Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

German Forum

Moderator: karlchen

Post Reply
schlumpel
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Fri Sep 27, 2019 2:22 pm

Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by schlumpel »

Moin Gemeinschaft, und ein Gesundes und Fröhliches Neues Jahr für uns Alle.

Ich hab ein 2 Jahre altes System zunächst von Mint 19.2 per Upgrade auf 19.3 gehoben. Hier war alles okay, bis ich das erste mal aus der "Bereitschaft" wieder arbeiten wollte. Ab sofort ruckelt und springt die Maus, und die Tastaturwiederholung klemmt im gleichen Rythmus wie die Maus springt.
Hab hier schon fleißig nach Treffern oder Ähnlichkeiten gesucht, hab den Hinweis auf den Kernel gefunden, trau mich da aber nicht so recht ran. Ich hab gelesen, das man in der Aktualisierungsverwaltung einen anderen Kernel wählen kann. Hab das aber noch nie gemacht und aus Erfahrungen in anderen Foren würde ich hier auch sehr vorsichtig seien wollen...Bisher helfe ich mir mit Ausschalten und wieder Neu Starten. Da funktioniert wieder alles wie es soll. Fällt der PC in die Bereitschaft, ist es wieder wie oben beschrieben...

Hier mal noch ein Auszug aus inxi -Fz

Code: Select all

frank@ThinkCentre-Mint:~$ inxi -Fz
System:
  Host: ThinkCentre-Mint Kernel: 5.0.0-37-generic x86_64 bits: 64 
  Desktop: Cinnamon 4.4.6 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia 
Machine:
  Type: Desktop System: LENOVO product: 32121Z7 v: ThinkCentre M92p 
  serial: <filter> 
  Mobo: LENOVO model: MAHOBAY v: NO DPK serial: <filter> BIOS: LENOVO 
  v: 9SKT9AAUS date: 02/23/2018 
CPU:
  Topology: Quad Core model: Intel Core i5-3550 bits: 64 type: MCP 
  L2 cache: 6144 KiB 
  Speed: 3033 MHz min/max: 1600/3700 MHz Core speeds (MHz): 1: 2922 2: 2695 
  3: 2686 4: 2833 
Graphics:
  Device-1: Intel Xeon E3-1200 v2/3rd Gen Core processor Graphics 
  driver: i915 v: kernel 
  Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: modesetting unloaded: fbdev,vesa 
  resolution: 1920x1080~60Hz 
  OpenGL: renderer: Mesa DRI Intel Ivybridge Desktop v: 4.2 Mesa 19.0.8 
Audio:
  Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio 
  driver: snd_hda_intel 
  Device-2: Logitech Webcam C170 type: USB driver: snd-usb-audio,uvcvideo 
  Sound Server: ALSA v: k5.0.0-37-generic 
Network:
  Message: No Device data found. 
  IF-ID-1: wlx503eaa4f7532 state: up mac: <filter> 
Drives:
  Local Storage: total: 1.49 TiB used: 159.48 GiB (10.4%) 
  ID-1: /dev/sda vendor: Western Digital model: WD10EZEX-08WN4A0 
  size: 931.51 GiB 
  ID-2: /dev/sdb vendor: Samsung model: SSD 860 PRO 512GB size: 476.94 GiB 
  ID-3: /dev/sdc vendor: Intenso model: SSD Sata III size: 118.00 GiB 
Partition:
  ID-1: / size: 460.39 GiB used: 119.85 GiB (26.0%) fs: ext4 dev: /dev/sdb1 
  ID-2: swap-1 size: 8.19 GiB used: 768 KiB (0.0%) fs: swap dev: /dev/sdb2 
Sensors:
  System Temperatures: cpu: 36.0 C mobo: N/A 
  Fan Speeds (RPM): N/A 
Info:
  Processes: 227 Uptime: 29m Memory: 7.68 GiB used: 1.49 GiB (19.5%) 
  Shell: bash inxi: 3.0.32 
frank@ThinkCentre-Mint:~$ 
UI ist original Cinnamon 4.4.6

Danke Euch für Hinweise oder hilfreiche Tipps

machts gut, bis bald
Schlumpel
Mint 19.3
Cinnamon 4.4.6
Auf einem Lenovo ThinkCentre M92p Intel Core i5-3550 + 8 GB Ram

Lazman
Level 3
Level 3
Posts: 119
Joined: Sun Nov 13, 2016 9:31 am
Location: GERMANY
Contact:

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by Lazman »

Moin,

was hast Du an USB-Geräten angesteckt?
Meine Logitech-Mouse macht auch Probleme, wenn ich eine USB3-Stick einstecke.
Das Problem liegt aber nicht bei Mint, sondern bei der Hardware.

USB3-Sticks müssen richtig angeschirmt sein, damit diese nicht als Antenne dienen und das Signal der Mouse stören.

Ich habe mir einen USB3-Tisch-Hub installiert , der über ein geschirmtes USB3-Kabel mit dem Rechner verbunden ist und wen ich den Stick dort einstecke, funktioniert auch meine Mouse.

Gruß HEiko
Distro: Linux Mint 20 64-bit
Desktop: Cinnamon,

User avatar
ehtron
Level 6
Level 6
Posts: 1380
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by ehtron »

Hi :)
kernel dinge sind unter mint mittlerweile wichlich von jedem zu handlen ,)

habe das mal beschrieben
https://www.ehlertronic.de/linux/tipps- ... .html#c658
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

schlumpel
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Fri Sep 27, 2019 2:22 pm

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by schlumpel »

Danke an Lazman und ehtron. Ich habe Tastatur und Maus an den USB 2.0 Buchsen. Sonst nichts. Beim Kaltstart von Mint läuft das System auch rund. Erst nach dem Aufwachen aus der Bereitschaft stottert es.
Ich habe jetzt ehtrons Anleitung zum Kernel-Wechsel befolgt, und habe jetzt den 4.15.0-72 aktiv. Leider ist dadurch das beschriebene Verhalten nicht beseitigt.
Ich bleibe am Ball und halte Euch auf dem Laufenden. Tipps und Anregungen werden gerne entgegengenommen... .-))

Schönen Abend
Mint 19.3
Cinnamon 4.4.6
Auf einem Lenovo ThinkCentre M92p Intel Core i5-3550 + 8 GB Ram

Floyd
Level 1
Level 1
Posts: 12
Joined: Sun Dec 29, 2019 10:52 am

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by Floyd »

Hi,

Bereitschaftsmodus / allgemein die Energieeinstellungen scheinen leider öfter mal etwas zu hakeln unter Linux im Allgemeinen.
So zumindest mein Eindruck bisher, als Neu- bzw. Wiedereinsteiger.
Mein Mint fährt z.B. bei kritischem Energiezustand (Laptop) nicht runter, obwohl es eingestellt ist. Der Rest fluppt aber ziemlich gut bisher.
Mit einem ThinkPad solltest du noch recht gute Vorraussetzungen haben was Energieeinstellungen angeht, hab ich gelesen, ich vermute das trifft auch auf Think Center Geräte zu. Ich würde also für die Zukunft nicht unbedingt den Kopf in den Sand stecken, falls sich das Problem etwas hinziehen sollte.

War deine Kernel Aktion jetzt nicht ein Downgrade? Wenn ich das richtig sehe in deinem inxi warst du doch schon auf 5.0 ?

PS: Eine Frage in eigenem Interesse: Ist meine Swap (4 GB) Partition eigentlich zu klein bei 8 GB RAM, damit der Bereitschaftsmodus richtig funktionieren kann? Der RAM wird ja in die SWAP geschrieben dabei, ich hatte aber eigentlich gelesen 0,5 bis 1 mal die Menge an RAM sollte reichen?

Liebe Grüße und frohes Neues

User avatar
ehtron
Level 6
Level 6
Posts: 1380
Joined: Thu Apr 14, 2016 8:15 am
Location: Germany / Baltic Sea
Contact:

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by ehtron »

Hi :)
eigentlich ist das etwas verwunderlich, da der ubuntu unterbau (maus, standby unterbau) beim mint 19.x upgrade nicht geändert wird.

zur swap aussage meines vorredners.
swap ist nicht involviert beim standby..... kommt nur bei hibernate zum tragen.
anleitung dazu findet sich ebenfalls auf meinen seiten.

gibt es für deinen rechner ein bios/firmare update?
Last edited by ehtron on Thu Jan 02, 2020 3:37 pm, edited 1 time in total.
Lg. Ehtron :)
Bitte genutzte Version und Desktop angeben. Ansonsten oft keine Hilfe möglich.
Ich gebe Hilfe zur Selbsthilfe.

Floyd
Level 1
Level 1
Posts: 12
Joined: Sun Dec 29, 2019 10:52 am

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by Floyd »

Ah alles klar, Danke. Also bereitschaftsmodus = suspend to RAM und Hibernate = suspend to Disk (Swap). Alles klar, Danke.

schlumpel
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Fri Sep 27, 2019 2:22 pm

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by schlumpel »

Auch an Floyd einen lieben Dank für die Teilnahme, da haben wir doch beide von ehtron was lernen können. Passt! Ich werde morgen mal schauen, ob Lenovo zu meinem Rechner irgendwelche Updates anbietet. Wie immer auch hier das Versprechen, dass Ihr eine Info von mir bekommt...

Gute Nacht Gemeinschaft

Schlumpel
Mint 19.3
Cinnamon 4.4.6
Auf einem Lenovo ThinkCentre M92p Intel Core i5-3550 + 8 GB Ram

schlumpel
Level 1
Level 1
Posts: 4
Joined: Fri Sep 27, 2019 2:22 pm

Re: Mint 19.3 sorgt für ruckelnde Maus :((

Post by schlumpel »

So Freunde, ich habe jetzt den tipp von ehtron aufgenommen und habe per lenovo software unter windows 10 (dual boot) die firmware des rechners geprüft und updaten lassen. Hat leider nichts am beschriebenen problem geändert. Interessant ist es, zu erwähnen, das unter windows 10 dieser effekt nicht auftritt.
ich hab jetzt mal im bios noch ein paar versuche gemacht, hat mich ebenfalls nicht weitergebracht, und höre jetzt erst mal damit auf. Geht mir zwar auf den geist, dass ich den Rechner jetzt immer runterfahren muss, aber was solls. Irgendwann wird es schon wieder wie von zauberhand gelöst, funktionieren.

Gute Zeit wünsche ich Euch
Schlumpel

P.S. am 8.Januar 2020

Alle von mir beschriebenen Probleme waren beseitigt, als ich der Onboard-Intelgrafik eine Nvidia Graka zur Seite stellte. Ob und wie das mit dem Gesamtsystem zusammenhängt...Ich habe keine Ahnung! Auf jeden Fall funktioniert jetzt alles Bestens. Auch nach einem Start aus der "Bereitschaft" :D

Machts gut, bis zum nächsten "DING" :oops:

frank@ThinkCentre-Mint:~$ inxi -Fz
System:
Host: ThinkCentre-Mint Kernel: 5.0.0-37-generic x86_64 bits: 64
Desktop: Cinnamon 4.4.8 Distro: Linux Mint 19.3 Tricia
Machine:
Type: Desktop System: LENOVO product: 32121Z7 v: ThinkCentre M92p
serial: <filter>
Mobo: LENOVO model: MAHOBAY v: NO DPK serial: <filter> BIOS: LENOVO
v: 9SKT9AAUS date: 02/23/2018
CPU:
Topology: Quad Core model: Intel Core i5-3550 bits: 64 type: MCP
L2 cache: 6144 KiB
Speed: 3645 MHz min/max: 1600/3700 MHz Core speeds (MHz): 1: 3616 2: 3639
3: 3588 4: 3536
Graphics:
Device-1: NVIDIA GT218 [GeForce 210] driver: nvidia v: 340.107
Display: x11 server: X.Org 1.20.4 driver: nvidia
unloaded: fbdev,modesetting,nouveau,vesa resolution: 1920x1080~60Hz
OpenGL: renderer: GeForce 210/PCIe/SSE2 v: 3.3.0 NVIDIA 340.107
Audio:
Device-1: Intel 7 Series/C216 Family High Definition Audio
driver: snd_hda_intel
Device-2: NVIDIA High Definition Audio driver: snd_hda_intel
Device-3: Logitech Webcam C170 type: USB driver: snd-usb-audio,uvcvideo
Sound Server: ALSA v: k5.0.0-37-generic
Network:
Message: No Device data found.
IF-ID-1: wlx503eaa4f7532 state: up mac: <filter>
Drives:
Local Storage: total: 1.49 TiB used: 437.06 GiB (28.6%)
ID-1: /dev/sda vendor: Samsung model: SSD 860 PRO 512GB size: 476.94 GiB
ID-2: /dev/sdb vendor: Intenso model: SSD Sata III size: 118.00 GiB
ID-3: /dev/sdc vendor: Western Digital model: WD10EZEX-08WN4A0
size: 931.51 GiB
Partition:
ID-1: / size: 460.39 GiB used: 73.32 GiB (15.9%) fs: ext4 dev: /dev/sda1
Sensors:
System Temperatures: cpu: 34.0 C mobo: N/A gpu: nvidia temp: 69 C
Fan Speeds (RPM): N/A
Info:
Processes: 209 Uptime: 6h 04m Memory: 7.71 GiB used: 2.70 GiB (35.0%)
Shell: bash inxi: 3.0.32
frank@ThinkCentre-Mint:~$
Mint 19.3
Cinnamon 4.4.6
Auf einem Lenovo ThinkCentre M92p Intel Core i5-3550 + 8 GB Ram

Post Reply

Return to “Deutsch (German)”