Meltdown & Spectre

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
kaie
Level 2
Level 2
Posts: 88
Joined: Fri Dec 09, 2016 3:21 pm

Meltdown & Spectre

Post by kaie » Thu Jan 11, 2018 4:52 pm

Hallo,

momentan liest man ja überall über die Sicherheitslücken "Meltdown" und "Spectre". Ich habe diese Seite gefunden https://blog.linuxmint.com/?p=3496

Hier wird empfohlen, Updates zu machen, die normal bei Linux Mint nicht ausgewählt sind (Stufe 3 + 4). Wäre es bei so einer Sicherheitslage nicht besser, diese Updates entsprechend niedriger zu stufen? Und ist das Problem behoben, wenn man diese Updates alle installieren läßt?

Bin bei sowas immer ziemlich hilflos.

Gruß
kaie

Cosmo.
Level 23
Level 23
Posts: 17830
Joined: Sat Dec 06, 2014 7:34 am

Re: Meltdown & Spectre

Post by Cosmo. » Thu Jan 11, 2018 5:36 pm

Zur Frage niedriger stufen: Klare Antwort = Nein. Die Stufen dienen zur Einschätzung der Gefahr möglicher Probleme, die Wichtigkeit eines Updates wird dadurch nicht ausgedrückt.

Die Empfehlung lautet; Timeshift benutzen. Da du keinerlei Versionsangaben gemacht hast, muß ich offen lassen, ob es bei dir bereits installiert ist, anderenfalls kannst du es aber einfach nachinstallieren. Sobald du mit TimeShift einen Wiederherstellungspunkt erzeugt hast, kannst du das System - ohne Datenverlust - wieder auf den vorherigen Stand zurücksetzen. Einziger Wermutstropfen: TS benötigt nicht unerheblich Platz auf der Festplatte für die Wiederherstellungspunkte.

Eine zusätzliche Sicherung deiner Benutzerdaten sollte außerdem ebenfalls gemacht werden. Nicht gesicherte Dateien sind nach Definition überflüssige Dateien.

malabarista
Level 3
Level 3
Posts: 130
Joined: Thu May 19, 2016 3:56 am
Location: Konstanz
Contact:

Re: Meltdown & Spectre

Post by malabarista » Fri Jan 12, 2018 4:21 am

Da es bei Ubuntu 16.4 auf AMD-Prozessoren anschliessend Bootprobleme gab, wäre ich etwas zurückhaltender mit dem Einspielen dieser Kernel-Updates...
Mint 18 basiert auf ubuntu 16.4

kaie
Level 2
Level 2
Posts: 88
Joined: Fri Dec 09, 2016 3:21 pm

Re: Meltdown & Spectre

Post by kaie » Fri Jan 12, 2018 3:31 pm

Vielen Dank. Timeshift installiere ich mir mal. Die Updates haben bei mir zum Glück ohne Probleme funktioniert.

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 674
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Meltdown & Spectre

Post by ehtron » Sat Jan 13, 2018 6:53 am

Hi :)
Da es bei Ubuntu 16.4 auf AMD-Prozessoren anschliessend Bootprobleme gab, wäre ich etwas zurückhaltender mit dem Einspielen dieser Kernel-Updates...
Mint 18 basiert auf ubuntu 16.4
das ist doch quatsch.. wenn es wirklich nicht funktioniert, geht man wieder zurück auf den vorigen kernel.
Lg. Ehtron :)

malabarista
Level 3
Level 3
Posts: 130
Joined: Thu May 19, 2016 3:56 am
Location: Konstanz
Contact:

Re: Meltdown & Spectre

Post by malabarista » Sat Jan 13, 2018 10:54 am

Und wie gehe ich auf den vorigen kernel zurück, wenn das System beim Booten hängt ?

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 674
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Meltdown & Spectre

Post by ehtron » Sat Jan 13, 2018 12:56 pm

Hi :)
vor dem boot... im grub..
ist das unkenntnis weil neu einsteiger? oder grundsätzlicher mangel an (pc)system kenntnissen?

im ersten fall, kann ich dir auf meiner seite helfen ;)
http://www.ehlertronic.de/linux/tipps-t ... .html#c658

im zweiten fall verweise ich dich zum anfang mal einfache informationen die du im netz findest.. z.b. wikipedia :)
Lg. Ehtron :)

malabarista
Level 3
Level 3
Posts: 130
Joined: Thu May 19, 2016 3:56 am
Location: Konstanz
Contact:

Re: Meltdown & Spectre

Post by malabarista » Sun Jan 14, 2018 5:42 am

Danke. Das wusste ich noch nicht (weil ich bisher keine Bootprobleme hatte).

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”