Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
funkmechaniker
Level 1
Level 1
Posts: 1
Joined: Sun Jun 28, 2020 8:29 am

Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

Post by funkmechaniker »

Einen Gruß an das Forum!
Ich bin schier am Verzweifeln, nachdem ich im Grunde aufgrund eines kleinen Fehlers von "Linux mint 19.3" auf eine Neuinstallation von Version "20 Ulyana" umgestiegen bin.

Bis Version "Linux mint 19.1 cinnamon" war alles so, wie ich mir Linux vorstelle und auch Amateurfunksoftware zufriedenstellend arbeitete.
Nach dem Update auf "19.3 cinnamon tricia" musste ich jedes Mal die Soundkarte reaktivieren, weil die beim Starten einfach nicht eingerichtet wurde.

Immer wieder kam kein Sound und ich musste auf der Konsole "alsa force-reload" eingeben und dann ging es.

Nun habe ich das ganz neue "Linux mint 20 Cinnamon Uljana" installiert und meine erste böse Überraschung war: Kein Ton und auch nicht mit der bisherigen Methode herzustellen. Als Soundkarte nur ein Dummy! Da hätte ich wohl doch lieber das alte System lassen sollen!

Indessen ich mich kundig machte und als User zur Gruppe "sound" geaddet werden musste und noch andere nicht protokollierte Maßnahmen ergriffen habe, funktioniert der Sound.
Jetzt kommt der dickste Hammer!

Ich programmiere die Repeaterlisten meiner Amateurfunktransceiver "Yaesu FT-857D", "Yaesu FT-897D" und der Baofeng-Geräte "UV-9RTP" und "UV-5R" mit Hilfe der freien Amateurfunksoftware "Chirp".

Unter den Vorversionen bis zum 19.3 installierte ich wie folgt:

Auf der Konsole gab ich ein:

sudo apt-add-repository ppa:dansmith/chirp-snapshots


Das lief fehlerfrei durch! Als Nächstes:

sudo apt-get update

Auch das lief wie gewohnt fehlerfrei durch!

Und nun der Bug!

sudo apt-get install chirp-daily

liefert die Fehlermeldung: "Paket chirp-daily kann nicht gefunden werden"

Wie kann das denn überhaupt sein? Das ist doch paradox!
Bei einem anderen Nutzer, der das ältere "Lm 19.1" noch hat, passiert genau das aber nicht!

Wie kann ein und derselbe Ort, wo die Software geholt wird zugleich er selbst und ein Anderer sein, nur weil die Betriebssystemversion höher ist?

Was ich dazu fand, war dieser Beitrag:

https://forum.ubuntuusers.de/topic/amat ... -xubuntu-/

Aber damit komme ich nicht weiter!

Ich habe Etwas von "Phyton 2" und "Phyton 3" gelesen. ja aber das "Lm 20" hat noch Phyton 2 drin! Hinter der "2" sind zwar höhere Versionsziffern, doch der Fehler sei erst mit "Phython 3" zu begründen.



Es ist mir sowieso schleierhaft, wie man überhaupt unter Linux an die Fehlersuche gehen soll und woher Andere wissen, wo der Fehler liegt!
Wie macht man das überhaupt? Die Manuals sind samt und sonders unklar und das verwendete Englisch arg anstrengend, wenn man nicht fündig wird.


Unter Windows ist das total einfach dagegen. Aber davon will ich weg.
Auf meinen PC kommt kein Windows 10! Da bleibt rückwärtig das Win7 für Anwendungen, die ich in Wine nicht zum Laufen bekomme und gut!
Ins WEB geht es nur mit Linux.

Wer kennt sich damit aus, wie man das löst?

Wie kann ich das hinbekommen, notfalls auf eine ältere Version "downdaten" ?
Wie macht man das konkret ?
Ich habe keine Erfahrungs-Sicherheit, wie man andere Repository auf ältere Versionen einrichtet und so mit teilen aus der Vorversion konfliktfrei installiert,
auch wenn ich seit SuSE-Version 5.3 Linux kenne. Aber eben nur als Anwender und nicht viel in die Tiefe eindringen konnte.

Nur bei früheren SuSE-Versionen konnte man das machen, eine ältere Vorversion als DVD einzulegen und von da zu installieren.
Dazu brauchte man nicht so viel wissen. Und YaST oder YaST2 war deutlich komfortabler zu handhaben.

User avatar
Pierre
Level 20
Level 20
Posts: 10492
Joined: Fri Sep 05, 2008 5:33 am
Location: Perth, AU.

Re: Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

Post by Pierre »

JA - auf der Win-XP war es sehr einfach, das Chirp-Programm zu verwenden.
und um Ihr Radio zu programmieren ... nicht so jetzt, obwohl es anscheinend auf dem Win-10-System funktioniert.

In diesem Forum gibt es einige Chirp-Artikel von anderen Funkern.
Aber auch hier müssen Sie sich nach diesen Themen umsehen.

es ist machbar, aber Sie müssen sich nach dieser Lösung umsehen.
:)
Image
Please edit your original post title to include [SOLVED] - when your problem is solved!
and DO LOOK at those Unanswered Topics - - you may be able to answer some!.

User avatar
MrEen
Level 20
Level 20
Posts: 10935
Joined: Mon Jun 12, 2017 8:39 pm

Re: Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

Post by MrEen »

Laut PPA gibt es dort eine fokale (daher Mint 20) Version von Chirp-Daily. Ich weiß nicht, warum Sie diesen Fehler bekommen. Versuchen Sie es vielleicht neu und versuchen Sie es dann erneut?

User avatar
ehtron
Level 6
Level 6
Posts: 1340
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

Post by ehtron »

Hi :)
zurück?
einfach die passende timeshift sicherung zurückspielen...
wenn du keine hast....
daten sichern und neu installieren .. aus schaden wird man dann meist klug ...

und wer nun meint, auf einem produktiv genutzen system sofort, ohne angemessene wartezeit für die fehlerbeseitigung, auf das allerneuste system upgrade zu müssen, sollte sich nicht wundern.
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

User avatar
MrEen
Level 20
Level 20
Posts: 10935
Joined: Mon Jun 12, 2017 8:39 pm

Re: Amateurfunksoftware "Chirp" unter Linix mint 20 nicht mehr installiertbar

Post by MrEen »

Hier ist eine englischsprachige Seite mit einer Problemumgehung für Sie. Ich glaube, Sie sollten in der Lage sein zu verfolgen, was sie tun.

https://dw1zws.com/how-to-install-chirp ... ntu-20-04/

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”