Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Mon Dec 18, 2017 1:30 pm

Hallo zusammen

Ich benutzen Linux Mate 18.2 64Bit . Läuft alles wunderbar.
Mein Problem ist, dass ich unter Mate 17.x meine Nokia Smartphones als Modem (USB- Tethering) benutzen konnte. Bei 18.2 läuft das nicht mehr leider.
Ich möchte mir diese Option freihalten und trotzdem 18.2 benutzen können.

Beim booten kann ich ESC drücken und dann alle vorgängigen 18.2-er Versionen auswählen zum manuellen booten. Es wäre toll wenn dort auch die letzte Version von 17 auszuwählen wäre. Kann man das irgendwie bewerkstelligen ?

ich möchte 17.x nicht als separates System installieren. Es sollte wie oben beschrieben beim manuellen booten auswählbar sein und ich sollte mit den vorhandenen Programmen arbeiten können (email, openoffice etc).

Danke für Eure Ideen.

Stefan

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Mon Dec 18, 2017 3:19 pm

Hi :)
sorry, ich verstehe nur bahnhof...
vorgänger versionen kannst du nur booten, wenn du für jede version eine eigene installation gemacht hast..

sprichst du vom grub menü, und der dortigen möglichkeit einen älteren kernel zu booten?
das hast nix mit voränger version der distribution zu tun.

wäre sicher sinnvoller einen neuen thread zu deinem wlan problem zu auf zu machen.
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Mon Dec 18, 2017 3:36 pm

Wer redet denn von WLAN ?

Mit Mate 18.2 funktioniert USB Tethering nicht mehr mit Nokia (Symbian) Smartphones , mit 17.xx schon.
USB Tethering = Internetverbindung des Handys mit Laptop über das angeschlossene Handy aufbauen (es als Modem verwenden).

Ja ich meinte das GRUB- Boot Menu , wär toll wenn man dort 17.xx auswählen könnte. Dann kann ich nochtfalls 17.xx starten wenn für das Nokia benötigt. Ich kann im Grub natürlich nur zwischen den einzelnen 18.x- Versionen wählen.

Meine Frage war, wie ich es bewerkstelligen kann Mate 17.x zu starten OHNE dass ich zusätzlich alles komplett parallel installieren muss. Ich möchte wenn möglich die vorhandenen Programme, einstellungen, ordner unter 17 und 18 nutzen können. Gibt es da eine Möglichkeit ?
Klar es gäbe Notfalls noch die Virtualbox, aber die möchte ich nur im äussersten Fall einsetzen.

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Mon Dec 18, 2017 3:46 pm

Hi :)
ok,, usb überlesen, da wohl die meisten das über wlan machen..
Meine Frage war, wie ich es bewerkstelligen kann Mate 17.x zu starten OHNE dass ich zusätzlich alles komplett parallel installieren muss
demzufolge hast du jeweils eigene versionen von lm18 laufen. also mehrere eigene installationen. warum auch immer ;)

damit du lm17 starten kannst, must du genau so lm17 als eigene version installieren..
und eine vorhandene /home partition für unterschiedliche systeme nutzen ist nicht ratsam.
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 4:58 am

Ich habe es mittlerweile so lösen können, dass ich in der Virtualbox Windows 7 laufen lasse und dort über die die Nokia Suite die Verbindung aufbauen kann. Dummerweise funktioniert dann das Internet nur in der Virtualbox und nicht auf Linux Mint. Irgendwie sollte das sicher möglich sein die Verbindung nach aussen zu leiten. Hat jemand einen Tipp ?

User avatar
Pjotr
Level 20
Level 20
Posts: 11058
Joined: Mon Mar 07, 2011 10:18 am
Location: The Netherlands (Holland)
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by Pjotr » Tue Dec 19, 2017 5:40 am

Hast du 18.3 schon probiert?
Tip: 10 things to do after installing Linux Mint 19 Tara
Keep your Linux Mint healthy: Avoid these 10 fatal mistakes
Twitter: twitter.com/easylinuxtips
All in all, horse sense simply makes sense.

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 8:38 am

Ich glaube kaum, dass es unter 18.3 laufen wird. Da das Nokia Smartphone schon 7 Jahre auf dem Buckel hat, hat man wohl die Treiber für dieses System gestrichen ab 18.xx - ich finde auch nirgendwo einen Eintrag zum gleichen Problem .Bei mir im Geschäft läuft es unter 17.x problemlos. Klar könnte ich 17 bei mir auf dem Privatcomputer haben, aber da läuf mein Canon- Scanner nicht , dafür unter 18..
Wie gesagt, wenn ich es schaffe die Verbindung die ich jetzt über die Virtualbox Windows 7 hinkriege aufs Linux 18 zu tunneln (keine Ahnung wie man dem sagt) habe ich mein Ziel erreicht. Nur muss ich mich jetzt noch schlau machen wie ich das hinkriege, bin eher der Anwender und kein Tüftler

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Tue Dec 19, 2017 9:17 am

Hi :)
internet nur in der vbox? da hast du was falsch eingestellt.
netzwerk in den guest einstellungen richtig? netzwerkbrücke und die linux host schnittstelle?
erweitert verweigern, kabel verbunden an

netzwerk in den vbox einstellungen bleibt leer.

und warum machst du dein thetering nicht per wlan.. du hast doch ein notebook mit wlan ..oder?
im mobil wlan hotspot an, und per wlan mit dem note ins netz.. ohne verrenkungen.

das der treiber aus dem kernel raus ist, kann ich nicht ganz glauben.
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 11:04 am

WLAN Funktion ist nicht integriert im Nokia. Es gibt zwar ein Programm Joku- Spot, doch komischerweise kann unter Linux Mate 18.2 auch keine Verbindung damit aufgebaut werden, nicht mal unverschlüsselt. Da wird wohl auch irgendein veralteter Modus benutzt oder ähnlich.

Den Rest habe ich nicht verstanden, also Wenn Internet über LAN- Kabel, dann habe ich auf Linux MInt und unter Windows 7 auf der Virtualbox Internetverbindung.
Wenn ich aber über mein Handy in der Virtualbox auf Windowss 7 Tethering mache, habe ich nur in der Virtualbox Internet, aber auf dem Hauptsystem nicht. Ich denke auch, das ist eine Konfigurationsfrage, aber da ich scheinbar der totale Laie bin diesbezüglich .

Unter Netzwerk ist ADAPTER1 aktiviert , als Anschluss ist NAT gewählt. Die anderen 3 Adapter sind deaktiviert.
Meintest Du das mit den Einstellungen ?

Ich werde wohl was einstellen müssen, dass es auch von innen nach aussen gelangt, laienhaft ausgedrückt ,)

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Tue Dec 19, 2017 11:16 am

Hi :)

du hast 2*netzwerk
einmal in den guest Vbox (gastsystem) einstellungen. Maschine > ändern.. geht teilweise nur bei heruntergefahrenem guest.
und
einmal in den virtualbox einstellungen .. im hauptprogramm datei > einstellungen
beides habe ich beschrieben.
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 12:51 pm

Danke für Deine Geduld :)

Langsam nähern wir uns der Sache an

Habs trotzdem nicht verstanden

So sieht es bei mir aus

V- Box Einstellung:

Image


Und hier die Systemeinstellung für Windows 7

Image

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Tue Dec 19, 2017 1:04 pm

Hi :)
kein kommentar mehr meinerseits...
mehr als dir zu schreiben wie du es einstellen sollst kann ich nicht machen.
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 1:25 pm

Das liegt daran, weil du es so stichwortartig schreibst und ich es deshalb nicht richtig deuten kann.

netzwerk in den guest einstellungen richtig? netzwerkbrücke und die linux host schnittstelle?

Was jetzt genau ? Ob die Einstellungen richtig sind ? Weiss ich ja nicht darum bin ich ja hier :)

Und was ist mit der Netzwerkbrücke und der Host schnittstelle ? Ich versteh da nur Bahnhof. Du setzt Kenntnisse voraus, die ich nicht besitze :)

Schreibs doch bitte mehr step by step. Dass ich 2x konfigurieren kann bei virtualbox selber und für windows ist mir klar, deshalb die screenshots

Muss ich also - bei den Virtualbox - Einstellungen NAT Network und NAT Network1 deaktivieren ?

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by ehtron » Tue Dec 19, 2017 1:33 pm

Hi :)
ohje.. ich fragte ob es so eingestellt ist..
also netzwerkbrücke.. und im anderen selector kannst du die host schnittstelle auswählen.
und darunter wie ich geschrieben habe..

und was leer in den netzwerk einstellungen der vbox heisst, muss ich doch nicht weiter vertiefen.. oder?
als nix drin... die vorhandenen eintragungen entfernen ..

kann doch alles nicht soooo schwer sein ;)
Lg. Ehtron :)

einrad
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Wed Oct 14, 2015 8:01 am

Re: Linux Mate 18.2 mit 17.x nachrüsten ?

Post by einrad » Tue Dec 19, 2017 1:37 pm

Haha da hast Du recht, aber man löscht ungern Dinge weil man befürchtet, dass dann nix geht ;)
Ok ich versuchs mal so. Besten Dank einstweilen

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”