Page 1 of 1

Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 5:31 am
by Roger_Whyte
Liebe Linux Experten, ich brauche mal wieder Rat.

Da nach einem Update von Linux 18.2 auf 18.3 LightDm nicht automatisch mit installiert wird, habe ich wie in
www.ehlertronic.de/linux/tipps-tricks/kleine-tipps.html
beschrieben, den Displaymanager LightDm nachinstalliert. Nach einem Restart erscheint jetzt kein Desktop mehr. Konsolen mit Strg-Alt-F1 und Alt-F2 funktionieren.
Ich habe "sudo service lightdm restart" und erneute Installation wie in obigem Artikel beschrieben sowie Strg-Alt-Back probiert, aber nichts hilft.
Gibt es einen Weg, zum ursprünglichen Display Manager zurück zu kehren?

Mein System:
Linux Mint 18.3 Mate

Viele Grüße, Roger

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 5:59 am
by ehtron
Hi :)
ist dein upgreade auf 18.3 sauber verlaufen?
was heisst kein desktop mehr?
der anmeldebildschirm kommt?

was kommt bei

Code: Select all

sudo dpkg-reconfigure lightdm

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 6:59 am
by Roger_Whyte
Der Update auf 18.3 ist schon eine Weile her und verlief problemlos.
Kein Desktop heisst: schwarzer Bildschirm, kein Anmeldefenster bei Systemstart. Zunächst erscheint das Mint Logo und dann wird der Bildschirm leer.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 7:32 am
by Roger_Whyte
Auf "sudo dpkg-reconfigure lightdm" erfolgt keine Ausgabe in der Konsole. Nur eine neue Imputzeile erscheint. Nach "reboot" keine Änderung der Situation.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 7:35 am
by ehtron
Hi :)

Code: Select all

$ sudo service lightdm start
?

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Thu Oct 11, 2018 7:56 am
by Roger_Whyte
Nach der Eingabe von "sudo service lightdm start" wird der Bildschirm schwarz. Keine weitere Reaktion.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Fri Oct 12, 2018 9:26 am
by ehtron
Hi :)
zurück

Code: Select all

sudo apt-get purge lightdm*

Code: Select all

sudo apt-get install mdm mint-mdm

Code: Select all

sudo reconfigure mdm
ein versuch ist es wert.. ich habe keine idee was da bei dir schief gegangen ist.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Sat Oct 13, 2018 4:05 am
by Roger_Whyte
Hallo ehtron

nochmal danke für die Tipps.
Zwischenzeitlich habe ich das Betriebssystem komplett neu installiert. (Wohl dem, der für seine Home Daten ein Backup hat). Mit LuckyBackup sind alle Daten und Einstellungen im Handumdehen wieder da.
Aber eine Frage habe ich noch:
Nun sind wieder alle zahllosen Fonts installiert, die ich überwiegend nicht brauche (indische pakistanische, ...) Früher hatte ich die unnötigen alle gelöscht, habe aber leider vergessen, wie ich das gemacht hatte. Kannst Du mir da noch einen Hinweis geben?

Gruss, Roger

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Sat Oct 13, 2018 6:01 am
by ehtron
Hi :)
du scheinst nicht die deutsche version von hier
http://sourceforge.net/projects/linuxmintdeutsch/files/

genommen zu haben..
ansonsten liegen deine schriften in
/usr/share/fonts

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Sat Oct 13, 2018 8:09 am
by Roger_Whyte
Hallo etron

ich habe gesehen, dass die Fonts dort liegen, aber man kann keine davon löschen oder deinstallieren. Die Löschfunktion ist ausgegraut.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Sun Oct 14, 2018 6:31 am
by ehtron
Hi :)
neues thema bitte .. danke ;)

bin etwas überrascht über die unkenntnis über das betriebssystem das du administrierst.....
dazu brauchst du admin rechte.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Mon Oct 15, 2018 3:43 am
by malabarista
Hallo ehtron,

ich wusste garnicht, dass es eine deutsche Installationsversion von LM gibt.
Was ist der Unterschied zu der normalen ?

(Auch ich habe mich immer über die vielen fremden Fonts geärgert und sie regelmässig gelöscht.)

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Mon Oct 15, 2018 6:06 am
by ehtron
Hi :)
Was ist der Unterschied zu der normalen ?
na eben deutsche oberfläche in der live version.. alle updates bis zum release der iso schon dabei.
die details sind seit dem relaunch der sourceforge page leider verloren gegangen.

Re: Kein Desktop sichtbar

Posted: Tue Oct 16, 2018 8:07 am
by Roger_Whyte
Hi

habe zwischenzeitlich den Font Manager gefunden und damit die lästigen asiatischen Schrift deaktiviert.

Habe auch gemerkt, dass man die Files mt "als Systemverwalter öffnen" löschen kann.

Danke für die Hilfestellungen, auch wenn die Ausgangsfrage nicht beantwortet werden konnte.

Gruss, Roger