Page 1 of 2

Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 4:38 pm
by tejste
Guten Abend,

ich muss mich entschuldigen, es ist ein schlechter Stil sich anzumelden und gleich mit Fragen um die Ecke zu kommen, hoffentlich nimmt mir das keiner übel. :oops:

Mein Name ist Stefan, bin 50 und somit schon in sehr fortgeschrittenen Linux Newbi Alter. Meine Erfahrungen mit Linux/Unix beschränken sich auf kleinste Anwendungen und Befehle, Ich kann etwas Perl programmieren und kann halbwegs mit dem VI Editor umgehen aber das ist schon alles.

Für Linux habe ich mich entschieden, da auf dieser Satellite Toshiba Laptop Maschine das Windows eine Katastophe war. So ziemlich alle Versionen (7,8,10) hatte ich schon durch und das Notebook wurde einfach nicht schneller, da habe ich es halt nach vielen Anläufen mit Linux installiert bekommen. Aktuell ist hier das Cinnamon Silvia 18.4 drauf, und ich bin äusserst zufrieden mit einer Ausnahme: Ich bekomme das WLAN einfach nicht zum laufen. Unter Window funktionierte alles, ich bin also sicher, das das Notebook ein WLAN Verbindung hinbekommt, aber ich bekomme es unter Linux nicht zum Laufen. Ich habe mir schon diverse Mint und Ubuntu Foren durchgeschaut und sogar einen Treiber für das Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8101/2/6E runtergeladen aber jetzt weiss ich nicht mehr weiter und hoffe das eine gute Seele mir helfen kann. :)

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 4:57 pm
by Pjotr
Willkommen! :)

Was sagen diese fünf Befehle:

1.

Code: Select all

inxi -Fxz
2.

Code: Select all

rfkill list all
3.

Code: Select all

inxi -Nn
4.

Code: Select all

iwconfig
5.

Code: Select all

lsusb

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 5:09 pm
by tejste
Hallo Pjotr,

Code: Select all

stefan@stefan-SATELLITE-C70D-B ~/Downloads/r8101-1.032.04/src $ inxi -Fxz
System:    Host: stefan-SATELLITE-C70D-B Kernel: 4.10.0-38-generic x86_64 (64 bit gcc: 5.4.0)
           Desktop: Cinnamon 3.6.6 (Gtk 3.18.9-1ubuntu3.3) Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: TOSHIBA (portable) product: SATELLITE C70D-B v: PSCLCE-001003GR
           Mobo: TOSHIBA model: Portable PC v: MP Bios: Insyde v: 1.10 date: 03/27/2014
CPU:       Dual core AMD E1-2100 APU with Radeon HD Graphics (-MCP-) cache: 2048 KB
           flags: (lm nx sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 sse4a ssse3 svm) bmips: 3992
           clock speeds: max: 1000 MHz 1: 900 MHz 2: 800 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Kabini [Radeon HD 8210] bus-ID: 00:01.0
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: ati,radeon (unloaded: fbdev,vesa) Resolution: 1600x900@60.01hz
           GLX Renderer: Gallium 0.4 on AMD KABINI (DRM 2.49.0 / 4.10.0-38-generic, LLVM 4.0.0)
           GLX Version: 3.0 Mesa 17.0.7 Direct Rendering: Yes
Audio:     Card-1 Advanced Micro Devices [AMD] FCH Azalia Controller driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:14.2
           Card-2 Advanced Micro Devices [AMD/ATI] Kabini HDMI/DP Audio driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:01.1
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.10.0-38-generic
Network:   Card-1: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller
           driver: r8169 v: 2.3LK-NAPI port: 3000 bus-ID: 01:00.0
           IF: enp1s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
           Card-2: Broadcom BCM43142 802.11b/g/n bus-ID: 05:00.0
           IF: N/A state: N/A mac: N/A
Drives:    HDD Total Size: 500.1GB (2.0% used) ID-1: /dev/sda model: TOSHIBA_MQ01ABF0 size: 500.1GB
Partition: ID-1: / size: 455G used: 6.1G (2%) fs: ext4 dev: /dev/dm-0
           ID-2: /boot size: 472M used: 68M (16%) fs: ext2 dev: /dev/sda1
           ID-3: swap-1 size: 3.71GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/dm-1
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 55.0C mobo: N/A gpu: 55.0
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 202 Uptime: 3:07 Memory: 1755.9/3397.5MB Init: systemd runlevel: 5 Gcc sys: 5.4.0
           Client: Shell (bash 4.3.481) inxi: 2.2.35 
stefan@stefan-SATELLITE-C70D-B ~/Downloads/r8101-1.032.04/src $ rfkill list all
0: Toshiba Bluetooth: Bluetooth
	Soft blocked: no
	Hard blocked: no
1: hci0: Bluetooth
	Soft blocked: no
	Hard blocked: no
stefan@stefan-SATELLITE-C70D-B ~/Downloads/r8101-1.032.04/src $ inxi -Nn
Network:   Card-1: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller driver: r8169
           IF: enp1s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: 00:8c:fa:9f:3a:50
           Card-2: Broadcom BCM43142 802.11b/g/n
           IF: N/A state: N/A mac: N/A
stefan@stefan-SATELLITE-C70D-B ~/Downloads/r8101-1.032.04/src $ iwconfig 
lo        no wireless extensions.

enp1s0    no wireless extensions.

stefan@stefan-SATELLITE-C70D-B ~/Downloads/r8101-1.032.04/src $ lsusb
Bus 002 Device 002: ID 10f1:1a5b Importek 
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 004 Device 002: ID 0930:0225 Toshiba Corp. 
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 006 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 005 Device 003: ID 04f9:0254 Brother Industries, Ltd 
Bus 005 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 5:30 pm
by Pjotr
Mache Internetverbindung mit anderen Mitteln (Draht?) und starte Treiberverwaltung. Bietet die einen Treiber an für Broadcom?

Wenn ja, installiere den Treiber. Danach Neustart.

Hilft das?

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 5:56 pm
by tejste
das war genial, alles funktioniert . :D :D :D :D

Wenn Du mir in den nächsten Tagen mal in Ruhe erklären könntest was du da gesehen hast in meiner Ausgabe und wie Du auf die Lösung gekommen bist. Ich habe diese Lösung in keinem Forum gefunden.

Da ist wohl eine Überweisung an die Linux Foundation fällig. :-)

Gruss Stefan

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Tue Mar 06, 2018 7:11 pm
by Pjotr
tejste wrote:
Tue Mar 06, 2018 5:56 pm
das war genial, alles funktioniert . :D :D :D :D
Gut zu hören!
tejste wrote:
Tue Mar 06, 2018 5:56 pm
Wenn Du mir in den nächsten Tagen mal in Ruhe erklären könntest was du da gesehen hast in meiner Ausgabe und wie Du auf die Lösung gekommen bist. Ich habe diese Lösung in keinem Forum gefunden.
Broadcom Wifi ist darum bekannt, das es einen Treiber braucht, den man mit Treiberverwaltung installieren kann.... Ich hab' früher auch mal so'n Broadcom-Ding gehabt. :)

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Wed Mar 07, 2018 10:18 am
by ehtron
Hi :)
erste amtshandlung nach installation
voll-level update und treiberverwaltung schauen ;)

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Wed Mar 07, 2018 3:43 pm
by tejste
Hallo, ich dachte eigentlich, das ich das getan habe. Der Update hat fast noch einmal eine Stunde gedauert. Trotzdem gab es zumindest für mich keine sichtbar Änderung, ich hatte allerdings den Eindruck das nach dem Update der Laptop langsamer war als vorher. Trotzdem noch mal vielen Dank für die Tipps. ich habe schon gleich die nächste Baustelle aber da hatte schon jemand vor mir dasselbe Problem :-)

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Thu Mar 08, 2018 7:29 am
by ehtron
Hi :)
wirklich voll level update?
habe das hier mal beschrieben.

https://www.ehlertronic.de/linux/tipps- ... -date.html

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Fri Mar 09, 2018 1:59 pm
by tejste
ich starte es einfach noch einmal .
Sieht so aus als hätte ich das doch noch nicht gemacht.

Macht das Update auch das Notebook etwas schneller? Wenn ich die Geschwindigkeit des Notebooks (AMD 3 Jahre alt) mit dem meines PC s (Intel 11 Jahre alt ) vergleiche dann ist der PC gut und gerne doppelt so schnell. Beide haben Linux Mint installiert

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Fri Mar 09, 2018 2:28 pm
by Pjotr
tejste wrote:
Fri Mar 09, 2018 1:59 pm
ich starte es einfach noch einmal .
Sieht so aus als hätte ich das doch noch nicht gemacht.

Macht das Update auch das Notebook etwas schneller? Wenn ich die Geschwindigkeit des Notebooks (AMD 3 Jahre alt) mit dem meines PC s (Intel 11 Jahre alt ) vergleiche dann ist der PC gut und gerne doppelt so schnell. Beide haben Linux Mint installiert
Hier gibt's sichere Geschwindigkeitstipps (aufs Englisch):
https://sites.google.com/site/easylinuxtipsproject/3

Die werden wahrscheinlich eine bedeutende Geschwindigkeitsverbesserung verursachen auf deiner Maschine....

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 5:30 am
by derbassmann
Hallo liebe Community,

Ich stand vor dem ähnlichen Problem, wie oben erwähnt, toshiba satellite -> windows nervt -> sylvia 18.3 installiiert ging gut bis jetzt, aber wlan connected nicht mehr, und ich komme nicht weiter ...

Ich danke im voraus für eure Hilfe,

Laptop findet kein Wlan mehr

Code: Select all

steven@TOSHIBA ~ $ rfkill list all
0: Toshiba Bluetooth: Bluetooth
	Soft blocked: no
	Hard blocked: no
1: hci0: Bluetooth
	Soft blocked: no
	Hard blocked: no

Code: Select all

steven@TOSHIBA ~ $ inxi -Fxz
System:    Host: TOSHIBA Kernel: 4.15.0-24-generic x86_64 (64 bit gcc: 5.4.0)
           Desktop: MATE 1.18.0 (Gtk 3.18.9-1ubuntu3.3)
           Distro: Linux Mint 18.3 Sylvia
Machine:   System: TOSHIBA product: SATELLITE L50-B v: PSKTUE-01400RGR
           Mobo: Type2 - Board Manufacturer model: Type2 - Board Product Name v: Type2 - Board Version
           Bios: INSYDE v: 1.50 date: 10/08/2014
CPU:       Quad core Intel Pentium N3530 (-MCP-) cache: 1024 KB
           flags: (lm nx sse sse2 sse3 sse4_1 sse4_2 ssse3 vmx) bmips: 17326
           clock speeds: max: 2582 MHz 1: 523 MHz 2: 513 MHz 3: 781 MHz
           4: 622 MHz
Graphics:  Card: Intel Atom Processor Z36xxx/Z37xxx Series Graphics & Display
           bus-ID: 00:02.0
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: intel (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1366x768@60.00hz
           GLX Renderer: Mesa DRI Intel Bay Trail
           GLX Version: 3.0 Mesa 18.0.5 Direct Rendering: Yes
Audio:     Card Intel Atom Processor Z36xxx/Z37xxx Series High Definition Audio Controller
           driver: snd_hda_intel bus-ID: 00:1b.0
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.15.0-24-generic
Network:   Card-1: Broadcom BCM43142 802.11b/g/n bus-ID: 01:00.0
           IF: N/A state: N/A mac: N/A
           Card-2: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller
           driver: r8169 v: 2.3LK-NAPI port: 1000 bus-ID: 02:00.0
           IF: enp2s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 750.2GB (29.7% used)
           ID-1: /dev/sda model: HGST_HTS541075A9 size: 750.2GB
Partition: ID-1: / size: 525G used: 204G (41%) fs: ext4 dev: /dev/sda6
           ID-2: swap-1 size: 4.17GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda7
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   System Temperatures: cpu: 47.0C mobo: N/A
           Fan Speeds (in rpm): cpu: N/A
Info:      Processes: 170 Uptime: 8 min Memory: 965.9/3827.9MB
           Init: systemd runlevel: 5 Gcc sys: 5.4.0
           Client: Shell (bash 4.3.481) inxi: 2.2.35 
steven@TOSHIBA ~ $ inxi -Nn
Network:   Card-1: Broadcom BCM43142 802.11b/g/n
           IF: N/A state: N/A mac: N/A
           Card-2: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller
           driver: r8169
           IF: enp2s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full
           mac: c4:54:44:68:5c:6c

Code: Select all

steven@TOSHIBA ~ $ iwconfig
lo        no wireless extensions.

enp2s0    no wireless extensions.

Code: Select all

steven@TOSHIBA ~ $ lsusb
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0003 Linux Foundation 3.0 root hub
Bus 001 Device 004: ID 0930:0225 Toshiba Corp. 
Bus 001 Device 003: ID 04f2:b446 Chicony Electronics Co., Ltd 
Bus 001 Device 002: ID 05e3:0608 Genesys Logic, Inc. Hub
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 6:33 am
by k-314
Hast du die Treiber installiert?

Code: Select all

Network:   Card-1: Broadcom BCM43142 802.11b/g/n bus-ID: 01:00.0
           IF: N/A state: N/A mac: N/A
           Card-2: Realtek RTL8101/2/6E PCI Express Fast/Gigabit Ethernet controller
           driver: r8169 v: 2.3LK-NAPI port: 1000 bus-ID: 02:00.0
           IF: enp2s0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: <filter>

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 7:24 am
by karlchen
Hallo, derbassmann.

Was k-314 mit der Frage meint, ist ob du Pjorts Rat vom 6.3.2018 an Benutzer tejste befolgt hast?
Pjotr wrote:
Tue Mar 06, 2018 5:30 pm
Mache Internetverbindung mit anderen Mitteln (Draht?) und starte Treiberverwaltung. Bietet die einen Treiber an für Broadcom?
Wenn ja, installiere den Treiber. Danach Neustart.
Hilft das?
Das könnte funktionieren. Muß es aber nicht. Gründe:
  • Tejste war noch auf dem ursprünglich für Mint 18.x (Ubuntu 16.04) mal vorgesehenen Kernel K4.10.0-xx, der aber mittlerweile ausgelaufen ist und durch 4.13.0-xx ersetzt.
  • Du hingegen hast bereits die zukünftige Kernel Serie K4.15.0-xxx installiert.
  • K4.15.0-xx gehört zu Mint 19 (Ubuntu 18.04) und ist von Ubuntu noch nicht wirklich freigegeben für Ubuntu 16.04:
    Das kann man im Synaptic u.a. daran sehen, dass das Meta-Paket linux-generic-hwe-16.04 noch den K4.13.0-xx beinhaltet.
    Nur das linux-generic-hwe-16.04-edge verweist bereits auf den K4.15.0-xx. Das wird aber erst Ende Juli / Anfang August mit dem SP1 für Ubuntu 18.04 auch offiziell Einzug halten in Ubuntu 16.04.
  • Ausgerechnet genau der Kernel K4.15.0-24 macht(e) auf verschiedenen Systemen so viele Probleme auch auf Mint 19 (Ubuntu 18.04), dass Ubuntu ihn bereits seit mehr als einer Woche gar nicht mehr über seine offiziellen Repositories zur Installation anbietet.
    Ausgerechnet den hast du auf deinem Mint 18.3 laufen.
  • Der Vergänger 4.15.0-23 war noch unproblematisch.
Nichtsdestotrotz solltest du versuchen, Pjotrs Rat zu befolgen:
+ Rechner per Ethernetkabel ans Netz bringen
+ Treiberverwaltung aufrufen.
+ Wenn dort ein Broadcom Treiber für deine Wifi Karte angeboten wird, installieren. Dann rebooten.

Hdh,
Karl

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 7:45 am
by JeremyB
Download http://mirrors.kernel.org/ubuntu/pool/r ... _amd64.deb
Double click to install with Gdebi, reboot, disable Secure Boot if EFI install and it should work

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 9:25 am
by ehtron
Hi :)
der kernel 4.15.0-24 ist das problem..
gehe bitte zurück auf den -23

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 9:30 am
by JeremyB
bcmwl-kernel-source in Ubuntu 16.04 is not yet patched to support 4.15 the package I posted is patched for 4.15.

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 9:44 am
by karlchen
JeremyB wrote:
Sat Jul 14, 2018 9:30 am
bcmwl-kernel-source in Ubuntu 16.04 is not yet patched to support 4.15 the package I posted is patched for 4.15.
Übersetzung:
JeremyB wrote:bcmwl-kernel-source in Ubuntu 16.04 ist noch nicht dahingehend erweitert worden, den Kernel 4.15 zu untersützen. Ich hatte den Link gepostet auf das entsprechende für Kernel 4.15 erweiterte Paket.
Und zwar weiter oben:
JeremyB wrote:
Sat Jul 14, 2018 7:45 am
Download http://mirrors.kernel.org/ubuntu/pool/r ... _amd64.deb
Double click to install with Gdebi, reboot, disable Secure Boot if EFI install and it should work
Übersetzung:
JeremyB wrote:Lade http://mirrors.kernel.org/ubuntu/pool/r ... _amd64.deb herunter.
Doppelklicke auf das heruntergeladene Paket, um es mittels Gdebi zu installieren; reboote; deaktiviere Secure Boot, falls es eine EFI Installations ist; und es sollte funktionieren.

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 10:05 am
by ehtron
Hi :)
warum macht ihr es anfängern so schwer?
der -24 macht diversen ärger..

zurück und die wahrscheinlichkeit das es wieder geht, liegt bei 99%

Re: Linux Mint Sylvia und WLAN Verbindung

Posted: Sat Jul 14, 2018 10:19 am
by karlchen
Ehtron.

Tun wir doch gar nicht.
Klar kann man versuchen, ob Broadcom Wifi mit K4.15.0-23 auf Mint 18.3 geht.
Aber JeremyB hatte einen gewichtigen Grund genannt, warum in diesem Fall ein Zurück von 4.15.0-24 auf 4.15.0-23 nicht reichen wird:
Beide gehören zur selben Kernelserie 4.15.0.
Leider gilt:
JeremyB wrote:bcmwl-kernel-source in Ubuntu 16.04 ist noch nicht dahingehend erweitert worden, den Kernel 4.15 zu untersützen.
Das ist nun mal so. Das hat sich keiner ausgedacht, um irgendwas irgendwem schwer zu machen.

Karl