OpenVpn --> tun0 fehlt

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Freikel
Level 1
Level 1
Posts: 8
Joined: Tue Oct 23, 2018 3:36 pm

OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Freikel » Wed Oct 31, 2018 12:42 pm

Hallo :)
ich habe mir bei LinuxMint 19, Cinnamon, OpenVpn eingerichtet. Dies läuft auch ganz gut soweit.
Wenn ich, bei bestehender Vpn-Verbindung, im Terminal den Code

Code: Select all

sudo ifconfig
bestätige, bekomme ich folgende Schnittstellen:
*enp1s0
*lo
*tap0

Allerdings sollte ja auch "tun0" erzeugt werden oder?

Gruß, Freikel

Pippin
Level 3
Level 3
Posts: 169
Joined: Wed Dec 13, 2017 11:14 am
Location: NL/DE/TH

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Pippin » Wed Oct 31, 2018 12:52 pm

Es sieht so aus als ob --dev tap configuriert ist in die client.conf?
"I'm not in this world to live up your expectations, neither are you here to live up to mine.”
F.P. & P.T.

Freikel
Level 1
Level 1
Posts: 8
Joined: Tue Oct 23, 2018 3:36 pm

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Freikel » Wed Oct 31, 2018 1:10 pm

Bin absoluter Linux-Anfänger...
Wo finde ich das raus? :D

Pippin
Level 3
Level 3
Posts: 169
Joined: Wed Dec 13, 2017 11:14 am
Location: NL/DE/TH

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Pippin » Wed Oct 31, 2018 1:50 pm

Von deinen VPN Provider hast du ein Konfigurations Datei bekommen.
Öffne die Datei im text editor, dann wirst du fündig :)
"I'm not in this world to live up your expectations, neither are you here to live up to mine.”
F.P. & P.T.

Freikel
Level 1
Level 1
Posts: 8
Joined: Tue Oct 23, 2018 3:36 pm

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Freikel » Wed Oct 31, 2018 2:08 pm

Achso. Also ja, ich habe einen Ordner bekommen und dort drin befinden sich viele
Dateien für die verschiedenen Städte/Server, und der Endung ".ovpn".

Und wenn man eine davon geöffnet mit dem text-editor öffnet befindet sich ein Eintrag:

#use virtual interface 'tap'
dev tap

Ok. Also ob ich tap0 Oder tun0 habe ist abhängig von den Konfigurationsdateien die der VPV-Provider zu Verfügung stellt?
Weil für einen Kill-Switch, den ich mir gerne über iptables einrichten möchte, brauche ich anscheinend "tun0" und nicht "tap0".

Danke für die Info schonmal :)

Pippin
Level 3
Level 3
Posts: 169
Joined: Wed Dec 13, 2017 11:14 am
Location: NL/DE/TH

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Pippin » Wed Oct 31, 2018 2:22 pm

Warum eigentlich TAP?

Kill switch mit iptables und Konfiguration mit TAP funtzt nicht.

Dann wurde ich emphelen einen Konfiguration datei mit TUN zu nutzen.
Mal beim provider fragen/runter laden wenn die das anbieten.
"I'm not in this world to live up your expectations, neither are you here to live up to mine.”
F.P. & P.T.

Freikel
Level 1
Level 1
Posts: 8
Joined: Tue Oct 23, 2018 3:36 pm

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Freikel » Wed Oct 31, 2018 2:43 pm

Warum eigentlich TAP?
Warum ich einen Provider mit TAP ausgewählt hab?

Ich hatte verschiedene Provider verglichen und mich für einen aus Russland ohne logfiles entschieden.
Aber die Gültigkeit der Konfigurations-Dateien laufen eh bald ab.
Und dass diese auf tap und nicht auf tun ausgelegt sind, darauf hatte ich nicht geachtet.

Ist "tap" eine ziemliche Ausnahme bei VPNs? Weil beim kurz googlen hab ich da nichts gefunden,
ob nun "tap" oder "tun" verwendet wird.

Pippin
Level 3
Level 3
Posts: 169
Joined: Wed Dec 13, 2017 11:14 am
Location: NL/DE/TH

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Pippin » Wed Oct 31, 2018 3:29 pm

Die meiste Anbieter nutzen TUN.
Vielleicht gibst Anbieter spezial furz multi player gaming, wie Hamachi... hab ich nie nach geschaut eigentlich.
"I'm not in this world to live up your expectations, neither are you here to live up to mine.”
F.P. & P.T.

Freikel
Level 1
Level 1
Posts: 8
Joined: Tue Oct 23, 2018 3:36 pm

Re: OpenVpn --> tun0 fehlt

Post by Freikel » Mon Nov 12, 2018 4:43 pm

Hallo nochmal :)
hatte in der letzen Zeit wenig Zeit dafür mich weiter mit meinem Kill-Switch Problem zu beschäftigen :roll:
aber jetzt sieht es ganz gut aus:
Nach Anschaffung von Konfigurations-Dateien mit "tun0" und mit Hilfe von
https://www.youtube.com/watch?v=x9fb2UAWkBE,
konnte ich nun einen Kill-Switch mittels ip-tables einrichten.

Das funktioniert auch soweit ganz gut.
Allerdings kann ich bei einem aktiven Kill-Switch nach einer Trennung der VPN-Verbindung diese VPN-Verbindung nicht wieder aufbauen.
Ich muss die firewall erst wieder auf "ausgehend" "erlauben" einstellen, dann ist eine Aktivierung der VPN-Verbindung wieder möglich.

Ist das normal? Also muss es beim Kill-Switch erst eine Verbindung ohne VPN geben, bevor ich eine VPN-Verbindung erstellen kann?

Danke für Ratschläge :) :)

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”