Linux Mint als Server

Support-Forum für deutschsprachige Benutzer

Moderator: karlchen

Forum rules
Topics in this forum are automatically closed 6 months after creation.
Post Reply
schneibva
Level 1
Level 1
Posts: 1
Joined: Mon May 20, 2024 12:28 pm

Linux Mint als Server

Post by schneibva »

Gibt es Linux Mint eigentlich auch als Server, auf der Download-Seite habe ich nichts dergleichen gefunden. Ubuntu ist für mich keine Option (habe das bisher genutzt) aber auch bei der Ubuntu Server-Edition nehmen die snaps inzwischen überhand.
User avatar
db91595
Level 4
Level 4
Posts: 496
Joined: Mon Jun 28, 2021 5:48 am
Location: Germany/Franken

Re: Linux Mint als Server

Post by db91595 »

Was ist der Unterschied zu einer Desktop oder Server Edition?
i.d.R. fehlt bei einem Server der Desktop (Mate, Cinnamon ...) und bei einem Desktop halt diverse Server-App's.

Für "zuhause" tut es ein LM. Bei mir ist ein LAMP installiert (MariaDB als SQL-Server). Mit 4x 500GB SSD als Datenlager.
Das läuft seit ca. 20 Jahren ruhig vor sich hin, anfangs als Ubuntu-Server. Seit gefühlt 10 Jahren (LM 17?) Der RasPi-Zoo speichert die aktuellen
Daten (Temp; LUX; ...) auf dem SQL-Server woraus meine Solar-Überwachung die Daten dann anzeigt. Die Anzeige ist selbst programmiert mit
Python3 & TKinter.
LG
Dietmar

Ich versuche "Hilfe" zur "Selbsthilfe" zu geben. Wenn es gelingt - freue ich mich. :-)
Bernibär
Level 3
Level 3
Posts: 166
Joined: Thu Mar 01, 2018 3:07 pm

Re: Linux Mint als Server

Post by Bernibär »

Linux Mint ist kein Serverbetriebssystem, es hat einen Desktop. Was ist das Gefährlichste für einen Server. Ganz klar, der eigene Anwender, der seine Dateien administriert und gleichzeitig im Internet bei Nackidei.de sich irgend etwas einfängt. Daher sollte ein Server tunlichst headless sein und ganz ruhig, unbeachtet in der Ecke stehen.
Für einen Server reicht relativ unpotente Hardware. So ein Raspberry Pi 4 oder 5, ein NUC mit einen N100 oder irgendwelche alten Rechner (die leider zumeist eine hohe Stromaufnahme haben). Mit meinem Raspi 4 bin ich hier in meinem Netz mit bis zu 110 MByte/sec unterwegs, was will ich gross mehr.
Serverbetriebssysteme wären für mich entweder ein reines Debian, gerne auch Openmediavault, dass auf Debian basiert oder auch Nextcloud.
User avatar
gflash
Level 3
Level 3
Posts: 173
Joined: Sun Feb 11, 2024 5:08 am

Re: Linux Mint als Server

Post by gflash »

Hallo,

müsste gehen, alle notwendigen Pakete sind ja da. Wenn einen die ganzen Desktop-orientierten Pakete wie Cinnamon, Firefox, Office, etc stören würde ich aber eher auf Debian Bookworm ausweichen als zu versuchen das alles in Mint zu deinstallieren und die Distro damit kaputt zu schießen.
inxi -Fxxxpmrz
User avatar
db91595
Level 4
Level 4
Posts: 496
Joined: Mon Jun 28, 2021 5:48 am
Location: Germany/Franken

Re: Linux Mint als Server

Post by db91595 »

Hi @Bernibär,

du hast Recht. Aber dir fehlt eine Zusatzinfo: mein LM-Server steht außerhalb. Zugriff erfolgt nur per SSH auf die Console um "sudo apt update" &
"sudo apt upgrade -y" zu machen. Für "Server administrieren und gleichzeitig Nackedei.de" besteht keine Gefahr.
LG
Dietmar

Ich versuche "Hilfe" zur "Selbsthilfe" zu geben. Wenn es gelingt - freue ich mich. :-)
Bernibär
Level 3
Level 3
Posts: 166
Joined: Thu Mar 01, 2018 3:07 pm

Re: Linux Mint als Server

Post by Bernibär »

Es ist doch gut, wenn du dir dessen bewusst bist, prinzipiell sind wir uns ja auch einig.
User avatar
db91595
Level 4
Level 4
Posts: 496
Joined: Mon Jun 28, 2021 5:48 am
Location: Germany/Franken

Re: Linux Mint als Server

Post by db91595 »

Just for Info (debian-minimal-server)

# Tutorial
https://www.howtoforge.com/tutorial/deb ... al-server/

# download
https://cdimage.debian.org/debian-cd/cu ... 64/iso-cd/
debian-12.5.0-amd64-netinst.iso (659,6 MB)

Irgendwann ... werde ich meinen Home-Server durch diesen ersetzen. :mrgreen:
Probe-Installation ist unauffällig durchgelaufen. "debian1" als Test-Server steht bereit. 8)
LG
Dietmar

Ich versuche "Hilfe" zur "Selbsthilfe" zu geben. Wenn es gelingt - freue ich mich. :-)
Bernibär
Level 3
Level 3
Posts: 166
Joined: Thu Mar 01, 2018 3:07 pm

Re: Linux Mint als Server

Post by Bernibär »

und mal als erweiterte Info. Ich mag das hier, basiert ebenfalls auf Debian. Es unterstützt einen bei der Anlage von Freigaben und und und.
https://www.openmediavault.org/
User avatar
db91595
Level 4
Level 4
Posts: 496
Joined: Mon Jun 28, 2021 5:48 am
Location: Germany/Franken

Re: Linux Mint als Server

Post by db91595 »

@Bernibär,

download läuft, Test folgt dann
LG
Dietmar

Ich versuche "Hilfe" zur "Selbsthilfe" zu geben. Wenn es gelingt - freue ich mich. :-)
User avatar
db91595
Level 4
Level 4
Posts: 496
Joined: Mon Jun 28, 2021 5:48 am
Location: Germany/Franken

Re: Linux Mint als Server

Post by db91595 »

Dein Tip ist echt gut! Weil: bei Debian ist "feste IP" nicht so einfach.
OMV: Login as root and run "omv-firstaid". Select "Configure network interface".
"ssh root@IP-ADR" funktioniert auch. Somit ist eine neue Spielwiese eröffnet.
LG
Dietmar

Ich versuche "Hilfe" zur "Selbsthilfe" zu geben. Wenn es gelingt - freue ich mich. :-)
Post Reply

Return to “Deutsch - German”