Zugriff auf 2. Platte HDD

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Atarola
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Sun Jul 07, 2019 2:49 am

Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by Atarola » Sun Jul 07, 2019 5:09 am

Servus

Damit Ihr meine Fähigkeiten einschätzen könnt möchte ich mich kurz vorstellen:
Ich komme aus der Windows-Welt und möchte Linux kennenlernen - mein neuer Rechner hat deshalb Win 10 und Linux Mint 19.1 Cinnamon 4.0.10 - Dualboot installiert vom Händler.
Ich kenne mich zwar ganz gut im "2. Stock eines Rechners" aus - dort wo die Programme wohnen :), aber nicht im "1.Stock" - beim Betriebssystem, und schon gar nicht im Erdgeschoss - bei der Hardware. Ich bin also ziemlich hilflos, wenn der Aufzug nicht in den "2.Stock" fährt - ich hoffe, Ihr wisst, was ich meine.
Und das gilt erst recht für Linux.

Nun zu meiner Frage (da muss ich wohl in den "1.Stock" runter - daher wäre eine genaue Wegbeschreibung schön ;) ):
Win und Linux teilen sich eine SSD und für die Daten gibts eine HDD (NTFS). Mit Win gibts da ja keine Probleme. Jetzt hab ich mal versucht, unter Linux - mit LibreOffice - ein Dokument auf der HDD zu speichern.
Dass es unter Linux keine Laufwerksbuchstaben gibt, weiss ich bereits (aber bitte trotzdem von Null-Wissen ausgehen ;) ). Aber wenn ich die HDD auswähle, werde ich erstens um das Passwort eines Systemverwalters gefragt und trotzdem wird in weiterer Folge das Speichern verweigert: "Auf Grund fehlender Benutzerrechte kann auf das Objekt nicht zugegriffen werden"
2019-07-07_00.jpg
(und obwohl ich einen Namen für das Dokument eingegeben habe, ist hier von "Unbenannt 1" die Rede?)

Einiges hab ich hier im Forum ja bereits gefunden, aber das ist auch meist viel zu hoch (Installation) für mich.
In einem Beitrag wird auf https://www.ehlertronic.de/linux/tipps- ... mount.html verlinkt. Aber ob das mein Problem löst? Und der Super-GAU wäre, wenn ich dadurch dann unter Win auch noch Probleme kriegen würde!

Ich hoffe, Ihr könnt mir trotzdem helfen?
Danke und SG

qbit
Level 2
Level 2
Posts: 90
Joined: Thu Jan 10, 2019 12:14 pm

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by qbit » Sun Jul 07, 2019 9:24 am

Eine einfache Möglichkeit in Mint 19.1 Cinnamon besteht etwa darin, auf das oben links befindliche "Computersymbol" zu klicken, rechts klick dann öffnen, die zweite Platte wird dort aufgeführt sein, rechts klick darauf und dann Auswahlbalken auf vorletzte Zeile, da steht dann z.B. mount (ich habe die enlisch sprachliche Version. Jedenfalls davor ist ein kleines auf die Spitze gestelltes Dreieck mit einem kleinen Strich unter der Spitze zu sehen. Linksklick bestätigen. Auf dem Bildschirm wird dann z.B. ein Symbol sichtbar mit einer Bezeichnung z.B. XXX GB Volume. Das ist dann die HDD, rechtsklick und öffnen dann sollte etwas kommen nämlich die Verzeichnisse auf der HDD mit dem NTFS.

Diese Sache ist allerdings nicht permanent sondern muss nach dem nächste Booten, wenn erforderlich, wiederholt werden.
Die Methode hat den Vorteil, dass keine Systemdateien eventuell fehlerhaft verändert werden um z.B. den Vorgang zu automatisieren.

Bis dahin erstmal ausprobieren.

Atarola
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Sun Jul 07, 2019 2:49 am

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by Atarola » Mon Jul 08, 2019 10:43 am

Servus

Danke mal für die Antwort.
Ich sag erstmal, was ich gemacht habe:
Also - im Startfenster (Desktop, Schreibtisch) mit rechts auf Rechner geklickt -> Öffnen
mit rechts auf die HDD geklickt -> Einhängen -> Passwort Systemverwalter eingegeben
nochmal mit rechts auf die HDD geklickt > Öffnen
dann kam:
Einhängen des Ortes nicht möglich
2019-07-08.jpg
Wenn ich das richtig verstehe, so ist die bereits eingehängt? Beim Speichern (siehe oben) über "+ Andere Orte" wird mir die "Volume" auch angeboten. Nach Eingabe eines Passwortes (Sys-Verwalter) kann ich auch durch die vorhandenen Ordner navigieren nur "Schreiben" läßt er mich nicht (siehe 1. Post). Ich hatte auch versucht den obigen Screenshot auf die Platte zu speichern - ...

So, nun versteh' ich gar nix mehr. Als ich jetzt - um den obigen Satz zu vollenden - das Ganze nochmal durchspielen wollte (zwecks Fehlermeldung), konnte ich plötzlich den Screenshot auf die HDD speichern - beim ersten Mal hat er ja verweigert (fehlende Schreibrechte ?!). Daraufhin auch mit LibreOffice probiert - geht auch! Dass ich einige Male neu gestartet habe - Windows <> Linux - kann ja wohl nicht die Ursache sein ...

Jedenfalls scheint damit die Frage (zumindest erstmal ?) überflüssig - und ich hoffe, sie bleibt es auch ...

SG

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 978
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by ehtron » Mon Jul 08, 2019 10:47 am

HI :)
normalerweise wird links unten im nemo unter geräte eingehängt..

wie sind die zugriffsrechte für die partition in win$ eingestellt?
ist das die selbe partition auf der auch win$ liegt?

win$ schnellstart abgteschaltet?
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

Atarola
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Sun Jul 07, 2019 2:49 am

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by Atarola » Tue Jul 09, 2019 9:28 am

Hallo ehtron

Der Rechner hat eine SSD, auf der einen Hälfte (Partition) liegt Linux und auf der anderen - Laufwerk C: - liegt Windows. Auf der HDD liegen nur Daten - Texte, Bilder, etc.

Zugriffsrechte:
Rechtsklick unter Win auf das Laufwerk -> Zugriff gewähren auf -> Erweiterte Freigabe
da gibts dann "Freigabe" und "Sicherheit" - richtige Stelle? - was soll ich nachschauen bzw. was wo einstellen?

Schnellstart abgeschaltet:
Wie/wo kann ich das feststellen (bin auch in Win10 neu :) )?

Im Übrigen hatte ich heute wieder beide Situationen. Ich kann auf der HDD navigieren - Ordner auswählen, Dateien öffnen - aber Dateien abspeichern geht mal nicht, dann wieder schon!?

SG

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 978
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by ehtron » Tue Jul 09, 2019 9:44 am

Hi :)
zu den win$ themen gibt es gefühlte millionen anleitungen im netz (eigeninitiative?) siehe meine sig.. ;)

das einfachste, wenn machbar, die hdd daten partition sichern, und mit
laufwerke

unter linux neu formatieren.. dann solltest du alle rechte auch auf der partition haben.
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

qbit
Level 2
Level 2
Posts: 90
Joined: Thu Jan 10, 2019 12:14 pm

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by qbit » Tue Jul 09, 2019 1:00 pm

Dateien abspeichern geht mal nicht, dann wieder schon!?
Wenn das Abspeichern einer Datei nicht geht, würde es nach vorheriger Umbenennung dieser Datei funktionieren?

Die Zugriffsrechte und all das ganze "Zeugs" dazu ist in Linux gewöhnungsbedürftig.
Erforschen Sie mal NEMO mit Rechtsklicks auf Dateien und Ordner unter Eigenschaften, Zugriffsrechte usw..

Atarola
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Sun Jul 07, 2019 2:49 am

Re: Zugriff auf 2. Platte HDD

Post by Atarola » Wed Jul 10, 2019 12:32 pm

Servus

Von den gefühlten Millionen Anleitungen hab ich gefühlte 1000 gelesen. Nur - siehe Post 1! - in diesem "Stockwerk" kenne ich mich zuwenig aus, um das zu verstehen. Und herumprobieren - wenn ich nicht 100% sicher bin - hieße russisches Roulette spielen.

Zugriffsrechte:
1) Nemo -> Rechtsklick auf das Festplatten-Symbol -> Eigenschaften -> Zugriffsrechte - ergibt:
"Die Zugriffsrechte auf 'WDC WD...HB0:Volume' konnten nicht ermittelt werden"

2) Nemo -> Geräte -> Rechtsklick auf Volume (= die HDD) -> Öffnen -> Passwort Sysverwalter -> Geräte -> Rechtsklick auf Volume (= die HDD) -> Öffnen -> Eigenschaften -> Zugriffsrechte:
Ordnerzugriff steht bei Eigentümer, Gruppe und Ordnerzugriff auf "Dateien erstellen und löschen"
Bei Dateizugriff stand 3x "---". Ich hab mal gewagt, das auf "Lesen und schreiben" umzustellen.
Leider hab ich nicht dran gedacht VORHER das Speichern zu probieren - nachher ging's jedenfalls.
Rechner runtergefahren - Strom aus - Neustart - eine Datei speichern - bei Auswahl der HDD wird (leider) Passwort Sysverw. abgefragt - aber dann konnte ich speichern.
Ein weiterer Versuch gelang sogar ohne Passworteingabe - möglicherweise / beinahe gelöst - wenn's so bleibt?

Erstmal danke für die Hilfe und SG

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”