[gelöst]Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

[gelöst]Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Thu Jun 07, 2018 5:56 am

Moin, ich komme mit meinem Druckerproblem nicht weiter. Seit einigen Tagen erhalte ich eine Druckerwarnung (.s.Abb.) und CLP_775 hat die Arbeit eingestellt. Er ist Teil eines kleinen Netzwerkes. Von der Windowsseite gibt es keine Fehlermeldung und er tut was er soll. Unter Printer/Eigenschaften finde ich die Meldung:
Angehalten - Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!
Wie komme ich weiter?
Gruß
hotte
Attachments
20180607_Druckerwarnung.png
Druckerwarung
20180607_Druckerwarnung.png (10.74 KiB) Viewed 366 times
Last edited by hotte67 on Sat Jun 09, 2018 10:25 am, edited 1 time in total.

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 720
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Druckerwarung b. Samsung CLP 775

Post by ehtron » Thu Jun 07, 2018 7:55 am

Hi :)
welches system / desktop?

media-jam verfolgt?

z.b. falsche papiergrösse..
Lg. Ehtron :)

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Druckerwarung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Thu Jun 07, 2018 12:11 pm

Hi ehtron,
ich arbeite an einem Desktop mit LM 18.3 Mate.
Papierstau hat er nicht, denn über Windows 10 arbeitet der Drucker ohne Beanstandung.
Ich verstehe nicht was
Backend /usr/lib/cups/backend/dnssd does not exist!
bedeutet. Den Hinweis habe ich in den "Eigenschaften" gefunden
Googeln hat nicht geholfen, da ich Anfänger bin :(
Gruß
hotte

User avatar
karlchen
Level 19
Level 19
Posts: 9321
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am
Location: Germany

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by karlchen » Thu Jun 07, 2018 12:32 pm

Hallo, hotte67.

Verstehe, dass die Google Treffer zu der Fehlermeldung nicht weitergeholfen haben. Mir bisher auch nicht.
Daher zum Offensichtlichen:
Was zeigt der Terminalbefehl

Code: Select all

ls -l /usr/lib/cups/backend/dnssd
bei dir an?

Desweiteren, was sagt der folgende Terminalbefehl zum Installationsstatus der CUPS Pakete:

Code: Select all

dpkg --list cups*


Grüße
Karl
Image
Linux Mint 18.1 64-bit Cinnamon Desktop, Total Commander 9.21a 64-bit
Ubuntu 18.04.1 32-bit Mate Desktop, Total Commander 9.21a 32-bit
Windows? - 1 window in every room

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Thu Jun 07, 2018 12:47 pm

Hallo Karl, ich habe folgende Antworten bekommen:

Code: Select all

horst@horst-HP-EliteDesk-800-G1-USDT ~ $ ls -l /usr/lib/cups/backend/dnssd
ls: Zugriff auf '/usr/lib/cups/backend/dnssd' nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


horst@horst-HP-EliteDesk-800-G1-USDT ~ $ dpkg --list cups*
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name           Version      Architektur  Beschreibung
+++-==============-============-============-=================================
rc  cups           2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-browsed   1.8.3-2ubunt amd64        OpenPrinting CUPS Filters - cups-
ii  cups-bsd       2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-client    2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-common    2.1.3-4ubunt all          Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-core-driv 2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-daemon    2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-filters   1.8.3-2ubunt amd64        OpenPrinting CUPS Filters - Main 
ii  cups-filters-c 1.8.3-2ubunt amd64        OpenPrinting CUPS Filters - PPD-l
un  cups-filters-i <keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
un  cups-filters-l <keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
rc  cups-pdf       2.6.1-21     amd64        PDF writer backend for CUPS (dumm
ii  cups-pk-helper 0.2.5-2ubunt amd64        PolicyKit helper to configure cup
ii  cups-ppdc      2.1.3-4ubunt amd64        Common UNIX Printing System(tm) -
ii  cups-server-co 2.1.3-4ubunt all          Common UNIX Printing System(tm) -
un  cupsys-client  <keine>      <keine>      (keine Beschreibung vorhanden)
horst@horst-HP-EliteDesk-800-G1-USDT ~ $ 
Mit den Ergebnissen kann ich nichts anfangen, außer es fehlt was (1. Frage).
Ich hoffe, du hast jetzt den ultimativen Hinweis für mich.
Viele Grüße
hotte

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 720
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by ehtron » Thu Jun 07, 2018 12:50 pm

Hi :)
ich sprach aber die papiergrösse an... in ger = A4... ist die richtig eingestellt?
Lg. Ehtron :)

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Thu Jun 07, 2018 1:10 pm

Hi ehtron,
bevor ich jetzt was falsches schreibe, noch einmal ein png, welches die Papierformat-Vorgabe für den Samsung zeigt.
Ich kann ihn ja von anderen Rechnern aus nutzen.
Gruß
hotte
Attachments
20180607_papiertyp.png
20180607_papiertyp.png (7.21 KiB) Viewed 324 times

User avatar
karlchen
Level 19
Level 19
Posts: 9321
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am
Location: Germany

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by karlchen » Thu Jun 07, 2018 3:33 pm

Hallo, hotte67.

Bedenken lösen die beiden Zeilen in der Ausgabe des Befehls dpkg aus, die mit rc anfangen. Anforderung, die Konfiguration zu beseitigen. (remove conf-files - rc)
Betrifft die Pakete cups und cups-pdf.

Ich würde daher probieren, die beiden Pakete wieder auf Vorgabewerte konfigurieren zu lassen.
Terminalbefehle:

Code: Select all

sudo dpkg-reconfigure cups

Code: Select all

sudo dpkg-reconfigure cups-pdf
Danach würde ich schauen, ob die beiden nun auf ii stehen wie die anderen installierten Pakete auch.
Terminalbefehl:

Code: Select all

sudo dpkg --list cups*
Hoffnung ist, dass die Fehlermeldung über das fehlende /usr/lib/cups/backend/dnssd nun nicht mehr erscheint beim Versuch auszudrucken und das Problem gelöst ist. - Kann klappen. Kann auch zu optimistisch sein.

Grüße,
Karl
Image
Linux Mint 18.1 64-bit Cinnamon Desktop, Total Commander 9.21a 64-bit
Ubuntu 18.04.1 32-bit Mate Desktop, Total Commander 9.21a 32-bit
Windows? - 1 window in every room

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Thu Jun 07, 2018 5:24 pm

Hallo Karl,
es hat funktioniert. Die Fehlermeldung ist weg. Der Drucker funktioniert wieder wie er soll :D
Vielen Dank!!! Die mit rc gezeichneten Werte stehen wieder bei ii.
Beste Grüße
hotte

User avatar
karlchen
Level 19
Level 19
Posts: 9321
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am
Location: Germany

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by karlchen » Thu Jun 07, 2018 5:43 pm

'n Abend, hotte.

Glückwunsch. Das ist Klasse. Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert. :D
Dann eine gute Nacht und erfolgreiches Ausdrucken.

Grüße
Karl
Image
Linux Mint 18.1 64-bit Cinnamon Desktop, Total Commander 9.21a 64-bit
Ubuntu 18.04.1 32-bit Mate Desktop, Total Commander 9.21a 32-bit
Windows? - 1 window in every room

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 58
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Druckerwarnung b. Samsung CLP 775

Post by hotte67 » Fri Jun 08, 2018 3:19 am

Hallo Karl!
Hallo ehtron!
Für die geleistete Hilfe nochmals DANKE! Ich beschäftige mich seit Mitte März mit LM. Es wird für mich immer deutlicher, dass ein gewisses Basiswissen fehlt. Ich grübele an der Frage, wie ich den Rechner in den Zustand bekommen habe, dass Cups plötzlich nicht mehr funktioniert. Sicher ist aber, dass der Drucker unter LM gelaufen hat.
Egal ich werde bei LM bleiben. Für die Zukunft würde ich mir eine LMint Minimal-Installation wünschen, wo ich über den Paketmanager die Pakete lade, die ich brauche. Das Angebot ist Klasse, ohne Frage, aber manchmal ist weniger mehr.
Viele Grüße
hotte

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”