Lutris ändert Displayeinstellungen

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
Jimon
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Sun Oct 07, 2018 6:17 am

Lutris ändert Displayeinstellungen

Post by Jimon » Sun Aug 11, 2019 4:45 pm

Halli hallo,

ich hätte eine Frage zum Thema Gaming unter Linux via Lutris. Ich hoffe mir kann da jemand einen Tip geben ;)
Ich habe mir World of Warcraft mit Hilfe von Lutris installiert. Es läuft alles eigentlich ganz gut.
Habe allerdings Probleme beim starten.

Ich nutze 3 Monitore in folgender Konstellation:
  • DVI-I-1: BENQ 22"
  • HDMI-0: BENQ 27" (primary)
  • DVI-D-0: BENQ 22"
Diese Einstellungen sind nach einem Start des Systems auch soweit i.O.
Nachdem ich dann aber in Lutris den Battle.net Launcher starte, ändert Lutris diese Konstellation.
Nun wird der ersten Monitor (DVI-I-1: BENQ 22") zum primären und die zwei Anderen (HDMI-0: BENQ 27" und DVI-D-0: BENQ 22") werden abgeschaltet.
Ein Workaround meinerseits liegt derzeit darin, nun den Battle.net Launcher wieder zu schliessen (HDMI-0: BENQ 27" und DVI-D-0: BENQ 22" werdern daraufhin wieder eingeschaltet) und dann unter Displays den HDMI-0: BENQ 27" wieder, durch "Set as Primary", als Primärmonitor einzustellen.
Daraufhin bleiben die Einstellungen beibehalten. Nach dem start vom Battle.net Launcher wird sowohl dieser als auch WoW selber auch auf dem BENQ 27" gestartet und es bleiben auch alle anderen Monitore an.
Ich habe auch schon getestet ob es beibehalten wird, wenn ich zuerst in die Displayeinstellungen gehe und durch einen Klick auf Apply (die Primärfunktion passt ja eigentlich zu beginn) die Einstellungen einmal "aktiviere". Leider wurden auch danach (einmalig) die Einstellungen durch Lutris geändert und erst nach einem vorgehen wie im Workaround beschrieben beibehalten.
Meine GraKa ist eine Nvidia 650 ti (ja ich weiß ist schon ein bissl veraltet und ich werd demnächst auch aufrüsten (hoffe ich xD))
Treiber ist der aktuelle Linux x64 (AMD64/EM64T) Display Driver.
Ich habe auch die Primäreinstellungen in den NVIDIA X Server Settings (mit rootrechten) angepasst und diese dann unter /etc/X11/xorg.conf gespeichert.
Vielleicht hat ja jjemand noch eine Idee, warum Lutris diese Einstellungen einmalig ändert. Nach dem Workaround kann ich noch und nöcher alles so starten wie es passen soll. Erst nach einem Reboot ändert Lutris das wieder einmalig...

Vielen Dank im Vorraus
Gruß Jim

P.S.: Eventuell weiß auch jemand warum ich unter Linux in WoW die Zirkumflex-Taste ( ^ (links neben der 1)) nicht als Shortcut belegen kann ;)

EDIT: Habe die gleiche Frage auch im Forum von linuxmintusers.de gestellt.

geobart
Level 1
Level 1
Posts: 28
Joined: Sat Jan 16, 2016 10:10 pm

Re: Lutris ändert Displayeinstellungen

Post by geobart » Mon Aug 12, 2019 3:14 pm

ich habe auch die Primäreinstellungen in den NVIDIA X Server Settings (mit rootrechten) angepasst und diese dann unter /etc/X11/xorg.conf gespeichert.
Versuch das mal:

Benenn deine erstellte

Code: Select all

xorg.conf 
um, neuer Name

Code: Select all

20-nvidia.conf
Dann verschiebe sie nach

Code: Select all

/etc/X11/Xsession.d
Neustart.

Ändert Lutris immer noch?

Jimon
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Sun Oct 07, 2018 6:17 am

Re: Lutris ändert Displayeinstellungen

Post by Jimon » Tue Aug 13, 2019 1:22 pm

Hat leider nichts gebracht =/

rincewind256
Level 1
Level 1
Posts: 14
Joined: Tue Jun 18, 2019 12:11 am

Re: Lutris ändert Displayeinstellungen

Post by rincewind256 » Tue Aug 13, 2019 3:20 pm

Hier mal ein Weg zum Spielen ohne Lutris.

Ich habe vor ein paar Monaten eine Zeit lang Diablo 3 in Linux gespielt und dabei aber Playonlinux und Proton von Steam verwendet. Proton ist ja eigentlich nur eine modifizierte 64 bit Wine Version von Valve und wenn du es in Steam installierst kannst du es hier finden:
/home/username/.local/share/Steam/steamapps/common/

Wenn du PlayonLinux auf deinem System installiert hast kopierst du Proton dorthin:
/home/username/.PlayOnLinux/wine/linux-amd64/

Wichtig ist den kopierten Proton Ordner umzubenennen, damit man nur die Versionsnummer als Bezeichnung hat.

Wenn du dann noch dein System dxvk tauglich machst, hast du in deinen Spielen fps fast wie in Windows hier ein Tutorial:
https://github.com/lutris/lutris/wiki/How-to:-DXVK

Sicher muss man sich zu Anfang ein wenig einlesen, aber es macht sich bezahlt und man braucht Lutris nicht mehr. Ich finde es zwar gut, dass es diese Seite gibt, aber diese Installationsskripte sind oft nicht aktuell und man bekommt bessere Ergebnisse, wenn man selbst Ahnung hat.

p.s.: Wenn du deine Tastatur auf Englisch umstellst, wenn du WoW spielst, dürften deine Probleme mit den Shortcuts behoben sein. Hab mal gelesen, dass das ein WineBug ist.

Jimon
Level 1
Level 1
Posts: 6
Joined: Sun Oct 07, 2018 6:17 am

Re: Lutris ändert Displayeinstellungen

Post by Jimon » Sun Aug 25, 2019 3:59 pm

rincewind256 wrote:
Tue Aug 13, 2019 3:20 pm
p.s.: Wenn du deine Tastatur auf Englisch umstellst, wenn du WoW spielst, dürften deine Probleme mit den Shortcuts behoben sein. Hab mal gelesen, dass das ein WineBug ist.
Das mit dem Umstellen des Layouts der Tastatur funktioniert tatsächlich. Blöd ist dann natürlich wieder, wenn man ingam chatten möchte man das GB bzw. US Layout hat und das ist dann wieder ziemlich Banane ^^

Edit: was den Rest betrifft, werd ich evtl mal testen. Bin aber sonst eigentlich mit der Lutris-Variante zufrieden. Nur das eine kleine Problemchen halt :cry:

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”