Die nächst höhere Version von Linux Mint 18.1. Serena 32 Bit

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
sg92+
Level 3
Level 3
Posts: 130
Joined: Wed May 24, 2017 9:46 am

Die nächst höhere Version von Linux Mint 18.1. Serena 32 Bit

Post by sg92+ » Wed Jul 10, 2019 7:14 am

Hallo ZUsammen;
eine Frage gibt es eine nächst höhere Version zu Linux Min 18.1. Serena 32 BiT
oder verträgt es nicht mit meiner sehr alten Kiste (PC)? Bin ja mit dieser Version sehr zufrieden:

Code: Select all

System:    Host: guenter-GA-8S649MF Kernel: 4.4.0-154-generic i686 (32 bit)
           Desktop: Cinnamon 3.2.7  Distro: Linux Mint 18.1 Serena
Machine:   Mobo: FUJITSU SIEMENS model: GA-8S649MF
           Bios: Award v: F6F date: 02/09/2006
CPU:       Single core Intel Pentium 4 (-HT-) cache: 1024 KB 
           clock speeds: max: 3066 MHz 1: 3066 MHz 2: 3066 MHz
Graphics:  Card: Advanced Micro Devices [AMD/ATI] RV530 [Radeon X1600 PRO]
           Display Server: X.Org 1.18.4 drivers: ati,radeon (unloaded: fbdev,vesa)
           Resolution: 1600x900@59.95hz
           GLX Renderer: ATI RV530 GLX Version: 2.1 Mesa 18.0.5
Audio:     Card Silicon Integrated Systems [SiS] SiS7012 AC'97 Sound Controller
           driver: snd_intel8x0
           Sound: Advanced Linux Sound Architecture v: k4.4.0-154-generic
Network:   Card: Silicon Integrated Systems [SiS] 191 Gigabit Ethernet Adapter
           driver: sis190
           IF: enp0s4 state: down mac: <filter>
Drives:    HDD Total Size: 250.1GB (31.1% used)
           ID-1: /dev/sda model: WDC_WD2500JS size: 250.1GB
Partition: ID-1: / size: 228G used: 71G (33%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
           ID-2: swap-1 size: 2.15GB used: 0.00GB (0%) fs: swap dev: /dev/sda5
RAID:      No RAID devices: /proc/mdstat, md_mod kernel module present
Sensors:   None detected - is lm-sensors installed and configured?
Info:      Processes: 172 Uptime: 4:13 Memory: 666.9/2013.7MB
           Client: Shell (bash) inxi: 2.2.35 
Danke schon mal im voraus
Sg92 Günter
[

User avatar
karlchen
Level 20
Level 20
Posts: 11214
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am
Location: Germany

Re: Die nächst höhere Version von Linux Mint 18.1. Serena 32 Bit

Post by karlchen » Wed Jul 10, 2019 7:31 am

Hallo, sg92+

Frage:
sg92+ wrote:
Wed Jul 10, 2019 7:14 am
eine Frage gibt es eine nächst höhere Version zu Linux Min 18.1. Serena 32 BiT
Antwort:
Die Antwort findest du auf dieser Seite: Linux Mint Releases

Frage:
sg92+ wrote:
Wed Jul 10, 2019 7:14 am
oder verträgt es nicht mit meiner sehr alten Kiste (PC)?
Antwort:
Wenn dieser wirklich alte Rechner Mint 18.1 32-bit Cinnamon zu deiner Zufriedenheit betreibt, dann sehe ich keinen Grund, warum
+ Mint 18.3 32-bit Cinnamon
nicht genauso gut laufen sollte.

Ob dasselbe auch noch für Mint 19.1 32-bit Cinnamon gilt, kann ich nicht mit Sicherheit vorhersagen. Mint 19.1 kommt mit einer neueren Kernelreihe K4.15.0. Die mag sich problemlos vertragen mit deinem FUJITSU SIEMENS von 2006 oder auch nicht.
Solange der Grafiktreiber radeon mitspielt, wird wahrscheinlich auch Mint 19.1 32-bit Cinnamon laufen.
Aber das würde ich erst einmal mit dem Mint 19.1 32-bit Cinnamon Live System ausprobieren.

--
Ganz nebenbei:
Ich würde (nein, ich tue das auch) auf solch einem Rechner stets die xfce Ausgabe der Cinnamon Ausgabe vorziehen. Die xfce Ausgabe ist einfach anspruchsloser. - Vgl. dazu: Acer Aspire One D260 - Mint 18.3 32-bit xfce / Zotac - Mint 18.1 32-bit xfce / Zotac - Mint 19.1 32-bit xfce

Grüße,
Karl
Image
Linux Mint 19.2 32-bit xfce Desktop, Total Commander 9.22a 32-bit
Linux Mint 18.1 64-bit Cinnamon Desktop, Total Commander 9.22a 64-bit
Windows? - 1 window in every room

User avatar
ehtron
Level 5
Level 5
Posts: 978
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Die nächst höhere Version von Linux Mint 18.1. Serena 32 Bit

Post by ehtron » Wed Jul 10, 2019 8:16 am

Hi :)
mache ein backup mit z.b. timeshift, gehe auf die 18.3 und teste :)
hier meine anleitung. (solltest du eigentlich kennen)

https://www.ehlertronic.de/linux/tipps- ... grade.html

wenn dein rechner mit 18.04 / LM 18.x gut läuft, gibt es keine zwingenden grund auf 19.x zu gehen.
Ich würde (nein, ich tue das auch) auf solch einem Rechner stets die xfce Ausgabe der Cinnamon Ausgabe vorziehen
solche aussagen treffen nur helfer, die noch nicht mitbekommen haben wie schnell cinnamon inzwischen geworden ist. ;)
ab ca. 2gb sehr gut zu betreiben ;)... speicherverbrauch ist der einzige wirklich in der praxis merkliche unterschied zu z.b. xfce.. also für rechner mit < 1.5 GB ram.
anwendungen laufen dort nicht schneller

übrigens ab 19.2 cinnamon soll der speicherverbrauch und die geschwindigkeit noch mehr optimiert sein :)
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

User avatar
karlchen
Level 20
Level 20
Posts: 11214
Joined: Sat Dec 31, 2011 7:21 am
Location: Germany

Re: Die nächst höhere Version von Linux Mint 18.1. Serena 32 Bit

Post by karlchen » Wed Jul 10, 2019 10:43 am

ehtron wrote:
Wed Jul 10, 2019 8:16 am
karlchen wrote:Ich würde (nein, ich tue das auch) auf solch einem Rechner stets die xfce Ausgabe der Cinnamon Ausgabe vorziehen
solche aussagen treffen nur helfer, die noch nicht mitbekommen haben wie schnell cinnamon inzwischen geworden ist. ;)
OK. Ich gestehe ein, dass der neueste Cinnamon, der auf einem meiner Rechner seit längerem läuft, der Cinnamon 3.2.7 des Mint 18.1 64-bit ist. Vgl. dazu Micro-Star - Mint 18.1 64-bit Cinnamon

Die Cinnamon 3.8.9 Startzeit (nach Login bis Desktop fertig geladen) und die etwas zähen Reaktionszeiten des Applikationsmenüs auf meinem alten Zotac konnten mich auf Dauer nicht wirklich begeistern. Vgl. dazu: Linux Mint 19 Tara Cinnamon + xfce. Bei Auswahl der xfce ging das alles flüssiger.
Mittlerweile ist Tara ersetzt worden durch ein frisch installiertes Mint 19.1 32-bit xfce. Vgl. dazu: Zotac - Mint 19.1 32-bit xfce. Und das läuft deutlich flüssiger. Systemstartzeit von Strom ein bis Desktop fertig nach Login ist auch wesentlich kürzer.

Drum denke ich mir, dass zu so alten, schwächlich ausgestatteten Rechnern tendentiell eher die xfce paßt, als Cinnamon. Selbst Mate ist da nach meiner Erfahrung träger als xfce. Das ist mein persönliches Empfinden und nicht sauber wissenschaftlich mit reproduzierbaren Messwerten untermauert.
Image
Linux Mint 19.2 32-bit xfce Desktop, Total Commander 9.22a 32-bit
Linux Mint 18.1 64-bit Cinnamon Desktop, Total Commander 9.22a 64-bit
Windows? - 1 window in every room

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”