Page 1 of 1

Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 48h schon)

Posted: Sun Feb 09, 2020 5:41 am
by sirhobbes099
Hi liebes Mint-Forum!

Ich komme gleich mal ohne Umschweife zum Punkt. Meine alte Ubuntu-Installation hatte sich aus unbekannten Gründen zerschossen.
Sie liegt dummerweise auf einer 2 TB Festplatte HINTER einer NTFS-Partition mit ca. 1,3 TB Daten. Hatte dann per USB-Stick eine Live Version von Mint gestartet, dort mit GParted die Ext4 Partition (auf der Ubuntu lag) platt gemacht und wollte dann in diese Linux Mint installieren. Hab danach aus der Live-Session den Installer gestartet, den jetzt freien Bereich ausgewählt (Ca. 564 GB, die hinter den 1,3 TB liegen), noch ein wenig an dem Schieberegler gedreht, sodass ich am Ende 200 GB für das Mint-System und den Rest für dortige Daten eingestellt hatte. Dachte mir, die Partition ist ja gelöscht/formatiert und das sollte nicht lange dauern. (Auch wenn die Meldung kam, DASS es lange dauern kann)
Lange Rede, kurzer Sinn - ich habe auf Install geklickt, seit dem dreht sich das typische Laderädchen, ich kann die Maus bewegen und ansonsten geht nix mehr. Keine Fortschrittsanzeige, keine Info, nix. Da die Daten auf der Partition sehr wichtig sind und ich mir unsicher bin, inwiefern ich von denen noch ein Backup habe UND ich natürlich Angst habe, es könnte mir die ganze Platte zerschießen, bin ich jetzt langsam in großer Sorge.

Ist es normal, dass beim Partitionieren (verschieben/verkleinern/vergrößern) wärend der Installationsroutine NICHTS angezeigt wird? Kein Fortschritt?

Ist es normal, dass es so lange dauert? Ich vergrößere/verkleinere ja nix! Ich nutze doch nur den freien Speicherbereich, der mit ext4 formatiert wurde und wo vorher auch Ubuntu lief? Oder liegt der Fehler daran, dass Mint dort diese Partition nochmal unterteilt und deshalb die GANZE Platte neu partitionieren muss?

Wie wahrscheinlich ist es, dass alle Daten weg sind, wenn ich jetzt resete?

Achso - und wieso waren nach der Formatierung mit Gparted auf der neuen Ext4-Partition schon 9,9 GB belegt (was sind das für Daten und könnten die das Problem sein)

Vielen Dank im vorraus schonmal für eure Hilfe!

Re: Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 24h schon)

Posted: Sun Feb 09, 2020 7:18 pm
by karlchen
Hallo, sirhobbes099.

24 Stunden zum Formatieren ist definitiv sehr viel länger, als das dauern darf. Stunden länger.
Falls der Rechner immer noch auf dem GParted Bildschirm verweilen sollte, würde ich auf ein Terminal Fenster umschalten und mittels top nachschauen, ob gparted überhaupt noch als aktiver Prozess aufgeführt wird.
Ich vermute, dass in Wirklichkeit auf dem Rechner schon seit Stunden gar nichts mehr passiert.
Ohne aber die Prozessliste und eventuelle Logfiles geprüft zu haben, bleibt das eine Vermutung.
Auch über die Ursache könnte ich momentan nur spekulieren.

Vielleicht hilft journalctl -b herauszufinden, was das Live System so getan hat und warum dann vielleicht irgendetwas schief gelaufen ist.
(Die Ausgabe von "journalctl -b" kann mehrere Bildschirmseiten lang sein. Das durchzugehen, das dauert schon ein bisschen.)

Grüße
Karl

Re: Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 48h schon)

Posted: Mon Feb 10, 2020 7:13 am
by sirhobbes099
Hi,
danke für Deine Antwort. Das Problem ist, dass ich mich in der Installationsroutine befinde und NICHT mehr im GParted Dort kann ich noch das Fenster verschieben, welches dir die Installationsschritte anzeigt und das Startmenu öffnen. Jegliche Tastenkombinationen gehen ins leere und aus dem Menu Programme starten geht auch nicht! Es fehlen übrigens noch zwei Installationsschritte (was man ja an den roten Rechtecken sieht, wovon noch 2 ausgegraut sind).
Es sind jetzt 48h und ich hab echt Panik, dass die Daten weg sind. :cry:

Re: Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 48h schon)

Posted: Mon Feb 10, 2020 9:56 am
by ehtron
Hi :)
wenn sich das nicht ändert, du auch mit strg-alt-F1 nicht weiter kommst,

hilft nur ein geordnetes runterfahren mit

Code: Select all

alt-druck r e i s u b
alt-druck festhalten und die buchstaben nacheinander drücken.

Re: Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 48h schon)

Posted: Mon Feb 10, 2020 12:06 pm
by karlchen
Hallo, sirhobbes099.

Nach dem <Alt><Druck> r e i s u b würde ich das Live System gleich wieder starten, aber diesmal nicht die Installation anlaufen lassen, sondern mittels "Linux Mint ausprobieren" (oder steht da "testen"?) den vollen Live Desktop hochfahren.
Da hast du dann alle benötigten Applikationen zur Verfügung, um zu untersuchen, was die verstorbene Installation hinterlassen hat.

Grüße,
Karl

Re: Mint Installation hängt beim Partitionieren (über 48h schon)

Posted: Mon Feb 10, 2020 1:38 pm
by sirhobbes099
Danke für die Tipps - kann mich noch nicht durchringen aber WENN hab ich noch 2 Systeme auf anderen Platten, mit denen ich auch checken kann. Vermutlich hat es mir zwar den Bootloader zerschossen aber den bekomme ich mit der Live-Version ja wieder hergestellt.