Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 62
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by hotte67 » Tue Jun 26, 2018 4:34 am

Bei einer meiner ersten Fragen in diesem Forum habe ich nachstehenden Hinweis erhalten (vermtl. von ehtron)
... umgekehrt wäre der richtige Weg... linux nativ und darin eine virtuelle mit win$ ;)
Als Basis möchte ich, sobald es aus dem Beta-Stadium entwachsen ist, LM 19 Mate (64bit) einsetzen.
Aber dann: nehme ich Oracel, VirtualBox, VMWare player 14 ...???
Ich habe einige alte Programme, auf die ich nicht verzichten kann. Ich suche eine für einen Linux-Einsteiger umsetzbare Form und freue mich über jeden weiterführenden Hinweis. Oder ist Dual-Boot eine/die Lösung?
Gruß
hotte

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 772
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by ehtron » Tue Jun 26, 2018 6:32 am

Hi :)
dual boot ist nur dann wirklich interessant, wenn hardware beanspruchende programme ausgeführt werden sollen..
ak.. grafik / videobearbeitung / games

ansonsten ist die virtuelle lösung die praktischere..
hier eine anleitung von mir für virtualbox
https://www.ehlertronic.de/linux/tipps- ... .html#c664
Lg. Ehtron :)

User avatar
k-314
Level 3
Level 3
Posts: 134
Joined: Sun Aug 06, 2017 4:42 am
Location: Germany

Re: Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by k-314 » Tue Jun 26, 2018 12:55 pm

hotte67 wrote:
Tue Jun 26, 2018 4:34 am
Aber dann: nehme ich Oracel, VirtualBox, VMWare player 14 ...???
Ich habe einige alte Programme, auf die ich nicht verzichten kann.
Oracle ist Virtualbox :wink:

Und welche alten Programme hast du denn da?

Ich persönlich habe neben Virtualbox mit u.a. Win 7 und WinXP auch ein Dualboot mit Win 7.

Fast alle Win Programme, die ich nutze (Elektronik, Modellbau), gehen mit Virtualbox.

Dieses Dualboot Win 7 hab ich eigentlich nur wegen Phoenix RC Simulator (der braucht direkten Zugang zur Grafikkarte) , Usbasp Progger (geht nicht in Virtualbox) und dem Testen von Hardware, wie z.B. Sat TV Karten
ASUS P5QL + Intel Core Duo E6750 @2.66GHz, Nvidia GEFORCE GT730
8GB DDR2-800, SSD 60GB, HDD 2TB, 250GB. Linux Mint 18.3 - Xfce

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 62
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by hotte67 » Thu Jun 28, 2018 5:26 am

Moin ehtron & k-314!
Danke für eure Hinweise und die Zeit, die ihr mir opfert. Bitte entschuldigt meine späte Antwort. Nach den MS-Erfahrungen der letzten Monate möchte ich mich von Windows trennen. Als Anfänger mit Linux leben zwei Seelen in meiner Brust. Ich merke jeden Tag mehr, das mir Basiswissen fehlt.
Was ich mache: ich beschäftige mich sehr stark mit Genealogie sowie dem erstellen von Texten. Vor sechs Jahren hatte ich mich gegen Word und für Latex mit TexStudio entschieden und damit konsequent gearbeitet. Es hat sich dann in den letzten Monaten beim Testen mit Linux gezeigt, dass große Dokumente unter Linux stabiler laufen. Meine Hauptwerkzeuge habe ich unter Linux + wine stabil ans Laufen bekommen. Ausnahme ist das Forschungsprogramm [pro-gen] eines niederländischen Programmierers, welches ich seit 1990 nutze. In der Zeit sind Daten angefallen, auf die ich nicht verzichten möchte.
Für Windows spricht eine speicherintensive Bildbearbeitungssoftware, in die ich mich eingearbeitet habe und wahrscheinlich auch weiter nutzen muss.
Wenn ich jetzt eure Hinweise bewerte, sollte ich von der Idee her (möglicherweise erst einmal) bei Dual-Boot bleiben.
@ehtron: Danke für den Link zu VBox. Damit muss ich mich noch eingehend beschäftigen.

Mit freundlichen Grüßen
hotte

User avatar
k-314
Level 3
Level 3
Posts: 134
Joined: Sun Aug 06, 2017 4:42 am
Location: Germany

Re: Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by k-314 » Thu Jun 28, 2018 1:53 pm

Dual boot ist nicht die schlechteste Idee. :wink:

Ich hab, wie du oben vielleicht siehst, folgende Platten im Rechner:

60 GB SSD und 2TB für Linux
und 250 GB für WIN.

Ich kann die 60GB und die 2TB raus nehmen und hab z.B. immer noch ein voll funktionierendes Win.
ASUS P5QL + Intel Core Duo E6750 @2.66GHz, Nvidia GEFORCE GT730
8GB DDR2-800, SSD 60GB, HDD 2TB, 250GB. Linux Mint 18.3 - Xfce

hotte67
Level 2
Level 2
Posts: 62
Joined: Tue Mar 13, 2018 10:10 am
Location: Germany, Niedersachsen

Re: Windows unter Linux installieren; was ist der beste Weg?

Post by hotte67 » Sun Jul 01, 2018 5:55 am

Moin! Danke für eure Hinweise. Ich habe mich für "Dualboot" entschieden und eine neue SSD bestellt. Bin mir noch nicht sicher, ob ich mit Sylvia weiter mache, oder gleich auf Tara umsteigen soll. Im Moment läuft die Version 18.3 sehr gut bei mir.
Mit freundlichen Grüßen
hotte

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”