Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Wed Apr 25, 2018 11:01 am

Ein Bekannter hat Linux Mint 17.x Cinnamon und ein Smartphone von Motorola mit Android 6.xx.
Das Motorola löste sein altes Sony Handy ab. Die Simkarte von D1 mit der Nr. wollte er auf das neue Smartphone mit neuem Netz (O2) umändern lassen.
Der Händler schnitt ihm die Simkarte so zurecht, dass sie in das Smartphone passte.
Leider vergass mein Bekannter, die Daten auf der "alten" Simkarte auf dem PC abzuspeichern u.a. mit den Kontakten (Tel.Nr., Adressen usw.).
Als er nun das Smartphone in Betrieb nahm, suchte er die Kontakte und exportierte diese auf den internen Speicher des Smartphones.
Dort wurde eine Datei mit einer bestimmten Endung hinterlegt.
Diese Datei (mit den alten Kontakten) will das Smartphone nicht einlesen.
Es verlangt eine "App" die das tut. Hat er auch schon heruntergeladen. Damit gelingt es auch nicht.....

Jetzt kommen wir zum zweiten Problem:
Um nun diese Datei auf seinen PC zu kopieren, müsste er das Smartphone über USB anschliessen (das passende Kabel lag dem Smartphone bei).
Das gelingt aber nicht. Das Smartphone wird nicht als USB-Gerät erkannt....

Gibt es eine andere Möglichkeit, diese "Kontakte" vom Smartphone auf den PC zu übertragen (Bluetooth wurde auch schon versucht, nix!) ,
um wenigstens diese Daten zu sichern und später auszulesen bzw. aufzunotieren und dem Smartphone manuell einzugeben?
Wie gesagt: Auf dem Smartphone gelingt es ihm nicht, die alten Kontakte anzeigen zu lassen bzw. zu importieren....

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by ehtron » Wed Apr 25, 2018 12:18 pm

Hi :)
nach anschluss über usb, die freigabe im android aktiviert?

ggf. übertragunsmodi im android falsch gesetzt.. sollte mtp sein.

sind auf dem rechner in synaptic
mtp-tools mtpfs libmtp8 installiert?
Lg. Ehtron :)

Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Mon May 07, 2018 4:36 pm

Hallo Ehtron,
so alles ist beim Bekannten installiert. Wie geht es jetzt weiter?

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by ehtron » Tue May 08, 2018 7:13 am

Hi :)
noch offene frage beantworten?
Lg. Ehtron :)

Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Tue May 08, 2018 10:08 am

Ja Ethron, der Bekannte von mir (um dessen Smartphone es geht) hat alles so gemacht, wie du es hier geschrieben hast.
Es fehlt nun der Weg, wie er zu seinen Daten (Kontakte) von seiner Sim-Karte kommt, die er schon auf den internen Speicher exportiert hat.
Ist ein Newbie was Android angeht....

Zum Vergleich:
Ich habe ein Sony Xperia Smartphone mit Android 6.0, von dem ich unter Mint wie Ubuntu, sämtliche Daten kopieren, hinzufügen usw. kann.
Nur bei diesem "störrischen" Motorola G3 meines Bekannten geht das nicht so einfach, da dieses nicht im Dateimanager als USB-Laufwerk erkannt wird....
Ausserdem ist der Bekannte nicht gerade um die Ecke.....

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by ehtron » Tue May 08, 2018 12:48 pm

Hi :)
also wirklich auf mtp gestellt?

warum nicht einfach über G.....
kontakte synchronisieren und datensicherung einschalten...

oft gibt es auch in kontakte die möglichkeit zu sichern... und dann z.b. per e-mail an sich selbst senden ;)
zum kontakte sichern gibt es ausserdem XXX apps im play-store.
Lg. Ehtron :)

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 62
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by hotte67 » Tue May 08, 2018 12:52 pm

Hallo Oldman, wenn das Telefon über USB an den Rechner angeschlossen wird, sollte eine Reaktion erfolgen. Zumindest: dieses Gerät wird aufgeladen od. Dateien übertragen od. Gerät als Midi verwenden. Wenn da überhaupt nichts kommt, dann vielleicht mal ein anderes Kabel oder auch mit einem anderen Telefon testen.

Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Wed May 09, 2018 9:11 am

ehtron wrote:
Tue May 08, 2018 12:48 pm
Hi :)
warum nicht einfach über G.....
kontakte synchronisieren und datensicherung einschalten...
Geht doch nicht. Sind doch "Altdaten" des vorhergehenden Handys (kein Smartphone und nix G....), die auf der Simkarte waren.
Diese Simkarte hat mein Bekannter nun in sein neues Smartphone gesteckt, welche vorher vom Smartphonehändler auf Microsimkarte zurechtgeschnitten wurde.
Er musste die alte Simkarte benutzen, weil er die alte Nr. im neuen Smartphone behalten wollte.
ehtron wrote:
Tue May 08, 2018 12:48 pm
oft gibt es auch in kontakte die möglichkeit zu sichern... und dann z.b. per e-mail an sich selbst senden ;)
Hat er ja gesichert, nur als eine Datei mit der Endung Sfp (oder so) auf dem internen Speicher des Smartphones.....
Nix senden per E-Mail möglich, sags doch störrisches Motorola/Android Smartphone!
ehtron wrote:
Tue May 08, 2018 12:48 pm
zum kontakte sichern gibt es ausserdem XXX apps im play-store.
Hatte ich doch eingehens schon genannt. Auch via App geht das nicht.....

Ich dachte über den Weg mit der Konsole als Sudo, müsste es möglich sein, auf die Datei im internen Speicher des Smartphones zuzugreifen und auf die interne Festplatte zu kopieren?
Ich habe mal gelesen, dass man so Android "zwingen" kann, die Datei freizugeben? Später öffnet man die Datei mit einem E-Mailprogramm wie Thunderbird?

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by ehtron » Wed May 09, 2018 9:18 am

Hi :)
das ist doch alles etwas wirr was du schreibst...

wenn die kontakte auf der sim karte sind, sollte das neue smartphone die auch anzeigen..
ggf. in kontakte die sim kontakte auf das telefon kopieren.. und die kontakte auf der sim löschen, sonst werden sie evtl. doppelt angezeigt.

dann ist alles wieder da..
Lg. Ehtron :)

Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Sat May 19, 2018 5:29 am

ehtron wrote:
Wed May 09, 2018 9:18 am
Hi :)
das ist doch alles etwas wirr was du schreibst...
Ist es mitnichten. Klingt vermutlich so, weil ich es aus der Ferne nicht anders beschreiben kann. (ich sitze nicht vor dem PC und dem Smartphone des Bekannten....)
Im übrigen: Ich bin kein Troll oder so!
ehtron wrote:
Wed May 09, 2018 9:18 am
wenn die kontakte auf der sim karte sind, sollte das neue smartphone die auch anzeigen..
ggf. in kontakte die sim kontakte auf das telefon kopieren.. und die kontakte auf der sim löschen, sonst werden sie evtl. doppelt angezeigt.

dann ist alles wieder da..
Genau das macht zwar das Smartphone insofern, die neuen Kontakte anzuzeigen, aber nicht die alten Kontakte.....
Die alten Kontakte hat das Smartphone exportiert und als eine Datei auf dem internen Speicher abgelegt.
An diese kommt man über das Smartphone ohne spez. App nicht mehr ran und somit auch nicht importieren!
Der Weg über den PC (Mint 16.x LTS) mit USB muss doch möglich sein evtl. per Befehl im Terminal?
Mein Bekannter braucht diese alten Kontakte auf seinem neuen Smartphone. Er hat diese vorher vom alten Handy, dummerweise nicht auf dem PC oder USB-Stick gesichert.....
Ich denke und vermute, dass Android auf dem Smartphone "blockt" und diese Datei nicht herausgibt, weil diese Kontakte enthält, die selbst der (angemeldete!) Benutzer des Smartphones nicht kopieren darf....


Man hat ein Smartphone legal gekauft, hat eine SIM-Karte die man schon jahrelang nutzt, die PIN kennt und trotzdem darf man keine Daten kopieren (noch nicht einmal zur Sicherung), keine Änderungen vornehmen????
Kein Wunder, dass viele ihr Smartphone rooten und Cynagon Mod o.ä. benutzen, anstatt Android.....

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by ehtron » Mon May 21, 2018 7:45 am

Hi :)
was sind die alten und was sind die neuen kontakte?

die alten auf der sim? die sollten sich dann direkt im neuen mobil ins gerät speichern lassen.
dann die sim leeren, im alten gerät, die geräte kontakte auf die sim kopieren und im neuen mobil wieder aufs gerät verschieben.
so funktioniert das, seit es d-netz sim karten mit speicher funktion gibt.

welche kontakte in kontakte angezeigt werden, sim, gerät oder beides, lässt sich immer entsprechend einstellen... RTFM.. ;)
Lg. Ehtron :)

Oldman KL
Level 1
Level 1
Posts: 39
Joined: Thu Nov 24, 2016 12:00 pm

Re: Kontakte von Android Smartphone auf Linux Mint

Post by Oldman KL » Tue May 22, 2018 12:04 pm

ehtron wrote:
Mon May 21, 2018 7:45 am
Hi :)

die alten auf der sim? die sollten sich dann direkt im neuen mobil ins gerät speichern lassen.
Mein Bekannter hat die alten Kontakte von der "alten" SIM im neuen Smartphone exportiert, weil er dachte,
dass er durch den Wechsel auf ein anderes Netz/Provider, eine neue SIM-Karte mit einer neuen Tel.Nr. für sein neues Smartphone bekommen würde.
Dem war aber nicht so...Das neue Smartphone exportierte die Daten in eine Datei, welche auf dem internen Speicher gespeichert wurde.
Die alte (D1) Nr. wurde vom neuen Netzbetreiber/Provider nicht übernommen.
Er bekam eine neue Nr. auf die alte SIM-Karte geschrieben, sodass eigentlich die alten Kontakte weg gewesen wären.....

Jetzt ging (und geht) es darum, diese Datei auf den PC zu kopieren und zwar von eben dem internen Speicher des Smartphones.
Denn diese Datei lässt sich NICHT innerhalb des Smartphones und schon gar nicht mit einer App wie "Kontakte" aus dem Android Store, auf die SIM importieren.

Lösung vorgestern nach 3 Std. Festnetztelefonat:
Über Gmail die Kontaktedatei vom Smartphone verschickt und bei Gmail umgeleitet auf die private Mailadresse vom Bekannten.
Der speicherte diese dann auf seinem PC und öffnete sie per Texteditor. So muss er sie nun händisch im Smartphone eintragen, was er und ich vermeiden wollte.... :evil:

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”