hast, kannst du sie doch in den
anwendungspaketquellen im menü (suchen)
wieder entfernen.. eine reicht ja ;)
Okay, da waren tatsächlich zwei "winhq"-Quellen eingetragen.
Eine gelöscht und schon ist sind die Meldungen weg und ich habe wieder etwas gelernt.
Das hier ist die Ursache:

Code: Select all

sudo apt-add-repository https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/
sudo apt-add-repository 'deb https://dl.winehq.org/wine-builds/ubuntu/ xenial main'
Unter Mint 18.x, darf nur die untere Zeile benutzt werden. Habe das ich der Anleitung auf https://wiki.winehq.org/Ubuntu falsch gelesen.

Also, kann ich in der Anleitung jetzt auch die WINE 2.0.3 Installation benutzen.
DANKE.

Gruß Heiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

Lazman
Level 2
Level 2
Posts: 64
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by Lazman » Sun Dec 03, 2017 3:58 am

Moin,
ehtron wrote:Hi :)
übrigens, solche sachen sollte man besser per synaptic machen..
Wo ist der Unterschied zur Anwendungsverwaltung?

Gruß Heiko
Distro: Linux Mint 18.3 "Sylvia" 64-bit
Desktop: Cinnamon, 3.6.6
Kernel: 4.10.0-40-generic

User avatar
ehtron
Level 4
Level 4
Posts: 436
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: [gelöst] Mint 18.3 und Wine 2.0.3

Post by ehtron » Sun Dec 03, 2017 9:51 am

Hi :)
detaillierter, übersichtlicher...
Lg. Ehtron :)

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”